Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Baywatch": Sieben Schauspielerinnen konkurrieren um Nachfolge von Pamela Anderson
    Von Annemarie Havran — 10.11.2015 um 09:14
    facebook Tweet

    Zac Efron und Dwayne Johnson sind schon dabei, doch welche Damen an ihrer Seite in die Badekluft schlüpfen, ist noch unklar. Sieben Schauspielerinnen schicken sich nun an, Pamela Anderson und Co. im „Baywatch“-Kinofilm zu beerben.

    1. +
    Ashley Benson in "Pixels"
    Mehr anzeigen
    Wie Deadline berichtet, haben sich Regisseur Seth Gordon und Paramount auf die Suche nach der weiblichen Hauptdarstellerin für das Kino-Remake von „Baywatch“ begeben. Sieben Schauspielerinnen können sich nach Angaben des Brancheninsiders gute Chancen auf eine Rolle in dem Rettungsschwimmer-Abenteuer ausrechnen, wobei die Suche nach Kandidatinnen noch nicht endgültig abgeschlossen sei. Bald im Badeanzug sehen könnten wir Alexandra Daddario („True Detective“), Ashley Benson („Pretty Little Liars“), Nina Dobrev („The Vampire Diaries“), Alexandra Shipp („X-Men: Apocalypse“), Shelley Hennig („Teen Wolf“), Bianca Santos („The Duff“) oder Denyse Tontz („Big Time Rush“).

    Noch unklar ist, ob aus diesem Pool nur eine Schauspielerin ausgewählt wird oder gleich mehrere Rollen besetzt werden sollen. Wie wir bereits berichteten, könnten tatsächlich die weiblichen Rollen der Ur-Serie auch im Film vertreten sein, zu Verfügung stünden also unter anderem die Parts von Pamela Anderson (C.J. Parker), Alexandra Paul (Stephanie Holden) und Nicole Eggert (Summer), doch auch ganz neue Rollen sind denkbar.

    Bereits gesetzt für das Schwimmvergnügen sind Dwayne Johnson und Zac Efron. Wann der Film in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sebastian_D
      pam kann keine ersetzen. zu kleine brüste.
    • someone5
      Als Pam Ersatz haben alle zu kleine "Schwimm-Bojen", wie wollen die jemanden Retten? ;-)
    • HalJordan
      Das würde auf jeden Fall witzig werden. So viel ist klar ;-) Nachdem ich Spring Breakers vor einigen Wochen gesehen habe, könnte ich mir Ashley Benson sehr gut in diesem Badeanzug vorstellen. Wobei mir, unabhängig von dieser möglichen Besetzung, Vanessa Hudgens noch besser gefällt ;-)
    • Modell-101
      :-) Sofia Vergara... das wäre geil
    • Modell-101
      Ein Buch... mit Bildern?
    • AlbrechtMilada. A.
      ok
    • HalJordan
      Meine Favoritin ist ganz klar Ashley Benson. Spontan würde mir noch Kate Upton einfallen. Die kann zwar nicht schauspielern, könnte jedoch Pamela in ihren besten Jahren auf jeden Konkurrenz machen ;-)
    • Modell-101
      Also meine Favoritinnen wären Nummer 1 und 2. Ausschließen würde ich Nummer 4, 6 und 7 (zu dünn). Bin jetzt nur von der Optik ausgegangen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top