Mein FILMSTARTS
Neue Bilder zu "Phantastische Tierwesen 2": Nicolas Flamel und der Stein der Weisen
Von Melanie Schöppe — 16.10.2018 um 09:45
facebook Tweet

Bis „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in den Kinos startet, müssen sich Fans noch etwas gedulden. Versüßt wird die Wartezeit jedoch immer wieder mit neuen Bildern. Dieses Mal ganz unter dem Motto: Willkommen bei Nicolas Flamel.

Der Stein der Weisen
1. Der Stein der Weisen +
Zurück zum Anfang: Seinen ersten Auftritt hatte das Allheilmittel in "Harry Potter und der Stein der Weisen"
Mehr anzeigen

Erst vor einigen Tagen erreichten uns neue Bilder vom kommenden „Harry Potter“-Prequel „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“, inklusive einer geheimen Liebeserklärung an den Magizoologen Newt Scamander (Eddie Redmayne). Und damit die Wartezeit auf den zweiten Film der auf fünf Teile ausgelegten Reihe nicht zu lange wird, folgen via Entertainment Weekly bereits weitere Ausblicke auf die Fortsetzung von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Dieses Mal mit einem ganz besonderen Fokus: Nicolas Flamel.

Der Name Nicolas Flamel könnte auch Nicht-Harry-Potter-Fans geläufig sein. Schließlich beruht die von J.K. Rowling geschaffene Figur des (fast) Unsterblichen lose auf dem gleichnamigen und durchaus realen Vorbild, das im späten Mittelalter als Schriftsteller tätig war und vor allem als Alchemist berühmt wurde. In „Phantastische Tierwesen 2“ wird Flamel vom mexikanisch-französischem Schauspieler Brontis Jodorowsky verkörpert. Mit seiner realen Vorlage verbindet den Nicolas Flamel aus der Potter-Saga besonders eine Erfindung, die dem echten Flamel zumindest in einer Legende nachgesagt wird: die Entdeckung des Steins der Weisen.

Der Stein der Weisen

Die Legende um den Stein der Weisen, den Flamel angeblich in Wirklichkeit fand und der ihm Unsterblichkeit verliehen haben soll, griff Rowling für ihre Romanreihe auf und benannte zudem auch gleich ihr Debüt nach dem sagenumwobenen Allheilmittel. In „Harry Potter und der Stein der Weisen“ dreht sich alles um den fiktiven Flamel und seine Entdeckung, die ihm und seiner Frau Perenelle Unsterblichkeit beschert – zumindest bis der Alchemist in den "Harry Potter"-Büchern selbst in die Zerstörung des Steines einwilligt, nachdem dieser in Harrys erstem Jahr in Hogwarts beinahe in die Hände von Voldemort gelangte. Ohne den Stein beginnt das Ehepaar Flamel dann wieder in einem normalen Tempo zu altern - und stirbt.

Doch „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ spielt rund 70 Jahre vor Harrys Schulzeit in Hogwarts und so bekommen wir den berühmten Alchemisten, von dem bislang immer nur die Rede war, nun endlich zu Gesicht, ganze 17 Jahre nachdem „Harry Potter und der Stein der Weisen“ erstmals im Kino zu sehen war. Und die nun veröffentlichten Bilder zeigen uns zudem Flamels Versteck für seinen wohl wertvollsten Besitz. Flamels Lebenselixier ist in einem Wandtresor seines Zuhauses verstaut, das zugleich auch das Labor des Alchemisten zu sein scheint.

Welches Gebräu Nicolas Flamel in seinem heimatlichen Labor noch zusammenmischen wird und damit womöglich Newt und Jacob Kowalski (Dan Fogler) unterstützen wird, erfahren wir in rund einem Monat, denn „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ startet am 15. November 2018 in den deutschen Kinos.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Empfohlene Bildergalerien
"Avengers 4: Endgame", "Captain Marvel", "Die Eiskönigin 2" und mehr: Wunderschöne neue Poster
NEWS - Fotos
Montag, 4. Februar 2019
"Avengers 4: Endgame", "Captain Marvel", "Die Eiskönigin 2" und mehr: Wunderschöne neue Poster
Mit "Creed II": Unser Ranking der gesamten "Rocky"-Reihe
NEWS - Im Kino
Samstag, 26. Januar 2019
Mit "Creed II": Unser Ranking der gesamten "Rocky"-Reihe
Vor "Avengers 4": Marvel startet mit neuen (Katzen-)Postern den "Captain Marvel"-Countdown
NEWS - Fotos
Donnerstag, 17. Januar 2019
Vor "Avengers 4": Marvel startet mit neuen (Katzen-)Postern den "Captain Marvel"-Countdown
Die 20 besten Filme, die 2018 nicht ins Kino gekommen sind
NEWS - DVD & Blu-ray
Freitag, 11. Januar 2019
Die 20 besten Filme, die 2018 nicht ins Kino gekommen sind
Alle Bildergalerien
Back to Top