Mein FILMSTARTS
Die meisterwarteten kommenden Filme
Die kommenden Kinofilme mit den meisten Abrufen auf FILMSTARTS
  • TKKG

    TKKG

    6. Juni 2019 / Familie, Abenteuer
    Als Tim (Ilyes Moutaoukkil) und Willi (Lorenzo Germeno) sich kennenlernen, ist es für beide der erste Tag auf dem Internat. Zuerst verbindet die beiden gegensätzlichen Jungen nicht viel, Tim stammt aus armen Verhältnissen und ist nur dank eines Stipendiats am Internat während Willis Eltern sehr reich sind. Doch als Willis Vater entführt wird und noch dazu eine wertvolle Statue aus dessen Kunstsammlung gestohlen wird, sind die beiden Zimmergenossen gezwungen zusammenzuarbeiten, denn Tim ist der einzige, der Willi glaubt. Sie schließen sich mit dem intelligenten Außenseiter Karl (Manuel Santos Gelke) und der cleveren Polizistentochter Gaby (Emma-Louise Schimpf) zusammen und ermitteln auf eigene Faust, denn sie sind überzeugt, dass die Polizei auf der falschen Fährte ist. Nach und nach decken sie eine Verschwörung auf und wachsen zu einer Bande zusammen. TKKG ist geboren…
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Colette

    Colette

    3. Januar 2019 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Biografie
    Als Sidonie-Gabrielle Colette (Keira Knightley) den erfolgreichen Pariser Autoren Willy (Dominic West) heiratet, ändert sich ihr Leben für immer. Sie zieht aus dem ländlichen Frankreich in die Metropole Paris und wird dort Teil der intellektuellen und kulturellen Elite. Als ihr Ehemann aufgrund einer Schreibblockade nichts mehr zu Papier bringt, überzeugt er Colette, für ihn als Ghostwriterin ein Buch zu schreiben. In ihrem Debütroman erzählt die semiautobiographische Geschichte einer jungen Frau, die den Namen Claudine trägt und wie sie vom Land kommt. Der Erfolg des Romans bringt Willy und Colette Ruhm und Reichtum und zieht schon bald einen ganzen Schwung neuer Claudine-Romane nach sich. Doch zugleich beginnt Colette ihren Kampf darum, sich endlich als wahre Autorin der Bücher offenbaren zu können und ihre Werke für sich zu beanspruchen...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Das krumme Haus

    Das krumme Haus

    29. November 2018 / 1 Std. 55 Min. / Krimi
    Der junge Privatdetektiv Charles Hayward (Max Irons), war vor einigen Jahren mit Sophia (Stefanie Martini) verlobt, einem Mädchen aus gutem Hause. Als er nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause zurückkehrt und endlich offiziell um Sophias Hand anhalten will, hört er davon, dass Aristide Leonides (Gino Picciano), der Großvater seiner Geliebten, unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Die völlig verstörte Sophia will nicht eher heiraten, bevor der Mörder gefunden ist, also beginnt Charles auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell entdeckt er, dass nur ein einziges Mitglied der Familie als Mörder in Frage kommt. Doch wer hätte überhaupt ein Motiv, das Familienoberhaupt Aristide zu ermorden? Da findet Charles während seiner Ermittlungen ein kleines Notizbuch, das den Fall plötzlich in einem ganz neuen Licht dastehen lässt...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Elliot - Das kleinste Rentier

    Elliot - Das kleinste Rentier

    8. November 2018 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Familie
    Kurz vor Weihnachten geht Blitzen, eines der Rentiere des Weihnachtsmanns, plötzlich in Ruhestand. Das Pony Elliot (Stimme im Original: Josh Hutcherson) sieht seine Chance gekommen, endlich seinen langersehnten Platz vor dem Schlitten zu ergattern. Doch dazu muss Elliot erst bei den Wettkämpfen gewinnen, bei denen das neue Zugtier gefunden werden soll, und Rentier-Cheftrainer Walter, der den Wettstreit überwacht, schenkt Elliot keine Beachtung, obwohl er all seine Fähigkeiten vorführt. Da finden Elliot und seine beste Freundin, die Ziege Hazel, heraus, dass Walter plant, den Streichelzoo zu verkaufen, in dem die beiden Leben, weil er nicht genug Geld abwirft. Nun ist Elliot erst recht entschlossen, es vor den Schlitten des Weihnachtsmannes zu schaffen, um mit seinem Ruhm auch den Streichelzoo retten. In Walters Kofferraum brechen die beiden auf in Richtung Nordpol. ...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Ex Libris: Die Public Library von New York

    Ex Libris: Die Public Library von New York

    24. Oktober 2018 / 3 Std. 17 Min. / Dokumentation
    Mit -
    Sie gehört mit über 51 Millionen Medien zu den größten Bibliotheken der Welt: Die New York Public Library sammelt seit 1911 Wissen und Informationen. Seit der digitalen Revolution ist das traditionsreiche Haus zusätzlich ein gerne genutzter Ort des gemeinsamen Lernens und steht mittlerweile allen Menschen offen. Sie können ihr Recht auf Bildung wahrnehmen, sich austauschen und ihren Gedanken freien Lauf lassen. Filmemacher Frederick Wiseman bietet dem Publikum in seinem Dokumentarfilm die Möglichkeit, das Geschehen in der Bibliothek zu beobachten und für einige Augenblicke Teil eines Vortrags, Konzerts, einer einzelnen Sitzung oder einer Diskussion zu sein. Seine Kamera fängt einen Ort ein, in dem Demokratie gelebt und an dem deutlich wird, welche Kraft Wissen und Bildung haben.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Mary Shelley

    Mary Shelley

    27. Dezember 2018 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Historie
    Die rebellische 16-jährige Mary Wollstonecraft Godwin (Elle Fanning) lebt mit ihrem schuldengeplagten Philosophen-Vater William Godwin (Stephen Dillane) und ihrer Schwester Claire Clairmont (Bel Powley) in einer kleinen Wohnung. Ihre Mutter Mary Wollstonecraft, Autorin eines aufsehenerregenden feministischen Manifests, ist kurz nach der Geburt ihrer Tochter gestorben. Mary würde selbst gerne auch Schriftstellerin werden, aber nach einem Streit zu viel mit ihrer Stiefmutter (Joanne Froggatt) wird sie zur Strafe nach Schottland geschickt, wo sie sich auf einer Party in Shelley (Douglas Booth) verliebt. Sie läuft gemeinsam mit ihm und ihrer Schwester fort, aber schon bald gibt es Probleme – zum Beispiel stellt sich heraus, dass Shelley bereits verheiratet ist und ein kleines Kind hat. Einige Zeit später steht eine Reise zu dem Poeten Lord Byron (Tom Sturridge) an, der seine Gäste zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert – an diesem Abend erfindet Mary ihre berühmteste Schöpfung Frankensteins Monster…
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Anna und die Apokalypse

    Anna und die Apokalypse

    6. Dezember 2018 / Musical, Horror
    Als ihr Leben durch eine Zombie-Invasion bedroht wird, versuchen sich Anna (Ella Hunt) und ihre Freunde auf kämpfende – und singende – Weise zur Schule durchzuschlagen, wo sie angeblich in Sicherheit sein sollen. Allerdings wissen sie nicht, ob ihre Familie und Freunde noch am Leben sind, wenn sie dort ankommen…
    Zum Trailer Vorführungen (0)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Back to the Fatherland

    Back to the Fatherland

    8. November 2018 / Dokumentation
    Von Kat Rohrer, Gil Levanon
    Mit -
    In ihrem Dokumentarfilm „Back To The Fatherland“ begleiten die Regisseurinnen Kat Rohrer und Gil Levanon zwei junge Israelis, Dan und Guy, die wie viele junge, liberale und säkulare Israelis nach Deutschland und Österreich auswandern – in die Region der Erde, in dem ihre Vorfahren während des Zweiten Weltkriegs systematisch verfolgt und hingerichtet wurden. Die Filmemacherinnen erhoffen sich von der Begegnung mit Dan und Guy, die eigene Geschichte hinter sich lassen zu können. Gil ist nämlich die Enkelin eines Holocaustüberlebenden, während Kat die Enkelin eines Nazi-Offiziers ist. Im Verlaufe des Films dokumentieren sie jedoch auch die Auseinandersetzungen von Dan und Guy mit ihren jeweiligen Familien. So ist etwa Dans Großmutter Lea strikt gegen den Umzug ihres Sohnes während Guys Großvater Uri, selbst Holocaustüberlebender, die Entscheidung seines Enkels als einziger unterstützt.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Göktaşı

    Göktaşı

    27. September 2018 / Komödie
    Im Dorf Günebakan in Thrakien werden die Menschen von einer großen Dürre geplagt. Es regnet einfach nicht, dabei wäre Wasser von oben jetzt gerade so verdammt wichtig! Irgendwann fällt etwas anderes vom Himmel statt den erhofften Regentropfen: ein Meteorit! Die Dorfbewohner sind erstaunt und bald ganz schön in Aufruhr, als amerikanische, deutsche und russische Agenten nach Günebakan strömen, um den mysteriösen Vorfall zu untersuchen. Aber die Einwohner merken schnell, dass sie die Aufmerksamkeit für ihre Zwecke nutzen können: Sie beginnen, Geld aus dem Meteoriten zu machen. Unterdessen verknallt sich Bahadır, der Sohn des Dorfgründers, in die angereiste Reporterin Ceylan…
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Masters Of The Universe

    Masters Of The Universe

    19. Dezember 2019 / Action, Fantasy
    Von Aaron Nee, Adam Nee
    Mit -
    Neuverfilmung von "Masters Of The Universe" um den auf dem fremden Planeten Eternia lebenden Prinzen Adams, der sich mit Hilfe seines Zauberschwertes in den Helden He-Man verwandeln kann und die bösen Horden seines Erzfeindes Skeletor bekämpft.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Mein Lotta-Leben
    Lotta Petermann (Meggy Hussong) ist elf Jahre alt und hat es mit ihrer Familie manchmal nicht leicht: Ihre blöden Brüder (Lenny und Marlow Kullmann) ärgern sie den ganzen Tag, ihr Vater Rainer (Oliver Mommsen) ist meistens schlecht gelaunt und ihr Mutter Sabine (Laura Tonke) ist auf einem Ayurveda-Trip und arbeitet neuerdings im Meditationsstudio des selbsternannten Gurus Heiner Krishna (Milan Peschel). Zum Glück ist ihre beste Freundin Cheyenne (Yola Streese) immer für sie da, auch wenn es wieder mal zu einer Auseinandersetzung mit ihrer arroganten Mitschülerin Berenike (Laila Ziegler) kommt. Als Berenike eine große Party feiert und Lotta und Cheyenne als einzige nicht eingeladen werden, hecken die beiden zahlreiche Pläne aus, um doch noch zur Feier gehen zu können, doch dabei kommt es zwischen den Freundinnen zu einem großen Streit… Verfilmung der bislang 14-bändigen „Mein Lotta-Leben“-Buchreihe von Alice Pantermüller und Daniela Kohl. Regie führt die Kinderfilm-erfahrene Neele Leana Vollmar („Rico, Oskar und die Tieferschatten“), das Drehbuch stammt von Bettina Börgerding („Bibi und Tina“-Reihe, „Benjamin Blümchen“).
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Mutafukaz

    Mutafukaz

    25. Oktober 2018 / 1 Std. 34 Min. / Animation
    Von Shoujirou Nishimi, Guillaume "Run" Renard
    Wie viele andere ist Angelino (Stimme im Original: Orelsan) ein junger Verlierer in der berüchtigten Stadt Dark Meat City. Er arbeitet als Pizzalieferant und haust mit seinen Freunden Vinz (Gringe) und Willy (Redouanne Harjane) und einer Armee von Kakerlaken in einem schäbigen Apartment. Seine eintönige Existenz besteht aus Zappen, mexikanischen Wrestlingkämpfen und möchtegern-tiefgründigen Diskussionen unter den Sternen mit seinem Kumpel Vinz. Ein blöder Unfall mit einem Roller und eine Begegnung mit der geheimnisvollen Luna (Kelly Marot) bescheren Angelino jede Menge Ärger, denn plötzlich steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Eine wilde Jagd geht los, in der auch jede Menge Männer in Schwarz sowie Gangs, mexikanische Wrestler und sogar merkwürdige Gestalten, die eine Invasion unseres Planeten planen, involviert sind.
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Nanouk

    Nanouk

    18. Oktober 2018 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Der Rentierhirte Nanouk (Mikhail Aprosimov) und seine Frau Sedna (Feodosia Ivanova) leben nach alter Tradition in einer Jurte aus Rentierfellen in der wunderschönen, aber auch extrem lebensfeindlichen Eiswüste von Jakutien. Sie ernähren sich von Jagen und Fischen, doch das Leben dort wird immer schwieriger – durch den Klimawandel, der dafür sorgt, dass der Schnee jedes Jahr ein bisschen früher schmilzt, und durch eine mysteriöse Krankheit, die die Wildtiere dahinrafft. Eines Tages bekommen Nanouk und Sedna Besuch von einem jungen Mann namens Chena (Sergei Egorov), der die einzige Verbindung zu ihrer Tochter Ága (Galina Tikhonova) ist, die das Leben in der Weite der Natur hinter sich gelassen hat. Nanouk möchte seine Tochter noch einmal wiedersehen und kommt so schließlich in eine ihm völlig fremde Welt...
    Zum Trailer Vorführungen (2)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  •  Balkan Dreams - Ein Leben in 9/16 Takt

    Balkan Dreams - Ein Leben in 9/16 Takt

    27. September 2018 / Dokumentation
    Mit -
    Langzeitdokumentation über eine Reihe von Berlinern, die aus dem Balkan stammen. Regisseur Gianluca Vallero und sein Team begleiteten über einen Zeitraum von fünf Jahren verschiedenen Menschen und ihre Familien. Was diese Menschen außer ihrer Herkunft noch verbindet: Die Leidenschaft zur Musik und zur Schauspielkunst sowie die Suche nach dem Glück. Normalerweise sind die Menschen und ihre Geschichten anonym und gesichterlos. Die Dokumentation bringt aber das Leben dieser Menschen zum Vorschein, das sehr wechselhaft ist: Die Melodie ihres Lebens nimmt mal traurige, mal betörende Klänge an. Anhand ihrer Träume, Traditionen und Geschichten vom Krieg und der Liebe, erhalten wir einen Einblick in eine einzigartige Gesellschaft in Deutschland, die sich 15 Jahre nach dem Ende des letzten Balkankrieges entwickelt hat.
    Zum Trailer Vorführungen (1)
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
  • Gegen den Strom
    Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) ist warmherzig und bleibt abgesehen von ihrem Beruf als Chorleiterin zumeist für sich, doch die 50-jährige führt ein Doppelleben: In ihrer Freizeit engagiert sie sich als Umweltaktivistin unter dem Decknamen „The Woman of the Mountain“ und hat insbesondere der Schwerindustrie in Island den Krieg erklärt. Mit Vandalismus und schließlich sogar Industriesabotage bekämpft sie die Aluminiumhersteller in ihrem Land und kann so tatsächlich die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem großen Investor zum Erliegen bringen. Doch dann tritt eine Waise in ihr einsames Leben, als ihr fast schon vergessener Adoptionsantrag auf einmal bewilligt wird. Halla plant noch eine letzte Aktion um ihre Heimat zu retten...
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen
Back to Top