Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bester Blick auf neuen "Star Wars 9"-Fiesling: Neue Bilder zu "Der Aufstieg Skywalkers"
    Von Tobias Mayer — 19.11.2019 um 16:35
    facebook Tweet

    Entertainment Weekly hat acht neue Bilder aus „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ veröffentlicht, die bisher in keinem Trailer zu sehen waren. Darunter ist ein Foto mit Richard E. Grant, der als General der Ersten Ordnung besonders fies dreinblickt.

    1. +

    Viel neues Bildmaterial dürfte zu „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ nun nicht mehr veröffentlicht werden. Die neueste Vorschau wurde als „finaler Trailer“ bezeichnet – was zwar erfahrungsgemäß nicht heißt, dass es keine weiteren Trailer (für die unterschiedlichen Kinostartländer) geben wird, aber zumindest ist zu erwarten, dass dort dann überwiegend bekanntes Material drin ist.

    Fans, die heiß sind auf neue Bilder, müssen sich mit wenig begnügen – etwa mit den neuen Fotos von Entertainment Weekly: 

    Diese Bilder sind aber wirklich schick und außerdem sehen wir hier den Cast-Neuzugang Richard E. Grant („Gosford Park“) als Allegiant General Pryde, einen neuen Bösewicht, der sicher ein paar fiese Befehle geben uns sich im Böse-Grimassen-Wettstreit mit Domhnall Gleesons General Hux ein enges Rennen liefern wird.

    Aber worum geht es eigentlich in "Episode 9"?

    Rey (Daisy Ridley) trainiert in „Star Wars 9” fleißig, die Bromance-Kumpels Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac) fliegen zusammen den Falken – aber was das alles genau zu bedeuten hat, hält Disney noch streng geheim. Am 18. Dezember 2019 startet „Star Wars 9“ in den Kinos. Wer es bis dahin überhaupt nicht erwarten kann, liest die geleakte, grobe Handlung, die zum Teil schon durch den neuesten Trailer bestätigt wurde:

    Neuer Leak soll Großteil der Handlung verraten

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Skywalker
      Wer hier nun genau ein Hater ist, steht außer Frage.Wenn du mit offensichtlicher Kritik nicht umgehen kannst, wende dich doch etwas anderem zu. ;)
    • Deliah C. Darhk
      Die haben trotzdem unter TLJ gelitten. Mir wurde noch im Kino die Milch so sauer dass meine Kleinen eine ganze Woche Blähungen davon hatten.;D
    • Deliah C. Darhk
      Für deinen zitierten Post fehlt mir jetzt etwas Kontext. Da würde ich mir lieber das ganze Gespräch einsehen.Ja, einige wenige User begründen auch was ihnen TLJ geliefert hat.Ich komme auch super mit .... weil ich im Kino Spaß an den Bilder hatte. klar.Das beantwortet aber nur was gefiel.Es begründet nicht, inwiefern der Film das oft zitierte Meisterwerk oder 'der Beste' sei, wie gerne in den Raum gestellt wurde.Wenn Kritiker hingegen kilometerlang erklären, an welchen Stellen was wie warum wodurch disfunktional ist und welche Auswirkungen auf das Franchise bestehen, dann erläutert dies nicht den Grad des Gefallens, sondern die Qualität der Fertigung.Dass den meisten Kritikern das dann auch als Gesamtwert nicht gefällt liegt mehr oder weniger in der Natur der Sache.Ein Auto, welches alle 30 Kilometer 'n Batterieschaden hat findet man auch nicht gut.Wenn Du kein SW-Fan bist kann das idT zu deiner Beurteilung beitragen.Der Plot hat ja schon mal fast 1:1 funktioniert und zog zwei Sequels nach sich, sowie ein Reboot mit anschließender Fernsehserie.Das Original ist nur sehr viel schneller und spannender inszeniert.Für mich hingegen kam zu den vielen anderen Kritikpunkten auch noch das Gefühl, diesen Film schon als Kind in -besser' gesehen zu haben.War für mich ein todlangweiliger Streifen.
    • Deliah C. Darhk
      Nicht die Figuren waren schlecht geschrieben, sondern einige Dialigzeilen. Die Figur als solche war schlüssig *siehe Motivation, Emotion).Darüber wird die Empathie und das Identifikatiobsgefühl aufgebaut, nicht über einzelne Dialoge.
    • Deliah C. Darhk
      Mag ja sein, dass dein Identifikatiobsgefühl auf nur einen Typus festgelegt ist.Unter Figuren, die eine heteri-sexueller Liebesbeziehung beinhalten kann ich mich auch nicht mit dem Mann identifizieren.Das ändert jedoch nichts daran, dass die PT verschiedene andere Typen zur Identifikatiinsreife entwickelt hat.
    • Deliah C. Darhk
      Ach deswegen erwischt Rose ihn dann beim Deserteure vom Widerstand?
    • Deliah C. Darhk
      Einer, der denkt, so käme er bei Frauen an.
    • Deliah C. Darhk
      Joah, dann weißt Du ja, was Du beim nächsten Toilettengang ausarbeiten kannst.Meine beiden Episoden sind auch da entstanden.
    • Deliah C. Darhk
      Du hast dich verschrieben. Richtig muss es heissen: Ich kann hier gar nichts beweisen. Schsse.
    • Deliah C. Darhk
      Joah, dem ersten Satz stimme ich zu. Du praktiziert es ja.Mein Bsp hat nur leider nix mit Ep9 zu tun gehabt, sondern ausschließlich mit der als Fakt deklarierten aber faktisch falschen Aussage zur Meinung, und nein, mein Bsp orientiert sich nicht an Fakten, sondern an deren Nicht-Notwendigkeit zur Meinungsbildung.Du kannst es gar nicht wissen.Selbst wenn die Wahrscheinlichkeit mit einer Abweichung von nur Lim. 0 --> unendlich für ein Desaster spricht, besteht eben auch jene Wahrscheinlichkeit, die dein Wissen faktisch als Ignoranz deklariert.Solltest Du bei deinem Ausbildungsstand wissen.
    • Deliah C. Darhk
      Spatz, wenn das stimmen würde, hättest Du einfach geliefert, statt hier nur aufwändig auf die Kacke zu hauen, und Du hättest zwingend jene Revieren haben müssen nach der Du gefragt wurdest.Meine Schwiegereltern leben in L. A..Gib mal ein paar Tipps für gutes Nightlife.Ich möchte Sie beim nächsten Besuch beeindrucken.
    • Deliah C. Darhk
      Meine frühere Nachbarin hat auch nicht den Einbrecher bemerkt während sie im Theater war.Ist die jetzt dämlich?Es handelte sich nicht um kontrollierte Hellsichtigkeit, sondern um überkommene Visionen.Yoda konnte kontrolliert in die Zukunft sehen, Anakin nicht.2. Mir auch nicht, sondern wie oft es vorkommt, dass da einer nur denkt zu wissen was er tut.Muss halt auch gelernt werden.
    • Deliah C. Darhk
      In diesem speziellen Fall war ich ja sein 'Star Wars'.Das hätte ich auch schlechter treffen können. ;)Ich liebe dich. Du bist mein 'Terminator'.*brrrrrr*Lieber nicht.XD
    • Deliah C. Darhk
      Hast jetzt irgendwie nicht begriffen, dass es darum geht jeden seine Meinung sagen zu lassen, egal wie oft es diese schon gab, oder?
    • Deliah C. Darhk
      Nö, Du nur nicht kapiert, was ich an deinem Text kritisiert habe, nämlich, dass Du die Kritik an SW ST bezüglich Copy & Paste ins Lächerliche zu ziehen versuchst, indem Du die Kritik daran ebenfalls zum C&P erklärst.Besagte Kritik betreibt aber nicht eben dieses, indem sie aus früheren eigenständigen Werken kopiert, sondern wird einfach inhaltlich im selben Bezug weiterhin angeführt. Das entspräche Dan den diversen Kopien des Films Von daher war dein Bezug unsinnig.Armselige Aussagen sind mE jene, die in sich geschlossen nicht stimmig argumentiert werden.Die Kritiker argumentieren ihre Kritik aber teils seit Jahren absolut stimmig und belegen sie mit Filmmaterial.Ich weiß jetzt nicht was meine politische Verortung mit aufgeschlossenem Denken zu tun haben soll, insbesondere da der Umkehrschluss ja ein äußerst engstirnig Ausschluss anderer politischer Richtungen bedeuten würde, aber wessen gegenüber ich stets aufgeschlossen bin sind überzeugende Sachargumente.Denen kann ich durchaus auch mal meine eigenen ideologischen Ansichten unterordnen.So offen bin ich.Ich werde nur leider recht selten damit konfrontiert.Nee Nee. Ich weiß, dass z. B. Jimmy v sich gefallend zu den FIlmenau geäußert hat. Den hat hier mW noch keiner für doof erklärt.Wer als intellektuell weniger talentiert angesprochen wird, sind jene, die ihre Position absolut setzen, dann aber nicht erläutern können - und sehr häufig auch die Kritiker, denen erzählt wird, sie verstümmelt den die Filme einfach nichtZitiere mal, wo ich gegen den Kapitalmarkt gestänkert hätte. ^^
    • Cholerische Languste
      Dann aber bitte mit all deinen Accounts.
    • Piet
      Tja, was soll ich sagen, ich hab hier im Forum, unter einer News zu The Mandalorian unter dem die sehr gehaltvollen werd ich mir nicht angucken alles scheiße etc. post zu finden waren unter anderem auch mal geschrieben was ich an Episode 8 gut fand, daher hier eine Kopie meines eigenen posts:Hast du hier nun aber auch getanDa jede Meinung subjektiv ist, lässt sich das nicht vermeiden.Dazu noch widersprüche wo man nur hinschautOnly a sith deals in absolutes Oha Obi Wan = Sith.via reply all mitteilen: bitte nicht reply all zu nutzenToleranz einfordern um die eigene Intoleranz auszulebenWenn ich mich aber hier hinstelle und sage joker fanden alle die ihn gesehen habe scheiße lachst du mich zu recht aus. Ich denke wir wissen also beide ungefähr wo ich hinwill bei dem was ich geschrieben habe.Jetzt muss man dazu sagen: ich bin kein wirklicher star wars fanDie alte Trilogie find ich „okay“… es gibt halt soviele dinge die ich grenzwertig albern daran finde/fand, schon als kind.Ich kann aber nachvollziehen warum und aus welchen gründen millionen leute star wars dafür feiernDas selbe gilt für die Prequels (wobei ich die von meinem standpunkt aus genau so „gut“ wie die alten filme finde)Was die neuen filme angeht: „mit der Vader-Darstellung geh ich mal so garnicht konform“Roughe One ist der erste Film in dem mir Vader wirklich gefallen hat😃Jetzt kommst noch Schlimmer: Ich finde Episode 8 richtig gut! Vermutlich nur weil ich eben kein SW fan bin.Richtig starke Szene IMO:Let the past die. Kill it if you have to” (generell: adam driver als schauspieler als auch kylo als figure: wahnsinn, 10/10)No one's ever really gone. Stimmt, E=mc² und Energieerhaltungssatztechnisch betrachtet 😃Aber die allerbeste Szene für mich persönlich ist die zwischen Kylo und Ren über Rens Eltern, ich mag sowohl die maximale Zerstörung mit:Do you know the truth about you parents… or have you always known….say it they were nobodythey were filthy junk traders sold you of for drinking money left you in the jakku desert to die.You come from nothingYou’re nothing (da hab ich im Kino kurz geschluckt heftig emotionale super gespielte Szene von beiden!)und die danach folgende Relativierung (Kylo der alte Pickup Line Artist! 😃)“But not to me”Ich habe genau bei solchen Szenen allerdings mittlerweile die Vermutung, dass sie in der Synchro an Wucht verlieren. Die Stimme ist halt ein Teil der Mimik, hier wird einfach ein Teil der Mimik ersetzt und passt dadurch nicht mehr zum Gesamtbild.Ich verstehe die Punkte an denen die Fans auf die Barrikaden gehen. Ich verstehe auch die Punkte an denen der Film handwerklich angeriffen wird (dem übertriebenen brechen mit Erwartungen, der FTL Rammbok, der schlecht geschriebene Plot um Fin und Rose etc.)Aber was soll ich sagen: die Positiven Dinge wie z.B:die Botschaft, dass die Macht kein Vermögen ist das unter Reichen Erben weitergegeben wirdüberwiegen für mich persönlich die negativen
    • Erik B.
      1:10 min bestand aus einer einzigen Einstellung. Eine andere Szene wurde direkt aus TLJ übernommen. Das richtige Footage gign nicht länger als 30 Sekunden. Gleiche gilt für den Trailer aus der D23. Dieser bestand lediglich aus 24 sekunden langes Material, der Rest waren Zusammenschnitte der OT und PT
    • Darklight ..
      Pussycat...
    • Don Rumata
      Genau aus den von Dir genannten Gründen. Was bringen plausible Motive und Emotionen wenn sie schlecht geschrieben und gespielt sind? Ich fand den Darsteller und alles was er sagte nur peinlich, was natürlich jede Identifikation verhindert.Lucas hätte seinerzeit Unterstützung für das Schreiben der Dialoge suchen sollen, wie Jackson das für den Herrn der Ringe tat. Und Hayden war ein Fehlgriff der Casting-Abteilung, hatte danach ja auch eine eher bescheidene Karriere.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Empfohlene Bildergalerien
    "To All The Boys: P.S I Still Love You": Erste Bilder zur Fortsetzung des Netflix-Megahits
    NEWS - Fotos
    Freitag, 13. Dezember 2019
    "To All The Boys: P.S I Still Love You": Erste Bilder zur Fortsetzung des Netflix-Megahits
    Vor dem Trailer: Erste Bilder und Storydetails zu "Ghostbusters 3"!
    NEWS - Fotos
    Freitag, 6. Dezember 2019
    Vor dem Trailer: Erste Bilder und Storydetails zu "Ghostbusters 3"!
    Vor dem 007-Trailer: James Bond, der Bösewicht & mehr auf Figurenpostern zu "Keine Zeit zu sterben"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 3. Dezember 2019
    Vor dem 007-Trailer: James Bond, der Bösewicht & mehr auf Figurenpostern zu "Keine Zeit zu sterben"
    Robert Downey Jr. kuschelt mit putzigen Tieren auf Postern zu "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle"
    NEWS - Fotos
    Freitag, 29. November 2019
    Robert Downey Jr. kuschelt mit putzigen Tieren auf Postern zu "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle"
    Alle Bildergalerien
    Back to Top