Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    James Franco und Zachary Quinto ganz verliebt - erstes Bild zum Biopic "Michael"
    Von Florian Schmitt — 04.11.2014 um 20:36
    facebook Tweet

    Im Biopic "Michael" wird die Geschichte des schwulen Aktivisten Michael Glatze (James Franco) erzählt, der sein Engagement für Homosexuelle mit der Aussage beendete, nicht mehr homosexuell zu sein. Zachary Quinto spielt Glatzes Ex-Freund.

    1. +
    James Franco und Zachary Quinto als Pärchen.
    Mehr anzeigen
    In "Michael" wird die Geschichte von Michael Glatze (James Franco) erzählt, dem einstigen Mitbegründer der Zeitschrift "Young Gay America", der sich als Aktivist für die Rechte Homosexueller einsetzte – nach einiger Zeit aber behauptete, nun nicht mehr schwul, sondern heterosexuell zu sein. Glatze wurde Pastor und verurteilte Homosexualität. Zachary Quinto spielt den Ex-Freund von Michael, Chris Zylka ("The Amazing Spiderman") einen ehemaligen Liebhaber und Emma Roberts ("Wir sind die Millers") Glatzes spätere Freundin.

    Die Geschichte hinter "Michael" wurde von Benoit Denizet-Lewis in seinem Artikel "My Ex-Gay Friend" für das New York Times Magazine niedergeschrieben, auf dem auch das Drehbuch beruht, das Regisseur Justin Kelly zusammen mit Stacey Miller ("Sal") schrieb. Kelly äußerte sich nach der Verpflichtung von Zachary Quinto folgendermaßen zu dem Film (via Collider): "Das ist nicht nur die Geschichte eines 'Ex-Schwulen'. Es ist eigentlich eine Geschichte über die Kraft des Glaubens und den Wunsch, dazuzugehören."

    "Michael" ist das Spielfilm-Regiedebüt von Justin Kelly. Bisher hat der Schützling von Gus Van Sant ("Promised Land"), der als Ausführender Produzent mit an Bord ist, lediglich drei Kurzfilme veröffentlicht. Wann "Michael" in die Kinos kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top