Mein FILMSTARTS
Filme im Kino
Finde hier alle Filme, die aktuell in den deutschen Kinos gezeigt werden
  •  Leave No Trace

    Leave No Trace

    13. September 2018 / 1 Std. 49 Min. / Drama
    Mit Thomasin McKenzie, Ben Foster, Jeff Kober
    Der verwitwete Kriegsveteran Will (Ben Foster) und seine Teenager-Tochter Tom (Thomasin McKenzie) haben sich aus der Gesellschaft weitestgehend verabschiedet. Statt in einer Wohnung oder einem Haus leben sie in den Wäldern von Portland, Oregon und essen vor allem das, was die Natur so hergibt. Feuer wird ohne Feuerzeug gemacht, geschlafen wird in einem Zelt. Nur manchmal müssen die beiden in die Stadt, um ein paar Konsumgüter zu kaufen oder damit Will die Schmerzmittel, die ihm verschrieben wurden, auf dem Schwarzmarkt verkaufen kann. Dann aber wird Tom im Wald entdeckt und wenig später lösen Polizei und Park Ranger das Vater-Tochter-Camp auf. Beide kommen in ein abgelegenes Haus, wo sie künftig wohnen sollen. Will wird Forstarbeiter, Tom soll ins Klassenzimmer. Der Vater aber kommt mit der neuen Situation gar nicht klar…
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Die Farbe des Horizonts

    Die Farbe des Horizonts

    12. Juli 2018 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Romanze, Abenteuer
    Mit Shailene Woodley, Sam Claflin, Jeffrey Thomas
    Tami Oldham (Shailene Woodley) ist nach Tahiti gereist, um Abenteuer zu erleben. Vor Ort trifft sie aber mit Richard Sharp (Sam Claflin) erst einmal die Liebe ihres Lebens. Zwischen den beiden funkt es sofort und so kommt es, dass sie nur wenig später einen gemeinsamen Trip mit Richards Segelboot quer über den Pazifischen Ozean in Angriff nehmen. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Beide überleben ihn zwar, aber damit geht der Kampf gegen die Natur erst so richtig los: Richard wird nämlich bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten. Das rettende Ufer ist weit entfernt und auch der Proviant neigt sich dem Ende zu. Die Lage für das Paar scheint hoffnungslos…
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Mamma Mia!

    Mamma Mia!

    17. Juli 2008 / 1 Std. 50 Min. / Musical
    Wiederaufführungstermin 13. Mai 2018
    Mit Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan
    Knapp zehn Jahre nach der Premiere des Musicals folgte 2010 die Leinwandadaption von "Mamma Mia!".Sophie (Amanda Seyfried) und Sky (Dominic Cooper) wollen heiraten, doch vorher möchte die Braut endlich ihren Vater kennenlernen. Sie liest die alten Tagebücher ihrer Mutter Donna (Meryl Streep), die auf der griechischen Insel Kalokairi ein kleines Hotel führt. Drei potentielle Erzeuger findet Sophie dabei heraus: den Geschäftsmann Sam Carmichael (Pierce Brosnan), den Banker Harry Bright (Colin Firth) und den Abenteurer Bill Anderson (Stellan Skarsgard). Um festzustellen, wer von den gestandenen Männern nun wirklich ihr Vater ist, lädt Sophie sie einfach alle zu ihrem Ehrentag ein. Allerlei amüsante Verwechslungsspiele nehmen ihren Lauf, längst erloschen geglaubte Gefühle kommen wieder hoch...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen

    Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen

    13. September 2018 / 1 Std. 40 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Regisseur David Sieveking zeichnet in seinem Dokumentarfilm die langwierige Entscheidungsfindung über die Impfung seines neugeborenen Kindes nach. Sieveking und seine Lebensgefährtin Jessica müssen wenige Wochen nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Zaria die Frage beantworten, ob sie das kleine Mädchen impfen lassen sollen oder nicht. Zaria ist vollkommen gesund und hat sich bisher prächtig entwickelt, doch nun soll sie gegen gleich acht verschiedene Krankheiten immunisiert werden. Für Sieveking gehört das Impfen einfach dazu, doch Jessica ist strikt dagegen, also beschließt der Regisseur, professionell zu dem Thema zu recherchieren und seine Ergebnisse mit der Kamera festzuhalten. Dazu redet er mit anderen Eltern, Forschern und Ärzten, doch die Zeit drängt: Während Jessica erneut schwanger ist, brechen in der Nachbarschaft die Masern aus…
    Pressekritiken
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse

    Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse

    30. August 2018 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Fritz Lang, Dominik Kuhn
    Mit Gert Fröbe, Wolfgang Preiss, Dawn Addams
    Der schwäbische Komiker Dominik Kuhn, besser bekannt als Dodokay, nimmt sich Fritz Langs Klassiker „Die 1000 Augen des Dr. Mabuse“ an und drückt diesem als „Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse“ seinen ganz eigenen Stempel auf: 1960 steht die Stuttgarter Polizei vor einem Rätsel: Die schwäbische Stadt wird von einer Verbrechensserie erschüttert, die eindeutig die Handschrift des bereits in den 30er Jahren verstorbenen Dr. Mabuse trägt. Nun scheint es das Verbrechergenie auf eine brandneue schwäbische Erfindung abgesehen zu haben: das Internet. Kommissar Krass (Gert Fröbe) soll in den kleinen schwäbischen Ort reisen, in dem die Schaltzentrale des Internets versteckt ist. Im Hotel „Zum güldenen Grasdackel“ trifft er unter anderem auf den Millionär Helmut Wurster (Peter van Eyck), die selbstmordgefährdete Sabine Hirrlinger (Dawn Addams), den Vertreter Hans-Martin B. Lamparter (Werner Peters) sowie den zwielichtigen Internet-Betreiber Mark Sackerberg (Wolfgang Preiss). Und dann ist da noch ein blinder Wahrsager, der fest glaubt, dass Dr. Mabuse wiederauferstanden ist…
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Safari - Match Me If You Can

    Safari - Match Me If You Can

    30. August 2018 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von Rudi Gaul
    Mit Justus von Dohnányi, Sunnyi Melles, Elisa Schlott
    Eine App namens Safari sorgt für allerlei Liebes- und Sexgeschichten: Da ist etwa der attraktive Pilot Harry (Justus von Dohnányi), der über die App mit dem Social-Media-Sternchen Lara (Elisa Schlott) im Bett landet, ohne dass seine Frau Aurelie (Sunnyi Melles) etwas davon ahnt. Die wiederum therapiert momentan den schüchternen David (Max Mauff), der gerne seine Jungfräulichkeit verlieren möchte, aber nicht weiß, wie er das anstellen soll. Gelingen tut es ihm schlussendlich mit der 50-jährigen Mona (Juliane Köhler), die kurze Zeit später auf einen alleinerziehenden Mann namens Life (Sebastian Bezzel) trifft, der aber von Monas Wünschen überfordert ist. Fanny (Friederike Kempter) hingegen wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie, womit sie den gutaussehenden Charmeur Arif (Patrick Abozen) allerdings schnell verschreckt. So landet Fanny in den Armen von Harry, doch dem ist seine Frau mittlerweile auf die Schliche gekommen…
    Pressekritiken
    1,3
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Familie Brasch

    Familie Brasch

    16. August 2018 / 1 Std. 32 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Dokumentation über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden, weil zwei der Kinder, Thomas und Peter Brasch, als Schriftsteller tätig waren und die Familie außerdem einige weitere Kunst- und Medienschaffende hervorbrachte. Nach 1945 waren die Braschs vom Realsozialismus hellauf begeistert: Horst Brasch, der die Faschisten aus vollem Herzen hasste, leistete als jüdischer Katholik seinen Beitrag zum Aufbau der DDR, auch wenn sich seine Frau Gerda dort nie wohlfühlte. Thomas wird ein gefeierter Literat und will wie der Vater eine Welt, die gerecht ist – wie seine Brüder Peter und Klaus aber kann er der DDR nicht viel abgewinnen. 1968 streitet sich Thomas mit seinem Vater und dieser Generationenkonflikt gipfelt darin, dass der Alte den Jungen an die Behörden verpetzt…
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,2
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Kleine Helden

    Kleine Helden

    20. September 2018 / 1 Std. 20 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Die fünf Kinder im Dokumentarfilm „Kleine Helden“ sind todkrank. Sie wissen, dass sie wahrscheinlich nicht lange leben werden – aber das hält Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual nicht davon ab, Spaß zu haben. Die zwischen sechs und neun Jahre alten kleinen Helden, die dem Film von Regisseurin Anne-Dauphine Julliand seinen Titel geben, spielen, treffen ihre Freunde, lachen und träumen. Wir sehen, dass die krank sind, aber wir erleben auch ihren Humor – und ihren Optimismus, den sie trotz allem haben.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,1
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Crazy Rich

    Crazy Rich

    23. August 2018 / 2 Std. 01 Min. / Komödie, Romanze
    Mit Constance Wu, Henry Golding, Michelle Yeoh
    Rachel Chu (Constance Wu) und ihr langjähriger Lebensgefährte Nick Young (Henry Golding) reisen zur Hochzeit von Henrys bestem Freund nach Singapur. Rachel hat zwar ebenfalls asiatische Wurzeln, so wie ihr Freund, war allerdings bislang noch in Asien und ist dementsprechend gespannt auf ihre erste Reise in die Heimat ihrer Vorfahren. Als sie zum ersten Mal Nicks Familie trifft, erfährt sie schon bald zahlreiche Einzelheiten über ihren Freund und dessen Leben, von denen sie vorher keine Ahnung hatte: So stammt Nick etwa aus einer der reichsten Familien des Landes und ist darum auch einer der begehrtesten Partien. Und nicht nur erregt Rachel als Nicks Partnerin jede Menge Eifersucht, auch seine Mutter (Michelle Yeoh) ist nicht mit ihr einverstanden und macht ihr das Leben zur Hölle…
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Harry Potter und der Orden des Phönix

    Harry Potter und der Orden des Phönix

    12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Menashe

    Menashe

    6. September 2018 / 1 Std. 22 Min. / Drama
    Mit Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus
    Menashe (Menashe Lustig) lebt in der ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinde in Borough Park, Brooklyn. Vor Monaten verstarb seine Ehefrau und ließ ihn als Witwer und seinen Sohn Rieven (Ruben Niborski) als Halbwaise zurück. Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr wirkt seine Glaubensgemeinschaft auf Menashe ein und stellt ihn vor die Wahl: Entweder er sucht sich eine neue Frau und heiratet ein zweites Mal oder er gibt Rieven in die Obhut seines Schwagers Eizik (Yoel Wiesshaus). Denn die Tradition gebietet, dass chassidische Kinder nicht in einem Haushalt ohne Mutter aufwachsen dürfen, was Eizik – ein erfolgreicher Immobilien-Händler – nicht müde wird, gegenüber Menashe zu betonen. Dazu kommt, dass Rieven droht, von der Schule zu fliegen, sollte Menashe den Anforderungen nicht nachkommen. Mit der Hilfe eines Kupplers arrangiert er einige Dates, um seinem Sohn zu helfen, doch bald wird klar, dass Menashe nicht so einfach vergessen und neu anfangen kann.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    2,8
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Luis und die Aliens

    Luis und die Aliens

    24. Mai 2018 / 1 Std. 25 Min. / Animation, Familie
    Von Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein, Sean McCormack (II)
    Mit Chloë Lee Constantin, Flemming Stein, Tim Grobe
    Für den zwölfjährigen Luis Sonntag (Chloë Lee Constantin) ist das Leben nicht immer leicht: Sein Vater Armin (Martin May) ist felsenfest von der Existenz von Außerirdischen und UFOs überzeugt, weswegen Luis an seiner Schule als schräger Außenseiter gilt. Nur die coole Schulreporterin Jennifer (Franciska Friede) hält ihn nicht für komisch. Dabei glaubt Luis selbst gar nicht an Aliens und ist eines Tages umso überraschter, als die drei Außerirdischen Mog (Flemming Stein), Nag (Tim Grobe) und Wabo (Oliver Böttcher) direkt vor seiner Nase eine Bruchlandung hinlegen. Schnell freundet er sich mit den lustigen Gesellen an, doch dadurch beginnt für ihn auch ein gefährliches Abenteuer. Denn nicht nur muss er Mog, Nag und Wabo bei einer wichtigen Mission helfen, er muss die Aliens auch vor seinem übereifrigen Vater geheim halten, und außerdem verhindern, dass der Schuldirektor und die Internatsleiterin Frau Diekendaker (Ulrike Johansson) ihn auf ein Internat schicken…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
Back to Top