Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Box Office: Die 15 unprofitabelsten Filme 2015
    Von Carsten Baumgardt — 30.11.2015 um 11:55
    facebook Tweet

    Welche Filme floppten 2015 bisher am heftigsten? Wir haben das weltweite Einspielergebnis in Relation zum Budget (ohne Werbung und Marketing) gesetzt und die 15 unprofitabelsten Filme 2015 herausgefiltert.

    Platz 15
    1. Platz 15 +

    A World Beyond

    Weltweites Einspielergebnis: 209,0 Mio. Dollar

    Budget: 190 Mio. Dollar

    Einnahmen Vs. Budget: 110 Prozent
    Mehr anzeigen
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • UGotCaged
      Blackhat war total schlecht, echt ne Riesen-Enttäuschung.. wenn auch nicht so schlecht wie Mortdecai, aber da hab ich nix erwartet, von daher nicht so schmerzhaft..
    • Solecism
      Blackhat war verglichen mit anderen Michael Mann Filmen total verhunzt. Das kann Mr. Mann deutlichst besser (Heat, Collateral, selbst Miami Vice). War mega enttäuscht. Daher vollkommen verdient.
    • Jimmy V.
      Ich kenne persönlich einige, die den Film mögen. Man muss das Ganze als eine Mischung aus "Pink Panther" und "Anchorman" ansehen. ;D
    • Bruce W.
      Nicht wirklich.
    • Fain5
      Stimmt.
    • Fain5
      Der Film ist so ein Flop, dass er nicht mal in einer Flopliste auftaucht :D
    • Deliah Christine
      F4 hat es nicht in die Liste geschafft?Ca. 70 Mios Verlust und die Marke versenkt. Für mich am Nachhaltigsten unprofitabel.
    • niman7
      Blackhat war auch besser als die Zahlen aussagen.
    • Jimmy V.
      Um manche Filme tut es mir leid, wie z.B. "Mortedecai". Ich fand den Film sehr geil.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top