Mein FILMSTARTS
    Kassengift: Die 25 größten Flops 2016 in Deutschland
    Von Carsten Baumgardt — 12.01.2017 um 07:00
    facebook Tweet

    Wir verraten euch die 25 größten Flops 2016 an den deutschen Kinokassen. Wer enttäuschte, obwohl der Film in vielen Kinos gespielt wurde? Berücksichtigt sind nur Werke, die in 200 oder mehr Kinos flächendeckend anliefen.

    Platz 25
    1. Platz 25 +
    Legend
    Mehr anzeigen
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • TresChic
      Bei Hardcore hatte es sich wohl herumgesprochen, dass einem übel wird. Also ich fand es schon cool aber trotzdem auch sehr anstrengend den Film anzuschauen.
    • TresChic
      Ist aber ganz ganz selten, dass es bei den Franzosen klappt. Ich rede jetzt mal nur von den Komödien. Die reden mit den Händen und haben Gesichtsakrobatiken drauf, die sehr schwer ins Deutsche zu transportieren sind. Btw: gibt es ne Stelle in 'Willkommen bei den Sch'tis' wo du lautstark gelacht hast?
    • TresChic
      Interessiert mich schon aber als Doku und nicht als Actionfilm. Das war eine der größten Katastrophen dieser Art, dass da Menschen auf der Platform ungekommen sind, war so zweitrangig, darüber braucht es keinen Film. Jeder kennt noch die Bilder von den Ölteppichen und die verheerenden Folgen......DAS war die Hölle.
    • Arkanoid
      Nicht gut nein, ändert aber nichts daran das auch er Sääle beanspruchte.
    • Frank F.
      Japh, nachvollziehbar. Schade um einen packenden Film, der zu fesseln weiß und echt gutes Kino abliefert und umso manches besser ist, was hier an Filmen rauf und runter diskutiert wurde oder wird. Und dem Geschrei nach gutem Stoff entgegenhalten kann, da war gutes Material im Kino und keiner ging hin. Also, woran lag es?! Und ich denke schon, dass es legitim ist, auch großen Filmseiten meine zuerst genannten Gründe vorzuhalten.
    • Frank F.
      Wie die Deutschen, wieviel Besucher hatte KeinOhrhasen?!
    • Frank F.
      Das kommt dazu, aber man könnte es ja interessant machen, dazu sind ja Filmportale da. Aber deren Focus liegt eher auf unechten Helden. Und ja, echte Helden, furchtbare Umweltverschmutzungen, handfeste Dramen im Actiongewand, die auf wahren Ereignissen basieren, lassen die Mehrheit kalt. Leider.
    • niman7
      Die müssen wohl einen eigenartigen Humor haben :P
    • niman7
      Es ist eben kein Thema, was viele interessiert.
    • niman7
      Wobei Störche auch gar nicht gelaufen ist.
    • Arkanoid
      Mit Franz. Humor ist das gelungen, auch solch eine schwierige Aufgabe wie 'Willkommen bei den Sch'tis'. Dazu kommt das um mal einen großen Italienischen Schauspieler zu nennen Adriano Celentano auch den Deutschen bekannt war/ist ,auch wenn seine Filme bei uns keine Millionenhits waren.
    • Arkanoid
      Im falle von Kubo war der Flop vorhersehbar, zum einen wurde nicht genug Finanziell in die Werbekampagne Investiert und zum anderen hat Laika in DE einen schweren stand, ähnlich wie Aardman Animation welche auf Stop Motion Filme Spezialisiert sind. Shaun das Schaaf beispielsweise war durch die Spielfilmvorlagen im Home Video Bereich der Zielgruppe bekannt. Dieser Vorteil fehlte Kubo. Allerdings ein Hauptgrund dürfte sein das der Verleih einen äußerst ungünstigen Startermin gewählt hat. Zum selben Zeitpunkt startete auch mit 'Störche' direkte Konkurrenz und die Charts waren mit Animationsfilm Holdovers gesättigt...2. Woche Trolls, 5 Woche Dorie. 4 Woche Sausage Party. Das war Cinematographischer Selbstmord. Letzte Jan. Woche wäre perfekt gewesen, dann haben sich 'Sing' und Vaiana' größtenteils ausgetobt.
    • Frank F.
      Tja, zb. Deepwater Horizon...ein exellenter Film, von Kritikern & Publikum gefeiert. Die Frage die ich mir stelle: Was macht die deutsche Filmpresse samt Marketing eigentlich verkehrt, dass solche Film nicht punkten?! Da besteht dringender Nachholbedarf und evtuelles überdenken...denn zuoft, ja, auch hier auf filmstarts, werden überwiegend amerikanische Filmnews übersetzt und Themen zu bestimmten Filmen immer und immer wieder spam-mäßig gepostet...nunja, das ding ist im wahrsten sinne in D-Land abgesoffen...wer hat nun Schuld? Der Film bestimmt nicht.
    • Frank F.
      da steht auch "Italiener" ;)
    • Knarfe1000
      Da sind ein Haufen Megagurken dabei, die sich den Flop redlich verdient haben. Aber halt auch 3 oder 4 Filme, um die es schade ist.
    • niman7
      Bei "Der Vollposten" ist es besonders witzig, weil auf dem Plakat "10 Millionen können sich nicht irren!" steht :D
    • GamePrince
      Schade dass Legend und Hardcore floppten, fand beide echte gut.
    • TresChic
      Das sind aber überwiegend wirklich nur Gurken. Bastille Day konnte ich noch etwas abgewinnen. Vollpfosten konnte nichts werden, man kann italienischen Humor nicht ins Deutsche übertragen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    Horror wie in "Shining": Die neuen "Doctor Sleep"-Poster erinnern an den Genre-Meilenstein
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    Horror wie in "Shining": Die neuen "Doctor Sleep"-Poster erinnern an den Genre-Meilenstein
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    NEWS - Fotos
    Montag, 30. September 2019
    Neue Bilder zu "Star Wars 9": Die besondere Verbindung zwischen Rey und Kylo in "Der Aufstieg Skywalkers"
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 26. September 2019
    "The Irishman" bei Netflix: Neuer Trailer zeigt die digital verjüngten Stars des Mafia-Epos
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 24. September 2019
    Affenstark! Das erste Poster zu "Jumanji 2: The Next Level" mit Dwayne Johnson
    Alle Bildergalerien
    Back to Top