Ein köstlich mürrischer Clint Eastwood in "Gran Torino": Die TV-Tipps für Donnerstag, 8. Februar 2018
Die FILMSTARTS-Redaktion bietet euch einen kompakten Überblick über die sehenswertesten Filme im TV - für echte Filmfans besser als jede Fernsehzeitung!

Der Coen-Western „True Grit" ist ein lupenreiner Genrebeitrag, statt ironischer Distanzierung und postmodernem Crossover. Lediglich der Subtext unterminiert Westerntraditionen, indem er die moralischen Vorzeichen des Genres ins Gegenteil verkehrt: Ein trauriger Abgesang auf sicher geglaubte ethische Überzeugungen. 

„Gran Torino“ überzeugt vor allem als ein persönliches Werk seines Stars und Regisseurs. Der Star Clint Eastwood spielt sichtbar vergnügt mit seinem Image, während der Regisseur Eastwood für ihn wichtige Themen wie das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft sowie die Rolle der Gewalt in Amerika aufgreift. 

M. Night Shyamalans „After Earth“ ist ein Blockbuster jenseits der Erwartungen: ein sorgfältig inszeniertes intimes Vater-Sohn-Drama im Gewand eines Science-Fiction-Action-Abenteuers.

Grimmig, superbrutal, vergleichsweise action- und humorarm: Ein Anti-Western und die erste Verfilmung, die dem Wolverine aus den Comics tatsächlich gerecht wird.

Kommentare