Bald auf Netflix: Deutscher Trailer zur Western-Groteske "The Ballad Of Buster Scruggs" von den Coen-Brüdern
Von Julius Vietzen — 12.09.2018 um 16:52
facebook Tweet

„The Ballad Of Buster Scruggs“ erzählt sechs unzusammenhängende Geschichten im Wilden Westen, für die Joel und Ethan Coen einen Wahnsinnscast zusammengetrommelt haben - darunter James Franco, Brendan Gleeson, Tim Blake Nelson und Liam Neeson.

The Ballad Of Buster Scruggs“ erzählt sechs eigenständige Geschichte im Wilden Westen: Revolverheld Buster Scruggs (Tim Blake Nelson) kommt neu in eine kleine Stadt und räumt im örtlichen Saloon ordentlich auf. Ein Bankräuber (James Franco) findet sich mit einer Schlinge um den Hals wieder. Ein Impresario (Liam Neeson) tourt mit einer merkwürdigen Soloshow durchs Land. Ein Goldgräber (Tom Waits) verteidigt seinen Grund gegen allerlei Eindringlinge. Eine junge Frau (Zoe Kazan) reist mit ihrem Bruder nach Oregon, jedoch verstirbt dieser auf dem Weg. Und schließlich müssen drei Fahrgäste erkennen, dass es von ihrer Kutschfahrt keine Rückkehr mehr gibt…

„The Ballad Of Buster Scruggs“ gehört zu den vielversprechenden Filmen, mit denen Netflix bei den Oscars 2019 angreifen will. Doch auch wenn der Trailer durchaus überzeugen kann: Die ersten Kritiken von den Filmfestspielen in Venedig sind zwar gut, aber wohl nicht gut genug, als dass sich der Streaming-Anbieter allzu große Hoffnungen auf Academy Awards machen sollte. „Buster Scruggs“ steht ab dem 16. November 2018 auf Netflix zum Abruf bereit, in den USA wird es den Film zudem auch in ausgewählten Kinos zu sehen geben.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten