Mein FILMSTARTS
Golden Globes 2018: Alle Gewinner
Von Christoph Petersen — 08.01.2018 um 05:05
facebook Tweet

In der vergangenen Nacht wurden im Beverly Hilton Hotel in Hollywood zum 75. Mal die Golden Globes verliehen. Hier sind die Gewinner in allen 25 Kategorien (14 x Kino, 11 x TV):

Bestes Drama
1. Bestes Drama +

Die Aussagekraft der Golden Globes (alle Gewinner findet ihr oben in der Bildergalerie) für die Oscars hält sich traditionell eher in Grenzen – schließlich wählen hier nur etwa 100 Journalisten statt mehr als 6.000 Filmschaffende die Gewinner. Trotzdem gibt es zwei Filme, die heute Nacht einen großen Schritt nach vorne gemacht haben: „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ (4 Golden Globes) und „Lady Bird“ (2 Golden Globes) gehen jetzt definitiv als Favoriten ins Oscar-Rennen, während sich „The Shape Of Water“ (2 Golden Globes) vor allem dank des Regiepreises für Guillermo del Toro ebenfalls weiterhin gute Chancen ausrechnen darf. Einen echten Rückschlag bedeutet der Abend hingegen für die komplett leerausgegangenen Mit-Favoriten „Dunkirk“ und „Call Me By Your Name“.

Die FILMSTARTS-Kritik zu „Three Billboards…“

Die FILMSTARTS-Kritik zu „Lady Bird“

Ebenfalls ein wichtiger Schritt gen Oscarnominierung (und dann womöglich auch Sieg) ist Fatih Akin und seinem Terror-Drama „Aus dem Nichts“ gelungen. Nach dem Darstellerinnen-Preis für Diane Kruger in Cannes ist nun auch noch der Golden Globe für den Besten fremdsprachigen Film dazugekommen. Da „Aus dem Nichts“ bereits unter den letzten neun ausländischen Filmen mit Chancen auf eine Oscarnominierung ist, stehen die Chancen aktuell also verdammt gut, dass Deutschland (beim Fremdsprachen-Oscar wird offiziell nicht der Regisseur, sondern das Herkunftsland nominiert) nach „Toni Erdmann“ 2017 auch in diesem Jahr direkt wieder eine Nominierung einfahren kann.

Auf der TV-Seite haben erwartungsgemäß die Newcomer abgeräumt (im Gegensatz zu den Emmys, die oft jahrelang immer wieder dieselben Serien auszeichnen, mögen die Golden-Globe-Wähler traditionell eher neue Shows): Mit „The Handmaid’s Tale“ (2 Golden Globes) und „The Marvelous Mrs. Maisel“ (2 Golden Globes) sowie der Mini-Serie „Big Little Lies“ (4 Golden Globes) gehen fast alle TV-Preise an erste Staffeln.

Auch erwähnenswert: Alle fünf Hauptpreise (Drama, Komödie, Drama-Serie, Comedy-Serie, Mini-Serie) gehen in diesem Jahr an Filme und Serien mit weiblichen Protagonisten. Das ist passend für einen erwartungsgemäß auch politischen Abend (die meisten weiblichen Stars erschienen als Solidaritätsbekundung zu #MeToo in Schwarz, Moderator Seth Meyers knöpfte sich Harvey Weinstein und Kevin Spacey auch namentlich vor), der seinen Höhepunkt mit der inspirierenden Rede von TV-Ikone Oprah Winfrey erreichte, die mit dem Cecil B. DeMille Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde:

Zwischendurch hätte der Abend übrigens auch eine ganz dunkle Wendung nehmen können, aber zum Glück war James Franco zur Stelle und hat die Katastrophe geistesgegenwärtig abgewehrt – wer „The Room“ oder „The Disaster Artist“ kennt, weiß was wir meinen:

 

 

 

 

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"Avengers 4": Coole neue Poster bringen Farbe ins "Endgame"
NEWS - Fotos
Freitag, 22. März 2019
"Avengers 4": Coole neue Poster bringen Farbe ins "Endgame"
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
NEWS - Fotos
Donnerstag, 21. März 2019
Vor dem Trailer: 10 Poster zu "John Wick: Kapitel 3" zeigen, dass die Zeit des Killers abläuft
Neue "Avengers 4"-Bilder zeigen Thanos und seine Farm: Bösewicht im Ruhestand?
NEWS - Fotos
Dienstag, 19. März 2019
Neue "Avengers 4"-Bilder zeigen Thanos und seine Farm: Bösewicht im Ruhestand?
"Avengers 4: Endgame": Das verraten uns Black Widows Haare über die Story
NEWS - Fotos
Samstag, 16. März 2019
"Avengers 4: Endgame": Das verraten uns Black Widows Haare über die Story
Alle Bildergalerien
Back to Top