Mein FILMSTARTS
Aua: Bei diesen filmischen Doktorspielen tut schon das Zuschauen richtig weh
Von Johanna Slomski — 09.02.2016 um 08:45
facebook Tweet

„Wo gehobelt wird, fallen auch Späne!“: Ob sadistische Zahnärzte, übereifrige Krankenschwestern oder durchgeknallte Wissenschaftler – in diesen Filmen dürfen Patienten nicht zimperlich sein!

1. +
Als sich Wade Wilson (Ryan Reynolds) im Superhelden-Actioner „Deadpool“ in Behandlung begibt, um doch noch seinen angeblich unheilbaren Krebs loszuwerden, ahnt er nicht, worauf er sich da eingelassen hat: Denn sein scheinbarer Wohltäter Ajax (Ed Skrein) hat in Wahrheit etwas ganz anderes im Sinn als Wade ein langes Leben als Superheld zu bescheren. Der „sadistische Wichser“ (O-Ton Deadpool) will sich nämlich eine Armee von Supersklaven heranzüchten und unterzieht seine Patienten dafür einer schmerzhaften Prozedur, nach der sie - wie Wade - schrecklich entstellt sind.

Aber Ajax ist längst nicht der erste vorgebliche Menschenfreund im Kino, der sich dann doch als Psychopath oder Sadist entpuppt. Denn auch die Ärzte und Krankenschwestern in dieser Bildergalerie haben mächtig Spaß daran, ihre „Patienten“ leiden zu sehen. Ob nun der megalomanische Dr. Heiter (Dieter Laser) aus „The Human Centipede“, die schmerzvollen Zahnbehandlungen bei Dr. Scrivello (Steve Martin) aus „Der kleine Horrorladen“ oder die längst nicht mehr normale Hingabe von Annie Wilkes (Kathy Bates) an ihren Patienten in „Misery“, die Paul Sheldon (James Caan) sogar eines seiner Beine kostet - nach dem Schauen dieser Filme kostet der nächste Arztbesuch sehr viel mehr Überwindung!




facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Fain5
    Mund an Arschloch... hiermit ist das Niveau bei FS jetzt endgültig begraben.
  • Fain5
    Den Mund an den Anus zum Beispiel? Dazu kommt, dass dieses Special mal wieder total schlampig zusammen geschustert ist und sich selbst irgendwie widerspricht. Aber das bin ich ja gewohnt. Nur dass jetzt Goethe rangezogen wird um eine total dumme Aussage wie "Arsch an Mund" zu rechtfertigen ist mir neu. Das hat auch nix mit spießig zu tun, wenn man einfach ein bisschen mehr Professionalität verlangt. Und oh... Überraschung! In eurer Kritik zu dem Film wird es nicht mal erwähnt!
  • Fain5
    Du hast schon kapiert, dass ich hier das journalistische Können kritisiert habe und nicht den Film oder dass man darüber berichtet?
  • Fain5
    Will ich auch hoffen!
  • Ashitaka
    Schlimmer als der "Mund an Arschloch" ist eigentlich, dass es auf der Startseite heißt ..."die richtig weg tun"Aua tut das weg..
  • Fain5
    Zum Beispiel.
  • Fain5
    Naja, es ist nicht das erste mal, dass man FS dafür kritisieren kann, dass sie stark nachlassen.
  • Knarfe1000
    Die Formulierung war nur dem Niveau des Films angepasst.
  • Fain5
    So kann man es auch sehen^^
  • Bruno D.
    Du hättest es sicherlich künsterlisch umschrieben. Na dann lass mal deine Version hören. Rosengeküsste Lippen an umchromten Anus?
  • Fain5
    Ich hätte geschrieben "er schreckt nicht davor zurück ihre Münder an die Hinteröffnung des anderen zu nähen". Wie gesagt, die Kritik schreib nur "zusammen genäht". Jeder der auch nur im entferntesten von dem Film gehört hat dürfte wissen, was gemeint ist.
  • The_Tom
    Haha, Du bist so eine Heulsuse Alter :D
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
32 neue "Avengers: Endgame"-Poster bestätigen Schicksale aller Helden
NEWS - Fotos
Dienstag, 26. März 2019
32 neue "Avengers: Endgame"-Poster bestätigen Schicksale aller Helden
"Spider-Man: Far From Home": Neue Poster zum ersten MCU-Film nach "Avengers 4"
NEWS - In Produktion
Montag, 25. März 2019
"Spider-Man: Far From Home": Neue Poster zum ersten MCU-Film nach "Avengers 4"
"Avengers 4": Coole neue Poster bringen Farbe ins "Endgame"
NEWS - Fotos
Freitag, 22. März 2019
"Avengers 4": Coole neue Poster bringen Farbe ins "Endgame"
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
NEWS - Fotos
Donnerstag, 21. März 2019
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
Alle Bildergalerien
Back to Top