Mit der legendären Heroin-Komödie "Trainspotting": Die TV-Tipps für Freitag, 2. Februar 2018
Die FILMSTARTS-Redaktion bietet euch einen kompakten Überblick über die sehenswertesten Filme im TV - für echte Filmfans besser als jede Fernsehzeitung!

Mit der genialen Verfilmung des Kultromans von Irvine Welsh schuf Regisseur Danny Boyle ein neues, großes Stück Popkultur. Seine Groteske ist brillant gespielt, hervorragend geschrieben und sprüht nur so voller visueller Ideen. Ein düster-berauschendes, schmutziges Meisterwerk. Schockierend und unterhaltsam.

Mit weltweit großem Erfolg kam „Robin Hood" 1973 in die Kinos. Die Idee, die Geschichte von Robin Hood ins Tierreich zu verlegen, geht prächtig auf und beschert dem Publikum wunderbare Unterhaltung für jung und alt. Die Balance zwischen süßlicher Disney'scher Gefühlsduselei und schon fast abgedrehtem Witz gelingt doch erstaunlich gut.

Wie der erste Teil ein visuell bahnbrechendes, komplett mit Greenscreen-Technik gedrehtes Pulp-Noir-Meisterwerk - auch wenn die „Sin City“-Optik nicht mehr ganz so überrascht wie beim ersten Mal.

Daniel Espinosas „Life“ ist ein spannender Science-Fiction-Thriller nach klassischem Monster-Muster, der einen durch seine packend-beklemmende Inszenierung in permanente Unruhe versetzt.

Kommentare