Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hergeschaut, Herr Waltz: In diesen neun Filmen macht das 3D absolut Sinn
    Von Julia Bork — 17.04.2015 um 18:20
    facebook Tweet

    Christoph Waltz sagt „Nee“ zu 3D. Wir sehen das allerdings nicht ganz so negativ und präsentieren euch neun Film, bei denen die 3D-Technik einen echten Mehrwert darstellt.

    1. +
    Oben

    Zitat aus der FILMSTARTS-Kritik: „Oben“ ist anders und einer von wenigen Filmen, bei dem die 3D-Technik ganz natürlich dazugehört. Es fällt nicht eine einzige Sequenz auf, die ohne die dritte Dimension nicht ähnlich gut funktionieren würde. Es gibt aber ebenso wenig eine Sequenz, die durch den Einsatz der 3D-Technik nicht merklich aufgewertet würde.




    Mehr anzeigen
    Jüngst verriet der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz dem Nachrichtenmagazin Stern seine Ablehnung gegenüber 3D-Filmen. Die Diskussion, ob 3D nun eine echte Bereicherung oder nur eine unnötige Ablenkung darstellt, führen Kinofans seit sich der erste Zuschauer eine der 3D-Plastikbrillen auf die Nase setzte. Die Frage muss letztendlich natürlich jeder Filmfan für sich selbst beantworten. Trotzdem haben wir mal ein paar Filme zusammengetragen, in denen die 3D-Technik unserer Meinung nach so gekonnt zum Einsatz kommt, dass sie das Seherlebnis bereichert, ohne den Zuschauer deshalb gleich niederzuwalzen.
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • "Völlig falsch gedachtes Kino": Christoph Waltz mag keine 3D-Filme
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top