Mein FILMSTARTS
"Dunkirk"-Regisseur Christopher Nolan verrät seine 16 Lieblingsfilme
Von Carsten Baumgardt — 04.07.2017 um 00:01
facebook Tweet

Meisterregisseur Christopher Nolan schrieb mit Werken wie der „Dark Knight“-Trilogie, „Inception“ und „Memento“ Filmgeschichte. Unseren Kollegen von Indiewire nannte der Brite seine liebsten Filme - und zeigt sich absolut gesschmackssicher.

1. +
Mehr anzeigen
facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • greek freak
    Wie ''Heat'' von Michael Mann ist nicht dabei? Dabei war er eine grosse Inspiration für "TDK".
  • Truman
    Hallo Luke,Indiewire hat die Filme aus Statements zusammengetragen und "einige seiner Favoriten" genannt. "Das Imperium schlägt zurück" mit Darth Vader als "bestem Bösewicht aller Zeiten" hat Nolan bei der Londoner Pressekonferenz zu "Interstellar" genannt (bei der ich dabei war). Deshalb ist "Empire" dabei.Viele GrüßeCarsten
  • TresChic
    Das wundert mich, da Bond doch eigentlich nur Taktgeber ist und sehr oberflächlich angelegt ist. Ich dachte, das dir die Figurentwicklung auch wichtig ist.
  • TresChic
    da gibt es diesen Komiker der sagt "wenn man keine Ahnung hat, dann F.. halten". Dezember 1998 kam der Film in den USA in die Kinos. Im Februar 1999 dann zu uns.
  • Malvo
    Wie Regisseure grundsätzlich immer mit irgendwelchen alten S/W Schinken kokettieren müssen um sich noch mehr zu profilieren ist fast schon ekelhaft. Und der völlig überschätzte Blade Runner ist auch immer mit dabei...
  • Truman
    Offizielles Produktionsjahr ist immer das Jahr der ersten öffentlichen Aufführung. Das muss nicht zwangsläufig mit dem deutschen Kinostarts übereinstimmen. "Der schmale Grat" lief am 23. Dezember 1998 in den nordamerikanischen Kinos an, und war bei uns dann ab dem 25. Februar 1999 zu sehen.
  • TresChic
    Ich finde es extrem sympathisch, dass Nolan total trashig unterwegs ist.
  • TresChic
    Heat ist ein Remake, daher hat er es nicht genannt.
  • greek freak
    Remake Schmemake,hier steht ''Filme''.Ausserdem ist ''Heat'' um Längen besser als "Showdown in L.A." Nolan hatte mal,erwähnt das er vor Drehbeginn von TDK,die gesamte Crew und Darsteller versammelt hat und mit ihnen "Heat" geguckt hat.Das "Intro",wo der Joker die Mafiabank ausraubt,wurde von dem Banküberfall aus "Heat" inspiriert.Bei "Batman Begins" hatte er übrigens dasselbe mit "Blade Runner" gemacht.(das ganze Design von Gotham,speziell die Slums,wurden von Blade Runner inspiriert.)Bei TDKR dagegen hat er nichts ähnliches gemacht und wir wissen alle was für eine Gurke am Ende dabei rausgekommen ist. ;-)
  • Darklight ..
    Wouahu...auh!Das überrascht mich jetzt mal, daß er meinen Zweitlieblingsfilm "Die Zwölf Geschworenen" nennt. Beachtlich. Aber... andererseits. Ich mag Nolan sehr. Und das kommt dann eben wohl auch daher, daß er viele der Filme, die ich mag auch toll findet. Schön, daß dieser alte, geniale Film mal wieder genannt wird...
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
Stylishe Film-im-Film-Poster zu Quentin Tarantinos "Once Upon A Time... In Hollywood"
NEWS - Fotos
Dienstag, 21. Mai 2019
Stylishe Film-im-Film-Poster zu Quentin Tarantinos "Once Upon A Time... In Hollywood"
"Godzilla 2: King Of The Monsters": Neue Poster zeigen den Kampf der Giganten
NEWS - Im Kino
Dienstag, 14. Mai 2019
"Godzilla 2: King Of The Monsters": Neue Poster zeigen den Kampf der Giganten
Verdammt, sehen diese neuen "John Wick 3"-Poster schick aus!
NEWS - In Produktion
Montag, 6. Mai 2019
Verdammt, sehen diese neuen "John Wick 3"-Poster schick aus!
Böse und finster: Das erste Bild von Johnny Depp in "Warten auf die Barbaren"
NEWS - Fotos
Freitag, 3. Mai 2019
Böse und finster: Das erste Bild von Johnny Depp in "Warten auf die Barbaren"
Alle Bildergalerien
Back to Top