"Crisis On Earth-X": Details zum großen Crossover von "The Flash", "Arrow", "Supergirl" und "Legends Of Tomorrow"
Von Björn Becher — 10.11.2017 um 17:00
facebook Tweet G+Google

Ende November 2017 steht das erste auch wirklich vierteilige Crossover der Superheldenserien „The Flash“, „Arrow“, „Supergirl“ und „Legends Of Tomorrow“ an. Nun gibt es die offizielle Inhaltsangabe.

2016 verknüpften die Macher von „The Flash“, „Arrow“, „Supergirl“ und „Legends Of Tomorrow“ das erste Mal ihre vier Serien für ein großes Special-Event. Allerdings war es kein richtiges vierteiliges Event, denn die Episode von „Supergirl“ war noch nicht wirklich Teil des Crossovers – erst am Ende gab es einen ganz kurzen Ausblick auf die Ereignisse, die sich dann in den drei Folgen der anderen Serien entwickelten. Doch 2017 gibt es nun eine Handlung, die sich unter dem Titel „Crisis On Earth-X“ über vier Episoden an zwei Abenden erstrecken wird.

Laut offizieller Inhaltsangabe steht im Mittelpunkt die große Hochzeit von Barry Allen (Grant Gustin) und Iris West (Candice Patton), zu der natürlich alle Freunde eingeladen sind. Doch leider läuft die Veranstaltung aus dem Ruder, als Bösewichte einer anderen Erde (von „Erde X“, um genau zu sein), die Zeremonie überfallen. Barry, Green Arrow (Stephen Amell), Supergirl (Melissa Benoist) und White Canary (Caity Lotz) und ihr Team von zeitreisenden Legenden müssen gemeinsam mit unter anderem Citizen Cold (Wentworth Miller), The Ray (Russell Tovey), Felicity Smoak (Emily Bett Rickards), Alex Danver (Chyler Leigh) und Iris West den Kampf mit ihrer bisher größten Bedrohung aufnehmen. In der Synopsis fällt unter anderem auf, dass Ex-Bösewicht Captain Cold einen neuen Namen hat, was auf eine Comic-Lesern bekannte Charakterentwicklung für die Figur hindeutet – wohl zum Abschluss ihrer Zeit in diesem Serienuniversum.

Letzte Auftritte in "The Flash" und "Legends Of Tomorrow": Wentworth Miller verkündet Ausstieg

Die Bedrohung wird zwar in der offiziellen Inhaltsangabe nicht näher definiert, aber schon länger gibt es ein Promo-Bild im Comic-Stil zum großen Crossover, das deutlich macht, in welche Richtung es gehen wird: Da auf Earth-X ja noch einmal andere Versionen aller Figuren existieren, werden einzelne Helden auf böse Doppelgänger von sich selbst treffen. So wurde bereits vor einiger Zeit bekannt, dass es auf Erde X eine Art Nazi-Schreckensherrschaft gibt und so Overgirl, die nazifizierte Supergirl-Version von Erde X, und auch die Nazi-Gegenstücke von The Flash und Green Arrow zu den Bösewichtern gehören.

Das große Crossover startet am 27. November 2017 mit einer Episode von „Supergirl“. Direkt im Anschluss folgt eine Episode von „Arrow“. Die Serie um den Bogenschützen wird extra für das Crossover in dieser Woche in den USA nicht am Donnerstagabend, sondern bereits montags ausgestrahlt. Am Dienstag folgen dann auf ihren regulären Sendeplätzen neue Episoden von „The Flash“ und „Legends Of Tomorrow“, mit denen die Handlung zum Abschluss gebracht wird. In Deutschland sind die Folgen immer im Anschluss an die US-Ausstrahlung auf VoD-Diensten wie Amazon oder iTunes verfügbar.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Alle Serien-Nachrichten
"Zellers Reeperbahn": Erster Trailer mit Ulrich Tukur zur geplanten Serie über den Hamburger Stadtteil St. Pauli
"Philip K. Dick's Electric Dreams": Deutscher Start der starbesetzten Sci-Fi-Anthologieserie bekannt
"Godless": Unsere Kritik zur Western-Miniserie auf Netflix
Negans Beichte in "The Walking Dead": Die 10 denkwürdigsten Momente der 5. Folge von Staffel 8
Nazi-Versionen von Supergirl, Arrow und The Flash auf fast 100 Bildern und im Trailer zum Crossover der DC-Serien
Nach Belästigungsvorwürfen: Serienstar Jeffrey Tambor verlässt "Transparent"
Free-TV-Premiere von "Trolljäger": Guillermo del Toros Fantasy-Animationsserie startet auf Super RTL
Die 20 besten Intros der Seriengeschichte
"True Detective": "Phantastische Tierwesen"-Star Carmen Ejogo mischt bei Staffel 3 mit
"Gunpowder": "Game Of Thrones"-Star Kit Harington will im neuen Trailer einen Anschlag verüben
Neueste Serien-Nachrichten