Mein FILMSTARTS
Filme im Kino
Finde hier alle Filme, die aktuell in den deutschen Kinos gezeigt werden
  •  Fridas Sommer

    Fridas Sommer

    26. Juli 2018 / 1 Std. 38 Min. / Drama
    Mit Laia Artigas, Paula Robles, Bruna Cusí
    Spanien 1993: Nach dem Tod ihrer Mutter muss die sechsjährige Frida (Laia Artigas) zu ihrer Tante und ihrem Onkel aufs Land ziehen. Mit gebrochenem Herzen sieht sie zu, wie alle Möbel aus der alten Wohnung in Lieferwagen verstaut werden und ihre einzigen Freunde zum Abschied noch ein Stück winkend mit dem Auto mitlaufen, in dem sie zu den Verwandten transportiert wird. Obwohl sich diese liebevoll um sie kümmern, fühlt sich Frida ohne Anschluss und fernab ihrer Heimat allein und verlassen, der erste Sommer bei ihrer neuen, alten Familie ist für das Mädchen extrem problematisch. Alle stehen vor der Herausforderung, sich Schritt für Schritt näherzukommen. Erst als sich Frida mit ihrer Cousine Anna (Paula Robles) anfreundet und die beiden praktisch unzertrennlich werden, scheint sie langsam mit ihrer Situation klarzukommen. Doch auch nach der Eingewöhnungsphase hat das eigentlich lebenslustige Kind immer wieder mit tiefer Trauer zu kämpfen...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,1
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Berlin Calling

    Berlin Calling

    2. Oktober 2008 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Musik
    Mit Paul Kalkbrenner, Rita Lengyel, Corinna Harfouch
    Drogen und Musik - die beiden Dinge treiben DJ Ickarus (Paul Kalkbrenner) an. Sind es gar die illegalen Substanzen, die sein volles kreatives Potential erst zur Entfaltung bringen? Gerade werkelt er an einem neuen Album, bei dessen Fertigstellung Freundin und Managerin Mathilde (Rita Lengyel) hilft. Als Ickarus nach einem Auftritt im Club einen völligen Zusammenbruch erleidet, wird er in die Psychiatrie eingeliefert und dem Polytoxikomanen dort dringend zu einer Entziehungskur geraten. Nach einigem Zögern willigt er ein, da ihm seine Ärztin Prof. Petra Paul (Corinna Harfouch) erlaubt, in der offenen Station weiter an seinem Album zu arbeiten. Doch er wird rückfällig und isoliert sich zunehmend...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Finsteres Glück

    Finsteres Glück

    16. August 2018 / 1 Std. 59 Min. / Drama
    Mit Eleni Haupt, Noé Ricklin, Elisa Plüss
    Nach einer Sonnenfinsternis in Europa wird die Psychologin Eliane Hess (Eleni Haupt) tief in der Nacht in ein nahgelegenes Krankenhaus gerufen. Dort wurde vor frisch der achtjährige Ives (Noé Ricklin) eingeliefert, der bei einem tragischen Autounfall während der Sonnenfinsternis seine Eltern und Geschwister verloren hat. Eliane nimmt sich des Jungen an, doch nach und nach entwächst aus einem faszinierenden Fall eine enge Verbindung mit dem schwer mitgenommenen und verstörten Ives. Eliane verliert ihre professionelle Distanz. Dabei spielt auch ihre eigene Vergangenheit eine Rolle, in der es ebenfalls ein traumatisches Ereignis gab. Die Psychologin trifft schließlich eine ungewöhnliche Entscheidung, während die überlebenden Verwandten des Jungen damit beschäftigt sind, über das Sorgerecht zu streiten…
    Pressekritiken
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Camino A La Paz

    Camino A La Paz

    7. Juni 2018 / 1 Std. 26 Min. / Drama
    Mit Rodrigo de la Serna, Ernesto Suárez (II), Elisa Carricajo
    Sebastián (Rodrigo de la Serna) hat in seinem Leben zwei Leidenschaften: Die Rockband Vox Dei und seinen alten, aber gut gepflegten Peugeot 505. Zumindest letzteres kommt ihm sehr gelegen, als er zufällig an eine Stelle als Chauffeur gerät. Im Zuge dieses neuen Jobs bietet sich dem frisch mit seiner geliebten Jazmín (Elisa Carricajo) verheirateten und in ärmlichen Verhältnissen lebenden Mann eine große Chance: Jalil (Ernesto Suarez), ein älterer Herr und strenggläubiger Muslim, möchte von Buenos Aires in Argentinien in die bolivianische Metropole La Paz reisen und stellt eine entsprechend hohe Summe Geld in Aussicht. Doch die Fahrt entpuppt sich als Zerreißprobe für Sebastians Nerven, denn Jalil isst nicht nur im Auto, verlangt andauernde Toilettenpausen und lädt ungefragte weitere Mitfahrer ein, auf dem Dach befindet sich auch ein sperriges Dialysegerät, das er zum Überleben braucht…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,1
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Out of Rosenheim

    Out of Rosenheim

    12. November 1987 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Komödie
    Wiederaufführungstermin 5. Juli 2018
    Mit Marianne Sägebrecht, CCH Pounder, Jack Palance
    So hatte sich Jasmin Münchgstettner (Marianne Sägebrecht) ihren Urlaub im sonnigen Kalifornien nicht vorgestellt. Wortlos steigt die gefrustete Ehefrau nach einem Streit mit ihrem Mann (Darron Flagg) aus dem Auto, schnappt sich einen der Koffer und bahnt sich fortan auf eigene Faust den Weg durch die sengende Hitze. Am Ende ihrer Kräfte stößt sie schließlich auf das von Brenda (CCH Pounder) geführte Motel namens "Bagdad Café" und nimmt sich dort ein Zimmer. Als Jasmin ihren Koffer öffnet, erlebt sie jedoch eine unangenehme Überraschung: Es ist der Koffer ihres Mannes. Die seltsame Kleidung verstärkt Brendas misstrauische Grundhaltung ihr gegenüber noch weiter. Brenda hat selbst mit ihrem Mann zu kämpfen und muss sich nebenbei auch noch praktisch alleine um ihre Familie kümmern. Durch ehrliche Kommunikation finden Jasmin und Brenda jedoch immer mehr zueinander und auch das Café erlebt eine ungeahnte Blütezeit. Als Jasmins Visum jedoch abzulaufen droht, tritt der ortsansässige Sheriff auf den Plan und scheint dem Idyll ein jähes Ende zu setzen ...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,3
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Die Nacht der Nächte

    Die Nacht der Nächte

    5. April 2018 / 1 Std. 37 Min. / Dokumentation
    Von Yasemin Şamdereli, Nesrin Şamdereli
    Mit -
    Unsere Gesellschaft wird immer schnelllebiger – nicht nur auf Beruf und Alltag trifft diese Beobachtung zu, sondern auch auf zwischenmenschliche Beziehungen. Während es vor gar nicht allzu langer Zeit noch ganz normal war, dass zwei Menschen ein ganzes Leben lang zusammenblieben, hält heute kaum noch eine Beziehung länger als ein paar Jahre. Doch noch in der Generation unserer Großeltern heirateten Menschen, die sich oft kaum kannten und dennoch ihr ganze Leben miteinander teilten. Die Regisseurinnen Yasemin Samdereli und Nesrin Samdereli stellen in ihrer Dokumentation „Die Nacht der Nächte“ vier Paare vor, die mehr als 55 Jahre zusammen sind: Ein indisches Ehepaar, das die Regeln des Kastensystems durchbrach, ein zwangsverheiratetes japanische Ehepaar, ein Nachkriegspaar aus dem Ruhrgebiet und zwei schwule Männer aus den USA, die nach jahrzehntelanger Beziehung endlich heiraten durften. Alle Paare erklären, was sie zusammenführte und wie man es schafft, so lange zusammenzubleiben…
    Pressekritiken
    2,3
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst

    Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst

    24. Mai 2018 / 1 Std. 46 Min. / Dokumentation
    Mit Margarethe von Trotta, Volker Schlöndorff, Marius Müller-Westernhagen
    In den 1970er-Jahren ist die politische Stimmung in Deutschland auf dem Siedepunkt, viele Künstler und Intellektuelle werden, teilweise zu Unrecht, aufgrund ihrer politischen Haltung als Sympathisanten der Roten Armee Fraktion (RAF) und ihrer Taten abgestempelt. In „Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst“ wird der Versuch unternommen, sich diesen Menschen und dem sogenannten Deutschen Herbst, der sich 2017 zum 40. Mal jährte, als Familiengeschichte, Filmgeschichte und Gesellschaftsportrait anzunähern. Dafür führt Regisseur Felix Moeller Gespräche mit seiner Mutter Margarethe von Trotta, seinem Stiefvater Volker Schlöndorff sowie weiteren Zeitzeugen und bekannten Namen wie Daniel Cohn-Bendit, Peter Schneider, René Böll, Christof Wackernagel, Marius Müller-Westernhagen und Karl-Heinz Dellwo.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Endless Poetry

    Endless Poetry

    19. Juli 2018 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Biografie, Fantasy
    Mit Adan Jodorowsky, Pamela Flores, Brontis Jodorowsky
    Der junge Alejandro Jodorowsky (Adan Jodorowsky) emanzipiert sich in den 1940er Jahren immer weiter von seinem Elternhaus und macht Bekanntschaft mit der Kunstszene in seiner Heimatstadt Santiago de Chile. Seine Eltern sind von dem Umgang nicht begeistert, aber Jodorowsky fühlt sich in der Gesellschaft von Künstlern wie Enrique Lihn (Leandro Taub), Stella Diaz (Pamela Flores) und Nicanor Parra (Felipe Ríos) zum ersten Mal wirklich frei und verstanden. Er lernt, das Leben mit anderen Augen zu betrachten und reift so zu einem der einflussreichsten Poeten der spanisch sprechenden Welt (der erwachsene Dichter wird von Alejandro Jodorowsky selbst gespielt, der auch Regie führte und das Drehbuch schrieb). Trotz oder gerade wegen seines künstlerischen Erfolges gerät Jodorowsky immer wieder mit seinem bürgerlichen Vater aneinander.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,1
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Home

    Home

    25. Juni 2009 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Mit Isabelle Huppert, Olivier Gourmet, Adélaïde Leroux
    Eine leere, stillgelegte Autobahn inmitten einer ruhigen und verlassenen Landschaft ... und plötzlich stehen dort am Rand ein Liegestuhl, ein Swimmingpool, ein Grill, ein Sessel, ein Tischfußballspiel und ein einsames Haus. Was suchen diese Dinge hier neben der Leitplanke? Sie gehören zum Leben einer Familie, die seit zehn Jahren neben dem Asphalt ihr ungewöhnliches Leben führt: Marthe (Isabelle Huppert) und Michel (Olivier Gourmet) mit ihren drei Kindern. Doch eines Tages werden die Bauarbeiten wieder aufgenommen und die Autobahn schließlich für den Verkehr freigegeben. Als Lastwagen um Lastwagen vorbeidonnert und Abgase, Lärm und Ferienreisende dem einst beschaulichen Familienleben ein Ende setzen, regt sich Widerstand, der auch das bisher so harmonische Familienleben auf die Probe stellt. Denn nicht jeder in der Familie ist so überzeugt wie Marthe, neben der Schnellstraße wohnen zubleiben...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,3
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Muhi

    Muhi

    14. Juni 2018 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Rina Castelnuovo, Tamir Elterman
    Mit -
    Der sieben Jahre alte Muhi hat sein ganzes bisheriges Leben in einem Krankenhaus verbracht: Als Säugling kam der Sohn eines Hamas-Aktivisten, der im Gazastreifen geboren wurde, nach Israel in ein Hospital. Dort wurde seine lebensbedrohliche Krankheit behandelt. Nachdem sein Zustand im Alter von zwei Jahren stark schlimmer geworden war, wurden ihm Körperteile amputiert und er bekam künstliche Arme und Beine. Jetzt sitzt Muhi fest: Er kann nicht zurück nach Gaza, denn die dortige desolate Gesundheitsversorgung wäre sein Todesurteil. Der Junge darf aber auch nicht außerhalb des Krankenhauses nach Israel, das verbieten die Sicherheitsvorschriften ihm und seinem Großvater Abu Naim – der sich genauso liebevoll um ihn kümmert wie der israelische Kriegsveteran Buma Inbar, dessen eigener Sohn im Krieg starb.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung

    Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung

    12. Juli 2018 / 1 Std. 32 Min. / Drama
    Mit Juan Margallo, Tomas del Estal, Manuel Moron
    Chile: Ein alter Mann (Juan Margallo) genießt die Ruhe auf einem Friedhof weit abseits der Stadt. Er ist hier Wärter und kümmert sich um die Pflanzen, die er über alles liebt. Obwohl es nicht so klingt, hat er auch Kontakt zu Menschen: Wer auf der Suche nach Vermissten ist, wendet sich an ihn – er führt sie dann in die Kühlkammer des Leichenschauhauses, wo er ihnen die frisch Verstorbenen zeigt. Die Routine des Mannes wird gestört, als die Miliz auf den Friedhof kommt, weil sie dort die Toten verstecken will, die vorher bei einem Protest niedergeknüppelt wurden. Als der alte Mann die Leiche einer unbekannten jungen Frau findet, begibt er sich auf die Irrwege der Bürokratie, um für ein würdiges Begräbnis zu sorgen. Begleitet wird er von einem kauzigen Bestatter (Tomás del Estal), einer alten Frau (Itziar Aizpuru), die seit langem nach ihrer verschwundenen Tochter sucht, und einem Leichenwagenfahrer (Manuel Morón)…
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,2
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Free Lunch Society: Komm Komm Grundeinkommen

    Free Lunch Society: Komm Komm Grundeinkommen

    1. Februar 2018 / 1 Std. 34 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Wie könnte eine Gesellschaft mit Bedingungslosem Grundeinkommen funktionieren? Würden wir ohne die tägliche Verrichtung einer Erwerbsarbeit faul vor dem Fernseher verkümmern oder würden wir, frei von zeitraubenden Zwängen, ganz neue kreative und gemeinnützige Energien entwickeln? In der Dokumentation „Free Lunch Society“ beschäftigt sich Filmemacher Christian Tod mit den Möglichkeiten und Hintergründen des Bedingungslosen Grundeinkommens, das vor wenigen Jahren noch als völlige Utopie galt, inzwischen aber immer mehr Fürsprecher gewinnt. Christian Tod spricht mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Gründe für das Zerbrechen der Mittelschicht und mögliche Lösungsansätze – eben auch das Grundeinkommen, dessen Idee er rund um den Globus nachspürt.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    2,9
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
Back to Top