Coole Videos: Keira Knightley hat einen Orgasmus und Benedict Cumberbatch zieht sich aus...
Die Briten erobern Hollywood. Immer mehr britische Schauspieler bekleiden in amerikanischen Blockbustern und Arthouse-Filmen die Hauptrollen. Wie sähe die Filmgeschichte aus, wenn die Briten Hollywood gänzlich übernommen hätten? Vanity Fair liefert die Antwort. In drei coolen Videos, die zusammen einen Kurzfilm ergeben, spielen britische Stars wie Benedict Cumberbatch und Eddie Redmayne Szenen aus großen US-Filmklassikern nach, wandeln auf den Spuren amerikanischer Schauspieler oder werden gänzlich zu US-Persönlichkeiten… Ganz nach dem Motto: Großbritannien erklärt Hollywood den Krieg...

Episode 1: Benedict Cumberbatch with Bloodhounds...

Michael Caine, James Corden, Benedict Cumberbatch, Natalie Dormer, Sally Hawkins Stars

Jeremy Irons macht einen auf Bruce Willis u.v.m....

Episode 2: Eddie Redmayne Frolics on a Bike...

Orlando Bloom, Kenneth Branagh, Michael Caine, James Corden, Benedict Cumberbatch Stars

James Corden ist erneut Barack Obama, während Orlando Bloom Harrison Ford den Rang streitig macht...

Episode 3: Keira Knightley Gets Hot and Heavy...

Sam Claflin, James Corden, Benedict Cumberbatch, Judi Dench, Michelle Dockery Stars

Keira Knightley in "Harry & Sally", Tom Hiddleston und Felicity Jones als "Bonnie & Clyde" u.v.m.

Kommentare