Mein FILMSTARTS
Alle Stephen-King-Verfilmungen gerankt – von der schlechtesten bis zur besten
Von Johanna Slomski, Carsten Baumgardt — 27.04.2016 um 14:45
facebook Tweet G+Google

Wir präsentieren euch die ultimative FILMSTARTS-Rangliste aller Film- und Mini-Serien-Adaptionen von Romanen und Kurzgeschichten von Stephen „Meister des Grauens“ King – auch wenn ihr bestimmt ganz anderer Meinung sein werdet...

Platz 52
Platz 52 +

Kinder des Zorns 3 (1994)

Mehr anzeigen
20/72
facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FAm Dusk Till Dawn

    Von Dreamcatcher fühl ich mich ja heute noch verarscht.

  • greek freak

    Running man basiert auch auf einem S.King Buch?Wieder was gelernt.Fun Fact:''The Shining'' gilt ja als beste King Verfilmung(zu recht wie ich finde) und ist ein absoluter Klassiker,aber King himself findet den Film schlecht.Das ging sogar soweit,das er eine Adaption,als TV Mini-Serie selber geschrieben und produziert hat.

  • WhiteWalker

    Völlig zurecht! Nicht nur, dass das Buch nicht wirklich gut ist, der Film ist auch keine Verfilmung dessen. Das wirkt beim Schauen eher so, als wenn Kubrick einfach nur Buch-Referenzen in seinen Film packen wollte.

  • Citizenpete

    The Shawshank Redemption nicht auf #1? Das ist eine echte Überraschung.

  • greek freak

    Naja,Kubrick´s "The Shining" ist ein absoluter Klassiker und Jack Nicholson´s Performance ist ja mal der Wahnsinn.King´s,werkgetreue TV-Adaption,kennt keine Sau,ich hab nur die erste Folge angesehen und war gelangweilt.Manchmal, aber nur manchmal,wenn ein Regisseur ein Buch verwurstet,kommt was gutes dabei heraus."Starship Troopers" ist ein anderes Bespiel dafür.Die Vorlage von Heinlein ist militaristische Grütze vom feinsten.Verhoeven´s Film dagegen parodiert diesen ganzen macho/hurra-Militarismus auf geniale Weise.

  • Rex_Kramer

    Schon krass wie viel der Mann geschrieben hat bzw. wie viel davon verfilmt wurde. Ich erinnere mich noch gut an das Ende von "Der Nebel." Das war wie ein Schlag in die Magengrube.

  • Jimmy V.

    Es gibt wirklich total üble und dann wieder richtig gute Verfilmungen der King-Werke. Davon mag ich sogar einige. Eine unverkennbare Handschrift hat er ja und das transportieren auch die Filme. Mir gefällt wohl immer noch "Friedhof der Kuscheltiere" sowie "Misery". Natürlich sind auch "Die Verurteilten" oder "The Green Mile" gut; als Gesamtwerk sogar besser. Aber sie "geben" mir dann doch nicht so viel. Von King erwarte ich Horror.

  • WhiteNightFalcon

    Carrie 2 hätte ich ne ganze Ecke weiter vorn platziert. Ich find den als Fortsetzung sehr gut und schlüssig.

  • Bruce W.

    Der Beste ?! Wenn es um Horrorliteratur geht dann sind immer noch Edgar Allan Poe und H.P. Lovecraft das Nonplusultra...

  • digital-bath

    Das ist verdammt bitter!

  • Bruce W.

    Tut mir leid, das habe ich wohl überlesen.

  • Bruce W.

    Edgar Allan Poe war einer der größten Schriftsteller die es gibt, sein Talent beschränkte sich nicht nur auf "dumme Romantik". Imgrunde haben sich alle Horrorschriftsteller die nach ihm kamen von seinen Werken inspirieren lassen. Poe ist weit mehr als nur ein einfacher "Gothic Grusel Autor"... du solltest wirklich aufgeschlossener gegenüber wahrer Schreibkunst sein.

  • Bruce W.

    Und das sagt mir jemand der Georg Dussel heißt. Nur weil ich ein Comic Charakter als Nick habe heißt das noch lange nicht dass ich ein "jungfräulicher Romantiker Nerd" bin. Ob dir nun sein Stil gefällt oder nicht, so oder so bleibt Egar Allan Poe einer der größten Schriftsteller die die Welt je gesehen hat. Wenn du dich auch nur ansatzweise mit seinen Werken auseinander gesetzt hättest dann wüsstest du das. Allerdings erübrigt sich jede weitere Diskussion wenn man sich mal deine sonstigen Kommentare durchliest. Hier ein paar Auszüge:

    "Leck mich am Arsch du Schlappschwanz...."
    "Alter Schwuler"
    "Geht deine Mutter noch anschaffen? Mein Pimmelkäse muss mal wieder abgelutscht werden. Niemand macht es so gut wie sie, da bekommt man für 10 Euro schon einem Hammer service.."

    Und da will er mir noch was über Unreife erzählen...

  • M E.

    Die kritik zu Green Mile.....lächerlich!

  • Deathworld

    Dolores und der Nebel sind viel zu weit hinten.

  • Deathworld

    Bis zum Angriff der Aliens war der Film gar nicht mal schlecht, erst ab dann hat er sich für mich in absolute Scheiße verwandelt.

  • Fain5

    The Stand fehlt und dieser Mehrteiler über diese komischen Viecher die am Ende einen ganzen Flughafen fressen. Wie hieß der nochmal?
    Edit: Mulder war schneller^^

  • Fain5

    Nicht alles was alt ist ist auch gut. Ja die Ideen die sie hatten sind bis heute Kult aber ich habe Poe mal versucht zu lesen... Aus heutiger Sicht nicht zum aushalten :D

  • Fain5

    Tja, Filmstartsspecial halt...

  • TheAce

    Die Verurteilten gehört ganz klar auf die 1. Im Vergleich zum Buch ist Running Man absoluter Schund. Dolans Cadillac hingegen fand ich gar nicht mal so schlecht.

  • Bruce W.

    Mir ist es zu ermüdend mit einem homophoben, perversen Gamer-Suchti über Literatur zu diskutieren. In dem Sinne machst du also deinem Nachnamen richtig Ehre.

  • Bruce W.

    Kann ich verstehen, wenn nicht alle was mit Poe anfangen können. Ich persönlich lese seine Werke aber ziemlich gern, dabei geht es mir auch nicht so sehr um den Schreibstil sondern eher um seine Ideen.

  • Fain5

    Ja wie gesagt er ist für viele tolle Horrorgeschichten verantwortlich und das kann man nicht wegreden.

  • Bruno D.

    Das versteh ich jetzt nicht so ganz. Kinder des Zorns ist doch auch mit allen Teilen vertreten, die im Endeffekt zusammen gehören. Friedhof der Kuscheltiere habt ihr doch auch aufgenommen. ES gehört einfach in die Liste. Ich hab die Filme damals mit 12 gesehen. Das ist jetzt schon ein paar Jahrzehnte her, jagt mir aber immer noch einen Schauer über den Rücken O.O

  • Bruce W.

    Diese Antwort ergibt nicht einmal Sinn.

  • Deathworld

    Dolores gefällt mir sogar eine Nuance besser als Misery, Bates spiel ist zurückhaltender, aber intensiver. Dolores ist meiner Meinung nach ein sehr unterschätzter Film, dem ich einen größeren finanziellen Erfolg gewünscht hätte.

  • WhiteWalker

    Gegen Nicholson sag ich auch gar nichts, der ist einfach nur genial! Kings Version kenn ich nicht, deshalb kann ich da nichts zu sagen.
    Generell kann ich auch nichts gegen Buchverfilmungen sagen, die meisten gefallen mir sogar, doch manche dürfen sich einfach nicht als solche bezeichnen, weil sie durch die "Verwurstung" nichts mehr mit dem Buch zu tun haben. ;)
    (Und Starahip Troopers hab ich auch nie gesehen :D )

  • Put_Put

    Liebes Filmstarts Team.
    Uhr habt der Anschlag mit James Franco vergessen. Also 11/22/63.
    Sollte auch ziemlich weit vorne sein ;-)

  • TresChic

    Stand by me ist ziemlich langweilig und wird komischerweise immer von den Leuten zum Meisterwerk erklärt, die ihn noch nie gesehen haben lol

  • SonnyC

    Was ist denn mit Filme wie Rasenmäher Mann 2? Das ist ja nicht wirklich eine King Verfilmung.

    Ansonsten für mich
    Verurteilten
    Stand by me
    Green Mile
    Nebel
    Carrie

    Rest relativ

  • SonnyC

    Leider ein absolut grottiger Film geworden.

  • Master-Mind

    So aneinandergereiht begreift man erst mal, was der Mann alles zu Papier gebraucht hat und wir reden hier nicht von irgendwelchen Groschenromanen oder Allerweltskrimis. Unfassbare Leistung.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"Overwatch", "Tomb Raider" und ganz viel "Street Fighter": Alle Easter Eggs aus dem Trailer zu "Ready Player One"
NEWS - Reportagen
Samstag, 16. Dezember 2017
"Overwatch", "Tomb Raider" und ganz viel "Street Fighter": Alle Easter Eggs aus dem Trailer zu "Ready Player One"
"The Strangers 2: Prey At Night": Neues Poster zur Fortsetzung des Horror-Hits
NEWS - Fotos
Freitag, 15. Dezember 2017
"The Strangers 2: Prey At Night": Neues Poster zur Fortsetzung des Horror-Hits
"Ocean's 8": Erstes Poster zur Gaunerkomödie mit Sandra Bullock und Cate Blanchett
NEWS - Fotos
Freitag, 15. Dezember 2017
"Ocean's 8": Erstes Poster zur Gaunerkomödie mit Sandra Bullock und Cate Blanchett
Neues, kunstvolles Poster zu "Deadpool 2" und die Bestätigung durch Disney: Die Reihe bleibt R-Rated!
NEWS - Fotos
Donnerstag, 14. Dezember 2017
Neues, kunstvolles Poster zu "Deadpool 2" und die Bestätigung durch Disney: Die Reihe bleibt R-Rated!
Alle Bildergalerien
Die meisterwarteten Filme
  • Jumanji: Willkommen im Dschungel
    Jumanji: Willkommen im Dschungel

    de Jake Kasdan

    mit Dwayne Johnson, Jack Black

    Film - Fantasy

    Trailer
  • Dieses bescheuerte Herz
  • The Disaster Artist
  • Pitch Perfect 3
  • Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen
  • Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust
  • Solo: A Star Wars Story
  • Star Wars 9
  • Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
  • Hot Dog
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top