Mein FILMSTARTS
Rangliste: Alle Filme von Uwe Boll gerankt - vom schlechtesten bis zum besten
Von Christoph Petersen — 28.10.2016 um 14:12
facebook Tweet

Uwe Boll hat angekündigt, endgültig keine Filme mehr machen zu wollen – also genau der richtige Zeitpunkt, um zum Abschluss sein Werk noch einmal in eine qualitative Ordnung zu bringen.

Platz 30
1. Platz 30 +

Auschwitz (2011)

„Auschwitz" ist auch nach den Worten von Uwe Boll selbst kein „richtiger Film, sondern eine Skizze". Im Groben besteht diese aus zwei Teilen. Zu Beginn und am Ende gibt es Ausschnitte aus Interviews mit deutschen Schülern, die Uwe Boll zum Thema Nationalsozialismus befragt. Im Zwischenteil wird mit den Mitteln eines Spielfilms ein ganz normaler Tag – inklusive Gasdusche und Urlaubsplanung - im KZ Auschwitz nachgestellt. Uwe Boll scheitert mit beiden Ansätzen, zwar aus jeweils anderen Gründen, aber doch gleichermaßen katastrophal. (--> zur FILMSTARTS-Kritik!)
Mehr anzeigen
facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • FAm Dusk Till Dawn
    Die Liste liest sich wie "Alle Kriege der Menschheit gerankt: vom am grausamsten bis zum wenigsten grausamen"Grausam bleiben sie alle ...
  • Dude D.
    Würde mich nicht wundern , wenn Herr Boll dafür hier einem Hass Kommentar ablässt 😂
  • GamePrince
    Als Tunnel Rats damals erschien, hat er mir ehrlich gesagt sehr gut gefallen.Ich weiß ja nicht, ob ich den Film heute auch noch so gut finden würde (vlt. war es ja jugendlicher/junger Leichtsinn), aber der Film hat mich unten in den Tunneln extrem gepackt ... Klaustrophobie pur!Der Film hat dafür gesorgt, dass mein Interesse für diese Tunnel geweckt wurde und ich mir Bücher zu dem Thema gekauft hab.Die Rampage-Reihe werde ich mir noch ansehen, da die Filme einen interessanten Inhalt haben und die Fan-Rezensionen größtenteils positiv ausfallen.
  • Jimmy V.
    Jetzt fehlen nur noch Kritiken zu den hier besser eingeordneten Filmen aus den 90ern. :D
  • Hans H.
    Früher war ich Atheist, heute weiss ich, dass UWE BOLL Gott ist !
  • greek freak
    Der erste "Rampage" Teil ist eigentlich gar nicht mal übel,vor allem in der Uncut Version mit dem überraschenden Ende,das in De rausgeschnitten wurde.Wieso hab ich bis heute nicht verstanden,die ganzen Szenen wo der Typ,wahlos unschuldige niederschiesst,sind in der De Fassung alle drin! "Dafur" fand ich auch nicht schlecht,vor allem weil der Film,das Thema ohne den typischen Hollywood-Kitsch behandelt.Ich hab sogar gelesen das ein ranghoher Offizier,der dort als UN-Blauhelm im Einsatz war,den Film gelobt hat."Postel" fand ich noch nach unterhaltsam,weil das war sowas von total bescheuert.Ansonsten,ja mei,der gute Dr.Boll macht halt low-budget Trash-Filme,er macht auch keinen Hehl draus,das ihn die ganzen Videogame-Verfilmungen am Poppo vorbei gehen und er sie wegen dem Geld gedreht hat.Das fand ich erfrischend ehrlich,im Gegensatz zu dem üblichen PR-Gequatsche von diversen anderen grossen Hollywood Regisseuren.(siehe M.Bay wenn er Promo Interviews zu "Transformers" gibt.)
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
NEWS - Fotos
Donnerstag, 21. März 2019
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
Neue "Avengers 4"-Bilder zeigen Thanos und seine Farm: Bösewicht im Ruhestand?
NEWS - Fotos
Dienstag, 19. März 2019
Neue "Avengers 4"-Bilder zeigen Thanos und seine Farm: Bösewicht im Ruhestand?
"Avengers 4: Endgame": Das verraten uns Black Widows Haare über die Story
NEWS - Fotos
Samstag, 16. März 2019
"Avengers 4: Endgame": Das verraten uns Black Widows Haare über die Story
"Der Goldene Handschuh": Wie nah ist der Serienmörder-Schocker an der Realität?
NEWS - Im Kino
Freitag, 1. März 2019
"Der Goldene Handschuh": Wie nah ist der Serienmörder-Schocker an der Realität?
Alle Bildergalerien
Back to Top