Mein FILMSTARTS
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 1995? Diese 50 Filme werden 20 Jahre alt!
Von David Herger — 02.11.2015 um 11:45
facebook Tweet G+Google

Was meint ihr: Kann 2015 da mithalten?

+
1/51
facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • niman7

    Heftig gut 40 davon gesehen :D

  • 00Schneider

    Einige Perlen, aber gerade im zweiten Teil auch einige furchtbare Streifen :D

  • Fain5

    Jetzt kommen wir langsam zu den Filmen, die ich damals im Kino gesehen habe. Oh Gott ich werd alt :(

  • niman7

    Nostalgie pur! :D

  • Modell-101

    Ich hab nur 30 (plus minus 2) davon gesehen. Aber es fehlt eindeutig Independence Day.

  • Alfred Jodocus Kwak

    ...der nur leider von 1996 ist. ;-)

  • HarveyWhite

    Starkes Kinojahr! Kommt ja sogar fast an 1994 ran!

  • schmidl

    Haha, Showgirls...

  • AbnerRavenwood

    In Sandra Bullock war ich damals so verliebt... schade, dass sie sich dazu entschieden hat, auf unnatürlichem Wege zu altern. Wenn ich sie heute sehe, scheint mir meine Kindheit noch weiter weg.

  • Edward;

    "Was meint ihr: Kann 2015 da mithalten?" - Eher nicht.
    In diesem Jahr waren meine Filmhöhepunkte bisher:
    Incompresa, Es ist schwer ein Gott zu sein, Tokyo Tribe, Mad Max, The Tribe, Inherent Vice, A Girl Walks Home Alone At Midnight, Housebound, Ex Machina und Der Marsianer

    Absolute Enttäuschungen waren für mich::
    Eine neue Freundin, Victoria und Avengers 2

  • sprees

    Natürlich nicht alles gold was hier gelistet wird aber trotzdem faszinierend wieviele Filme in diesem Jahr dabei waren die mittlerweile Klassiker Status haben. Irgendwie traurig wenn man aus so einer Zeit kommt und mit ansehen muss wie belanglos doch die heutigen Kinojahre sind. Kann mir im Moment nicht vorstellen wie soviele Filme hier in 20 Jahren aus unserm 2015 hier zu finden sind. Die Klassikerdichte wird in meinen Augen defintiv abnehmen. Filme wie Heat oder Sieben wären wohl bei der Hitpflicht heute schwer durchzuwinken. Schön das es damals so mutige Leute gab und auch noch die Kassenmagneten die solche Projekte zu Erfolgen werden ließen

  • sprees

    Bei mir noch Videothekenphase. Sind aber auch an meiner Kinophase nah dran. Macht mich also auch nicht viel jünger ;-) Hätte aber einige dieser Perlen gerne im Kino erlebt

  • Renato S.

    sieben, casino, heat, alles super Filme :-) .. zwanzig Jahre? ? Mist die zeit vergeht

  • Alfred Jodocus Kwak

    "Hass" kommt z.B. aus Frankreich.

  • Fain5

    Mission Impossible 5, John Wick, Kingsmen, American Sniper, Ant Man,

  • Fain5

    Gott damals war es ein Highlight wenn mein Vater Samstag Nachmittag meinte, wir fahren in die Videotheke! Oh man ich habe es geliebt. Diese Qual der Wahl. Damals musste man wirklich noch den Beschriftungen auf der Rückseite vertrauen und konnte nicht mal schnell im Internet gucken, ob der Film was taugt. Das war dann bei späteren Filmabenden immer spannend, überraschend und manchmal auch enttäuschend :D Ich vermisse irgendwie diese Zeit auch wenn es heute durch streaming jedem Filmfan besser geht.

  • Truman

    Für die meisten 5-Sterne-Filme reicht es nicht für die Top-100-Liste - "Strange Days" hat auf FILMSTARTS 4 Sterne ... ;-)

  • Modell-101

    Nicht 1995? Ich war mir so sicher....

  • Modell-101

    Doofer Plot? Ne. Patriotismus war zwar übertrieben... aber sonst....

  • Edward;

    MI5 und Ant-Man sind noch auf meiner Warteliste.

  • Fain5

    Ant-Man war neben Kingsmen die positivste Überraschung für mich dieses Jahr.

  • sprees

    War vorallem wie ein Bonbonladen. Lauter bunte Covers in den Regalen. Alles noch zum anfassen ;-) Dann die Kassette eingelegt und erstmal vor dem Film mit Trailern überhaupt mal informiert was den überhaupt demnächst so in der Videothek erscheinen wird. Außerdem das Fachsimpeln mit den Angestellten. Klar hat man nun das Internet und viel mehr Fans und auch mehr Zugänge. Doch manchmal denke ich mir 2- 3 Filme für das Wochenende haben einem einen intesiveren Kontakt zu den Filmen vermittlet. Mittlerweile wird man doch durch das riesige Angebot so überflutet und der Begriff von Schätzen verliert dadurch etwas seine Bedeutung oder im Freundeskreis, der stolz wenn man in seiner Videothek einen Film erhalten hatte der so nicht erhältlich war. Einfach Klasse!!! War nicht alles besser damals, aber irgendwie ist auch heute nicht alles besser wie damals

  • Fain5

    Ja da muss ich dir recht geben. Ich habe schon zweimal selbst in einer Videotheke gearbeitet und dadurch natürlich auch unbegrenzten Zugriff auf die Filme. Am Anfang war das cool denn nachdem ich die obligatorischen Blockbuster durch hatte bin ich dann auf die Nischentitel gestoßen und habe so das skandinavische und asiatische Kino für mich entdeckt. Leider gab es dann auch den NEbeneffekt, dass ich Filme nur noch konsumiert habe. Das ist heute mit dem Internet auch so. So schön es auch ist, dass man seine Lieblingsserie an einem Wochenende durchgucken kann, dieses eine Woche warten auf die nächste Folge vermisse ich. Vor allem wenn man mit Freunden drüber reden möchte und die wissen schon nicht mehr wann was passiert ist da sie zwei Staffeln in zwei Tagen geguckt haben.

  • sprees

    Kenne ich ebenfalls. Man muss auch einfach sagen das Filme nicht mehr so das mega Gesprächsthema sind wie früher. Genau wie du es beschreibst. Filme werden nur noch konsumiert und dadurch entgeht den Leuten das Gespür für das besondere. Man was haben wir uns damals selbst über belanglose Sitcoms Zitat Battles geliefert nur weil wir das so lustig fanden. Finde aktuelle Filme nehmen diesen Status nicht mehr ein weil Sie einfach nicht besonders genug sind und durch den schnellen legalen sowie ilegalen Zugang dazu zu sehr Alltag geworden sind als das sie eine Relevanz für Highlights bei Unterhaltungen darstellen. Du kannst so schwer überraschen. Wenn du dann zu sehr von den Hits abwanderst um Perlen zu finden ist man dann irgendwann so sehr im Art House angekommen das es dann wieder nur noch die Liebhaber kennen und du dann auch wieder nicht das gemeinsame Thema hast. Filmkultur hat sich einfach sehr verändert in den Jahren speziell durch das Internet und die riesigen Franchiseketten die keine wirklichen Highlights hervorbringen sondern nur Erfolgsformeln verwalten. Da muss ich wohl schon sagen. Damals war das besser ;-)

  • schmidl

    Ich weiß nicht...allein wenn ich an die Pool-Szenze denke, da muss ich eher laut lachen, als dass ich das sexy finden würde

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
55 Sequels, von denen so gut wie niemand mitbekommen hat, dass es sie überhaupt gibt
NEWS - Reportagen
Freitag, 20. Oktober 2017
55 Sequels, von denen so gut wie niemand mitbekommen hat, dass es sie überhaupt gibt
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2002? Diese 50 Filme werden 15 Jahre alt!
NEWS - Im Kino
Freitag, 13. Oktober 2017
Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2002? Diese 50 Filme werden 15 Jahre alt!
"Star Wars 8" neu auf Platz 5: Die 20 meistgeschauten Trailer innerhalb der ersten 24 Stunden
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 13. Oktober 2017
"Star Wars 8" neu auf Platz 5: Die 20 meistgeschauten Trailer innerhalb der ersten 24 Stunden
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
NEWS - Fotos
Donnerstag, 12. Oktober 2017
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
Alle Bildergalerien
Back to Top