Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Magic Mike XXL"-Darsteller sprechen bei Jimmy Kimmel über Pornonamen, Body Waxing und sich gegenseitig nackt zu sehen
    15.06.2015 um 13:56
    facebook Tweet

    In einem Monat ist es so weit und die Cock Rocking Kings Of Tampa lassen wieder die Hüllen fallen. Auf ihrer Promotour für „Magic Mike XXL“ haben die Darsteller nun schon bei Jimmy Kimmel Halt gemacht und verraten u.a. wie ihr Pornoname lauten würde.

    1. +
    In „Magic Mike XXL“ schlüpfen Channing Tatum, Matt Bomer, Joe Manganiello, Kevin Nash und Adam Rodriguez in die Rollen der Stripper Magic Mike, Ken, Big Dick Richie, Tarzan und Tito, die sich mit einem letzten phänomenalen Auftritt aus dem Showgeschäft verabschieden wollen. Auch auf der Promotour zur „Magic Mike“-Fortsetzung legen sich die Darsteller ordentlich ins Zeug und so haben Tatum und Bomer bereits der L.A. Gay Pride Parade einen Besuch abgestattet und dort auf ihrem „Magic Mike“-Mobil eine Show zum Besten gegeben (via The Hollywood Reporter). Bei Jimmy Kimmel waren nun auch die anderen Mitglieder der Cock Rocking Kings Of Tampa dabei und verraten u. a. wie ihr eigener Pornoname (zusammengesetzt aus Haustiernamen und Straße, in der man aufgewachsen ist) lauten würde und was ihre Familie davon halten, sie strippen zu sehen.

    Gregory Jacobs hat „Magic Mike XXL“ nach einem Drehbuch von Reid Carolin inszeniert. Deutscher Kinostart ist am 23. Juli 2015.
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top