"The Walking Dead"-Theorie: Ist in Wahrheit Rick das Heilmittel gegen die Zombie-Seuche?
Von Tobias Tißen, Sandra Berger (Video) — 24.08.2018 um 20:00
facebook Tweet

Hauptdarsteller Andrew Lincoln wird „The Walking Dead” in der kommenden Staffel verlassen und dann wird wohl auch seine Figur Rick sterben. Einer Fantheorie zufolge könnte er dennoch der Schlüssel zur Rettung der Menschheit sein...

Nur noch wenige „The Walking Dead”-Episoden bleiben uns, bis wir (voraussichtlich) ein für allemal Abschied von Rick Grimes nehmen müssen, weil Darsteller Andrew Lincoln die Hit-Serie nach neun Staffeln verlässt. Trotzdem kann man davon ausgehen, dass der Fanliebling seinen Cowboyhut nur mit einem großen finalen Knall nehmen wird. Einer Fantheorie zufolge könnte es sich dabei um die spektakuläre Enthüllung handeln, dass in Rick das Heilmittel gegen die Zombie-Seuche schlummert, die inzwischen nahezu die gesamte Menschheit ausgelöscht hat. Im obigen Video erklären wir euch, was es mit dieser Theorie genau auf sich hat.

Die neunte Staffel „The Walking Dead” startet in den USA am 7. Oktober 2018. Hierzulande sind die neuen Episoden dann wie immer direkt am Folgetag beim FOX Channel zu sehen. Parallel dazu können die Folgen dann auch über die Sky-Streamingdienste Sky Ticket, Sky On Demand und Sky Go abgerufen werden.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten