"Murder Mystery": Starbesetzung für den neuen Netflix-Rätsel-Krimi mit Adam Sandler
Von Björn Becher — 25.06.2018 um 18:34
facebook Tweet G+Google

Für Adam Sandlers neueste Zusammenarbeit mit Netflix konnte ein hochkarätiges, internationales Staraufgebot gewonnen werden. Sandler und Co-Star Jennifer Aniston werden unter anderem von „Willkommen bei den Schtis“-Star Dany Boon unterstützt.

Schon länger wissen wir, dass Adam Sandler nach „Meine erfundene Frau“ für seinen neuen Netflix-Film „Murder Mystery“ wieder gemeinsam mit Jennifer Aniston vor der Kamera stehen wird. Doch dies ist nicht der einzige Hochkaräter an seiner Seite, wie Netflix nun zum Beginn der Dreharbeiten im kanadischen Montreal vermeldet.

So bekommen die beiden auch Unterstützung von dem französischen Superstar Dany Boon, der in Deutschland vor allem als Regisseur und Hauptdarsteller von „Willkommen bei den Schtis“ berühmt wurde. Zudem wirkt auch die Britin Gemma Arterton mit, die einst als Bondgirl Strawberry Fields in „James Bond 007: Ein Quantum Trost“ ihren Durchbruch feierte. Ein weiterer Brite ist Luke Evans. Der Waliser war zuletzt unter anderem in „Die Schöne und das Biest“, den „Hobbit“-Filmen oder im siebten und achten Teil der „Fast & Furious“-Reihe zu sehen.

Die britische Riege verstärkt Schauspiellegende Terence Stamp. Der seit den 1960er Jahren in der Filmindustrie tätige Stamp verkörperte einst Supermans berühmten Gegner Zod in „Superman“ und „Superman II“ und wurde als Kanzler Valorum in „Episode I – Die dunkle Bedrohung“ zu einem Teil der „Star Wars“-Geschichte. Auch dabei ist Olafur Darri Olafsson. Der in den USA geborene, mehrfach preisgekrönte isländische Charakterschauspieler ist immer wieder in Hollywood-Produktionen zu sehen – wie zum Beispiel an der Seite von Vin Diesel in „The Last Witch Hunter“.

Deutlich unbekannter sind die weiteren internationalen Cast-Zugänge: Der aus der Netflix-Serie „Club De Cuervos“ bekannte Mexikaner Luis Gerardo Mendez, die japanisch-australische Schauspielerin Shioli Kutsuna („Deadpool 2“), der britische Komiker David Walliams („Little Britain“), sein Landsmann Adeel Akhtar („The Big Sick“) und der als Vater des Titelhelden aus „Black Panther“ bekannte John Kani wurden für die Besetzung ebenfalls angekündigt.

Darum geht es

Dass so viele europäische Darsteller verpflichtet wurden, hat inhaltliche Gründe: Denn in „Murder Mystery“ erfüllen sich ein Polizist (Sandler) und seine Ehefrau (Aniston) ihren langgehegten Traum von einer Europareise. Eine Zufallsbegegnung mit einem mysteriösen Mann (Evans) beschert ihnen während des Trips eine Einladung auf die Luxus-Yacht eines alten Milliardärs, wo gerade eine Feier im engen Familienkreis stattfindet. Als kurz darauf der Gastgeber ermordet wird, fällt der Verdacht natürlich auf die Amerikaner. Diese müssen nun herausfinden, wer der wahre Täter ist, bevor sie selbst ins Kittchen wandern…

Die Mördersuche soll dabei in bester Whodunit-Manier erfolgen, so dass der Zuschauer fleißig miträtseln kann. Wann die nach einem Drehbuch von James Vanderbilt („Zodiac“, „Spider-Man“) von Kyle Newacheck („Game Over, Man!“) inszenierte Krimi-Komödie auf Netflix erscheinen soll, ist allerdings noch nicht bekannt.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten