Mein FILMSTARTS
"Pirates Of The Caribbean 5": Javier Bardem als Geister-Pirat auf neuem Bild und eine überraschende Enthüllung zum Auftritt von Jack Sparrow
Von Björn Becher — 09.01.2017 um 18:41
facebook Tweet G+Google

In „Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache“ kämpft Johnny Depps Jack Sparrow gegen einen Geisterpiraten. Zudem sehen wir aber noch eine neue Seite unseres Lieblingsfreibeuters.

Javier Bardem in "Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache"
Javier Bardem in "Pirates Of The Caribbean 5: Salazars Rache" +
1/2
Wie war Captain Jack Sparrow wohl als Teenager? Fans, die sich das schon immer gefragt haben, bekommen im Mai 2017 die Antwort. Wie im Rahmen einer Jahresvorschau der Kollegen von USA Today enthüllt wurde, werden wir in „Pirates Of The Caribbean: Salazars Rache“ Jack Sparrow (Johnny Depp) nämlich im Alter von 18 Jahren sehen. Damals traf er auf Captain Salazar (Javier Bardem), der im Zentrum des neuen Bildes steht, und seit dieser Begegnung Jack nach dem Leben trachtet. Ob es für die Rückblick-Szene einen jüngeren Darsteller gibt oder Depp mittels Computer-Technik digital verjüngt wird, ist nicht bekannt.

Um Sparrow zu töten, macht sich Salazar übrigens auf die Suche nach dem sagenumwobenen Dreizack des Poseidons, hinter dem laut Aussage von Jerry Bruckheimer aber wirklich jeder her ist. Neben Salazar und Jack selbst sind dies unter anderem auch Will Turner (Orlando Bloom), der als Captain der Flying Dutchman seinen Vater vom Fluch des Davy Jones befreien will, der junge Henry (Brenton Thwaites), der seinerseits auf der Suche nach seinem Vater ist, und die Astronomin Carina Smyth (Kaya Scodelario).

Am 25. Mai 2017 werden wir sie dann gemeinsam im Abenteuerfilm der Regisseure Joachim Rønning und Espen Sandberg („Kon-Tiki“) sehen.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Akkarin D.

    Sollte nicht Christoph Walz mitspielen?

  • lukimalle

    Hahahahaha, hoffentlich sieht man dann Johnny Depp im A-Nightmare-on-Elm-Street-Look :D

  • WhiteNightFalcon

    Einen Schauspieler verjüngen hat bei Downey jr in Civil War ja gut funktioniert. Vielleicht hier bei Depp.
    Aber die Story macht mich etwas skeptisch. Das alle Poseidons Dreizack nachjagen erinnert mich daran, als alle in Teil 2 der Kiste mit Davy Jones Herz nachgehetzt sind. Der dort teils üble Slapstik macht den Film für mich zum schlechtesten des ganzen Franchise. Hoffentlich haben die das diesmal besser gelöst.

  • WhiteNightFalcon

    Die Waltz zugedachte Rolle spielt Bardem.

  • Jimmy V.

    Stimme dir bei allem zu, außer: PotC2 fand ich noch okay. Ist aber der zweitschwächste. Teil 3 war mir schlicht zu übertrieben.

  • Darklight ..

    Downey Jr in Civil War hat mich echt überrascht.

    Das war gutes CGI. Hat mich überzeugt.

    Bei Lea ginge es so. Okay, aber sie hat sich nicht komplett eingefügt.

    Bei Downey Jr war ich für den Moment total baff, wie sie das gemacht haben, weil er sooo unerwartet echt rüberkam.

  • Darklight ..

    DAS wäre cool!

  • Darklight ..

    Yep. Bardem iss im Teaser genial!
    Das könnte mal wieder ein sehr toller Antagonist werden.

    Es gab' echt wenige sehr gute Bösewichte in den letzten Jahren...

  • WhiteNightFalcon

    Ich auch. Hatte mir kurz zuvor den Film Back to School-Machs nochmal Dad aus den 80ern angeschaut, wo Downey eine seiner ersten Rollen als Teenie spielte und dachte bei Civil War nur: Whow.

  • WhiteNightFalcon

    Stimmt Douglas ist auch ein gutes Beispiel. Disney/Marvel scheinen da insgesamt ganz gute Experten zu haben.

  • WhiteNightFalcon

    Ich mag den Dritten wiederum, nicht zuletzt wegen seinem Over the Top Finale mit dem Strudel. Trotzdem hat der Film diverse Macken, da stimme ich zu.

  • WhiteNightFalcon

    Tut er in jedem Fall.

  • Gravur 51

    Hat wohl auch damit zu tun, dass sie bei Downey und Douglas die wirklichen Schauspieler vor Ort hatten. Bei Leia war das ja eine andere Schauspielerin, auf die sie das CGI-Gesicht von der jungen Leia getan haben.

  • Jimmy V.

    Ja, das Finale war gut, und auch einige coole Momente wie am Anfang, im Eis. Aber: Asiatische Piraten? Immer noch einen draufsetzen? Calypso? Deswegen gefiel mir ja auch Teil 4 wieder gut, weil das so schön geerdet war. Ich hoffe, Teil 5 kann da irgendwie einen Mittelweg gehen aus Bombast und launigem Abenteuer.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
Die ältesten Oscargewinner und warum Christopher Plummer mit "Alles Geld der Welt" seinen eigenen Rekord brechen kann
NEWS - Festivals & Preise
Donnerstag, 15. Februar 2018
Die ältesten Oscargewinner und warum Christopher Plummer mit "Alles Geld der Welt" seinen eigenen Rekord brechen kann
Der perfekte Mann werden: 7 Profi-Tipps von "Fifty Shades Of Grey 3"-Playboy Christian
NEWS - Im Kino
Sonntag, 11. Februar 2018
Der perfekte Mann werden: 7 Profi-Tipps von "Fifty Shades Of Grey 3"-Playboy Christian
"Honey 4 – Lebe deinen Traum": Auf zahlreichen Bildern zum neuesten Teil der Reihe wird wieder getanzt
NEWS - Fotos
Donnerstag, 8. Februar 2018
"Honey 4 – Lebe deinen Traum": Auf zahlreichen Bildern zum neuesten Teil der Reihe wird wieder getanzt
Der beste Blick auf den jungen Han: Neue Bilder zu "Solo: A Star Wars Story"
NEWS - Fotos
Mittwoch, 7. Februar 2018
Der beste Blick auf den jungen Han: Neue Bilder zu "Solo: A Star Wars Story"
Alle Bildergalerien
Back to Top