Mein FILMSTARTS
Alle Spielfilme von Regielegende Woody Allen gerankt – vom nicht ganz so großartigen zum besten
Von Carsten Baumgardt — 01.12.2015 um 01:00
facebook Tweet G+Google

Zum 80. Geburtstag von Woody Allen am 1. Dezember 2015 präsentieren wir euch alle Spielfilme der Regielegende im FILMSTARTS-Ranking – auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer Meinung sein werdet...

Platz 46
Platz 46 +

Hollywood Ending (2002)
Mehr anzeigen
1/47
facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Thomas V.

    Mit den Top 10 kann ich einigermaßen leben, aber "Vicky Cristina Barcelona" (13) und "Everyone says I love you" (15) sind eine ganze Ecke zu weit oben, während Klassiker wie Stardust Memories und Radio Days irgendwo im Mittelfeld herumdümpeln und "Take the Money and Run" bei mir ziemlich sicher in der Top 5 gelandet wäre. Und "Hollywood Ending" auf dem letzten? Das würde ja die idiotische Entscheidung der deutschen Verleiher, diesen Allen-Kinofilm als einzigen nicht in die deutschen Kinos zu bringen, geradezu "selig sprechen". Für mich war das in der Dürrezeit von "Sweet and Lowdown" bis zum Comeback mit "Match Point" der gelungenste Woody-Film.

  • niman7

    Wow schon 80? Großartiger Schauspieler und Regisseur! Freue mich jedes Mal auf seinen neuen Film.

  • Jimmy V.

    Man sieht an dieser Liste, dass Allen zwar eigentlich fast immer dasselbe macht, aber dies eben auf extrem hohem Niveau. Es gibt keinen Film in der Liste, den man wirklich als schlecht bezeichnen könnte.
    Persönlich würde ich ja "Manhattan Murder Mystery", "Scoop" und "Whatever Works" höher einstufen. "Melinda und Melinda" überzeugte mich nicht ganz so sehr. Und auch den Sex-Episodenfilm fand ich weniger gut. Gleiches gilt für "Midnight in Paris", der zwar natürlich auch gut ist, aber irgendwie doch auch nicht so ganz mitreißt. Ich weiß auch nicht recht wieso.
    Auf Platz 1 würde für mich vielleicht "Harry außer sich" landen, weil der eben wirklich herausfordert. "Der Stadtneurotiker" und "Manhattan" halte ich zwar ebenso für grandios, aber "Match Point" sollte trotzdem irgendwie davor. Ich finde dieses Spätwerk einfach genial.

  • Deliah Christine

    Woody, der Unglücksrabe und im Bann des Jade-Skorpions halte ich hier für stark unterbewertet.

  • Hirsch777

    Meine bescheidene Meinung zu denen, die ich gesehen habe:

    1. Whatever Works - 8/10
    2. Midnight in Paris - 8/10
    3. Manhattan - 8/10

    4. Vicky Cristina Barcelona - 8/10

    5. Cassandras Traum - 7,5/10

    6. Der Stadtneurotiker - 7,5/10

    7. Match Point - 7,5/10

    8. Eine Sommernachts-Sexkomödie - 7/10

    9. Der Schläfer - 7/10

    10. Die letzte Nacht des Boris Gruschenko - 7/10

    11. Zelig - 5,5/10

    12. The Purple Rose of Cairo - 4/10

  • Edward;

    Woody Alien

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"Robin Hood: Origins": Die ersten Bilder von "Kingsman"-Star Taron Egerton als König der Diebe
NEWS - Fotos
Samstag, 9. Dezember 2017
"Robin Hood: Origins": Die ersten Bilder von "Kingsman"-Star Taron Egerton als König der Diebe
Keira Knightley als pinke Fee auf ersten Bildern zu Disneys "Der Nussknacker und die vier Reiche"
NEWS - Fotos
Freitag, 8. Dezember 2017
Keira Knightley als pinke Fee auf ersten Bildern zu Disneys "Der Nussknacker und die vier Reiche"
"X-Men: Dark Phoenix": Erste Bilder und inhaltliche Details zum kommenden Mutanten-Abenteuer
NEWS - In Produktion
Freitag, 8. Dezember 2017
"X-Men: Dark Phoenix": Erste Bilder und inhaltliche Details zum kommenden Mutanten-Abenteuer
Jason Momoa in ganzer Pracht: Das erste Bild aus "Aquaman"
NEWS - Fotos
Freitag, 8. Dezember 2017
Jason Momoa in ganzer Pracht: Das erste Bild aus "Aquaman"
Alle Bildergalerien
Back to Top