Mein FILMSTARTS
    "Suck Me Shakespeer" statt "Fack Ju Göhte": Diese Titel tragen deutsche Filme in den USA!
    Von Johanna Slomski — 13.04.2016 um 16:57
    facebook Tweet

    Wenn es um deutsche Filmtitel für Hollywoodfilme geht, lassen sich deutsche Verleiher ja oft ganz schon absurde Dinge einfallen. Aber wie sieht es eigentlich im umgekehrten Fall aus?

    1. +
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruno D.
      Rabbit without ears war bestimmt Schweigers Idee :)
    • Bruno D.
      Zum Thema Synchronisation. Wer schon einmal englischen Filme/Serien im Original gesehen hat, wird mir sicher Recht geben, dass man zumeist mit den deutschen Synchronisationen nichts anfangen kann. Aber an die japanischen Anime-Sprecher kommen auch die Originale nicht heran :)Und warum in Deuschland auch die meisten englischsprachigen Filme synchronisiert werden ist doch klar..das Bildungsniveau. Der Großteil (auch Jugendliche) unserer Zeit spricht/versteht kein/kaum Englisch. Und das hat nichts mit Entnazifizierung, sondern einfach mit Faulheit zu tun.Nicht umsonst sind gängige Nachmittagsformate auf RTL der absolute "B´ö´rner".Selbst Game of Thrones mit teilweise herben Dialekten schau ich mir lieber im Original an.Im Zweifel gibts ja auch die Untertitel mit deren Hilfe man sogar ziemlich schnell die englische Sprache lernen/verfeinern kann.
    • Bruno D.
      Ach iwo. Echt jetzt? Das du das bemerkt hast :) Spass beiseite. Das ist Absicht, um lustig zu erscheinen.
    • Osoito
      Untertitel würden jedoch reichen, wenn man den Film übersetzen will und für viele Leute zugänglich machen will. Jedoch würden dann viel eher die vielen Fehler und die Zensur (welche heute nicht mehr so stark ist) auffallen, was viel störender wäre. Auf der anderen Seite kann man meines Erachtens nach die künstlichere Stärke eines Schauspielers gar nicht richtig anerkennen, wenn man immer wieder die selben deutschen Stimmen hört. Gerade bei Serien fällt mir das auf, dass ich jeder dritte Schauspieler den selben Synchronsprecher. Sowas nimmt für mich oft die komplette Atmosphäre, wenn ich beispielweise weiß, dass Will Smith von dem selben Herrn gesprochen wird der auch Peter in der Serie Family Guy spricht. Da öffnen sich dann manchmal Welten und wenn man so etwas erst einmal gemerkt hat, bekommt man es nicht mehr aus dem Kopf.Der künstlichere Wert eines Films wird einfach nicht so sehr geachtet, wie in anderen Ländern. Da geht es eher um die Bequemlichkeit des Zuschauers, der einfach zu faul dazu ist, sich mal auf eine andere Sprache einzulassen.
    • Sebastian F.
      Dankeschön für den Link :-)
    • Barbaros
      Eigentlich nicht. In Europa zum Beispiel wird auch in Frankreich, Spanien, Italien und anderen Ländern synchronisiert. Das gilt auch für weite Teile Lateinamerikas und Asiens.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Horror wie in "Shining": Die neuen "Doctor Sleep"-Poster erinnern an den Genre-Meilenstein
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    Horror wie in "Shining": Die neuen "Doctor Sleep"-Poster erinnern an den Genre-Meilenstein
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    NEWS - Fotos
    Montag, 30. September 2019
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 26. September 2019
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 24. September 2019
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    Alle Bildergalerien
    Back to Top