"Die Simpsons": Krasser Fehler in einer Kult-Episode enthüllt
Von Annemarie Havran — 06.09.2018 um 20:06
facebook Tweet

Auch nach vielen, vielen Jahren als „Simpsons“-Produzent fallen Matt Selman immer noch neue Details an der Serie auf – zum Beispiel ein Fehler aus Staffel sechs, der offenbar ziemlich lang von den meisten übersehen wurde…

Im „Die Simpsons“-Universum ist ja so einiges möglich. Aber dass die Figuren schon Bilder von ihren Kindern haben, bevor diese geboren wurden? Wohl eher nicht! Genau das ist aber nun Produzent Matt Selman bei der Sichtung der Kult-Folge „Und Maggie macht drei“ aus der sechsten Staffel des Serien-Dauerbrenners aufgefallen: Während die mit Maggie schwangere Marge auf dem Sofa sitzt, hängt hinter ihr ein Bild der Kleinen an der Wand. Selman postete seine Entdeckung sogleich auf Twitter:

Wie gewohnt reagierte „Die Simpsons“-Autor Al Jean mit viel Humor auf die Enthüllung und schrieb auf Twitter: „Der Kanon ist runiert!“ Und Yeardley Smith, die Sprecherin von Lisa Simpson, twitterte schlicht: „Oooops“.

Und wie „Simpsons“-Fans so sind, ließen sie es sich nehmen, sogleich auch ihren Senf dazuzugeben. So fragte sich User Googie auf Twitter, ob den jemand für diesen Schnitzer gefeuert würde. Al Jean antwortete prompt – natürlich scherzhaft – dass man siebzehn Menschen dafür gefeuert hätte.

Michael Gebert versucht sich an einer Erklärung für den Fehler und schreibt, es könne doch auch Baby Lisa sein. Rawburt the Disney diva hingegen spekuliert, dass man in der Serie bestimmt ein Baby versteckt hält, so wie man es mit Barts bösem Zwillingsbruder Hugo getan hat – dessen Rückkehr er sich übrigens sehnlichst wünscht. Wie bei „Simpsons“-Fans üblich, dürften diese „Erklärungen“ natürlich nicht ganz ernst gemeint sein.

Der Spürsinn der Fans war dann natürlich auch geweckt und so fanden noch weitere Bilder mit Babyfotos-Fehlern ihren Weg ins Internet. „Es wird noch schlimmer“, schreibt Wheatley unter ein Szenenfoto, auf dem Homer Baby Lisa auf dem Arm hält und im Hintergrund ein Bild von der bereits größeren Lisa – und lustigerweise auch der noch nicht geborenen Maggie – an der Wand hängt. Und den gleichen Fehler wie bei Maggie gab es übrigens auch schon mal mit Lisa: Als Marge Homer erzählt, dass sie mit Lisa schwanger ist, rennt er schreiend die Treppe hoch und an der Wand hängt ein Bild von Lisa…

Bill Oakley, der früher bei den „Simpsons“ mitarbeitete und inzwischen als Ausführender Produzent an Matt Groenings neuer Serie „Disenchantment“ beteiligt ist, schloss sich dem Getwittere ebenfalls an und schrieb: „Das wird in der 5. Staffel von Disenchantment erklärt und könnte Fry und Leela beinhalten, aber mehr kann ich nicht sagen.“ Gleich hinterher schrieb er noch, dass es sich natürlich um einen Scherz handele und die Webseiten doch bitte nicht morgen mit Clickbait-Überschriften aufwarten sollen.

Am Ende hilft immer die Erklärung mit einer „Simpsons“-Referenz:

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten