Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    In Memoriam: Diese Stars aus Film und TV sind 2017 von uns gegangen
    Von Andreas Staben — 29.12.2017 um 21:15
    facebook Tweet

    Wer erinnern in unserer Bildergalerie an die im (fast) vergangenen Jahr verstorbenen Größen aus Film und Fernsehen.

    1. +
    Mehr anzeigen
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Arkanoid
      Erneut ein Jahr mit vielen Verlusten R.I.P.Am meisten wird mir Roger Moore und Powers Boothe fehlen. Letzterer als Senator Roarke war Bombe und im Smaragdwald einen meiner liebsten Filme. So nen einfachen Geiselthriller wie 'Sudden Death' hat er auch aufgewertet und vorgestern lief 'Ausgelöscht', leider nicht ganz gesehen. Boothe konnte gute sowie besonders spitze bösartige Charaktere Verkörpern fand ich.Mary Tyler Moore war hierzulande kaum bekannt aber ihre gleichnamige Serie lief damals bei RTL. Sie ist erst die zweite im Cast nach Ted Knight.John Hillerman war die Kalte Dusche zum Jahres ausklang. Higgins unvergessen.Bill Paxton, sehr tragisch besonders wenn man weiß wie er Starb.
    • W.W
      Das mit Nyqvist hat mich auch überrascht, das ist total an mir vorbei gegangen...:(
    • Fain5
      Alter Michael Nyqvist ist tot? hab ich garnicht mitbekommen. Und FS Bill Paxton und ihr erwähnt nicht Twister?
    • ChiliPalmer
      Krass so viele große Namen...
    • Rene S.
      oh man alles fantastische leute. john hillermann hab ich garnicht mitbekommen 😯 RIP ,ein paar von dennen haben mir echt eine schöne zeit vor der leinwand oder dem TV gemacht
    • Bond, James Bond
      Wie jedes Jahr gehen geliebte Helden, Ikonen unserer Kindheit, von uns.R.I.P. to all. In diesem Fall von mir besonders an Roger Moore, welcher mich schon als James Bond, Simon Templar und Lord Brett Sinclair begleitet hat, als ich noch ein kleiner Junge war.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top