"Nur ein kleiner Gefallen": "Crazy Rich"-Star nach Mega-Erfolg nachträglich auf Poster gequetscht
Von Monique Stibbe — 12.09.2018 um 13:50
facebook Tweet

„Crazy Rich“ entwickelte sich in den USA zu einem wahnsinnig erfolgreichen Kassenschlager. Nun wurde „Crazy Rich“-Star Henry Golding auf das Poster von „Nur ein kleiner Gefallen“ gequetscht, obwohl er nur eine kleine unbedeutende Nebenrolle spielt.

In den USA ist „Crazy Rich“ unter dem Originaltitel „Crazy Rich Asians“ zu einem unerwarteten Hit an den Kinokassen geworden. Mit einem vergleichsweise schmalen Budget von 30 Millionen US-Dollar spielte die Liebeskomödie in den amerikanischen Kinos bisher sagenhafte 137 Millionen Dollar ein. Nachdem der Film die US-Kinocharts wochenlang dominierte, wurde die Liebeskomödie von „The Nun“ erst in ihrer 5. Kinowoche auf den 2. Platz verdrängt. Es ist demnach wenig verwunderlich, dass auch andere Kinofilme ein Stück vom Kuchen dieses Erfolges haben möchten.

Henry Golding tut der Krimikomödie damit "Nur einen kleinen Gefallen"

Denn Henry Golding, der Hauptdarsteller aus „Crazy Rich“, avancierte in den USA dank des Films zu einem Megastar. Vor seinem Auftritt in der Komödie war Henry Golding noch ein komplett unbeschriebenes Blatt und in keinem einzigen Film zu sehen. Erst mit „Crazy Rich“ und dem Siegeszug an den Kinokassen begann auch der Stern von Henry Golding zu leuchten, sodass mittlerweile kaum noch eine amerikanische Frühstückssendung oder Talkshow ohne ihn auskommt. Als Sean Townsend hat er in „Nur ein kleiner Gefallen“ allerdings nur eine kleine, eher unbedeutende Nebenrolle an der Seite von Blake Lively und Anna Kendrick. Da Golding aber binnen kürzester Zeit zu einer großen Nummer geworden ist, entschloss man sich kurzerhand dazu, ihn nachträglich doch noch auf dem Poster des Krimis abzubilden, nachdem von ihm in den zuvor veröffentlichten Postern keine Spur zu sehen war.

Direkt in der Mitte zwischen Anna Kendrick und Blake Lively wurde er prominent vor einem roten Balken platziert, sodass sein Mitwirken am Film kaum noch zu übersehen ist, egal wie klein seine Rolle in Wirklichkeit auch sein mag.

Darum geht es in "Nur ein kleiner Gefallen"

„Nur ein kleiner Gefallen“ erzählt die Geschichte von Videobloggerin und Mutter Stephanie (Anna Kendrick). Nachdem ihre beste Freundin Emily (Blake Lively) auf mysteriöse Weise aus der Kleinstadt verschwunden ist, versucht sie, die Wahrheit hinter deren Verschwinden aufzudecken. Unterstützt wird sie dabei von Emilys Mann Sean (Henry Golding).

„Nur ein kleiner Gefallen“ startet am 8. November 2018 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten