Mein FILMSTARTS
Black Box im Filmmuseum
Black Box im Filmmuseum
Black Box im Filmmuseum
Schulstraße 4 40213 Düsseldorf
 Ludwig II.
Ludwig II.
20. September 2018 / 3 Std. 57 Min. / Drama, Historie, Biografie / Italien, Frankreich, BRD
Von Luchino Visconti
Mit Helmut Berger, Romy Schneider, Silvana Mangano
Ludwig II wird 1864 zum König von Bayern gekrönt und seine erste Amtshandlung ist die Förderung des Komponisten Richard Wagners. Wagner soll nach München geholt und mit finanziellen Mitteln ausgestattet werden. Als sich jedoch herausstellt, dass Wagner ein Verhältnis mit Cosima von Bülow hat, ist Ludwig verärgert und will dass der Komponist das Land verlässt. Ludwig entschließt 1867 dazu, Prinzessin Sophie von Bayern zu heiraten. Doch die Ehe hat keinen Bestand und wird nach einem Jahr wieder aufgelöst. Seine homosexuellen Gefühle teilt er mit seinem Bediensteten Richard Hornig. Nachdem Bayern 1871 zu einem Teil des neugegründeten Deutschen Reichs wird, widmet sich Ludwig ganz der Baukunst. Schloss Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee sind sein ganzer Stolz. Immer mehr verschließt er sich und wandelt durch die edlen Gemäuer. Langsam verliert er den Bezug zur Realität und gibt sich seinen Träumen und zahlreichen sexuellen Exzessen hin. Schließlich erklärt man den König für geisteskrank und entzieht ihm die Herrschaft. Seine Leiche wird nach kurzer Zeit im Starnberger See aufgefunden.
User-Wertung
3,4
Filmstarts
5,0
Nächste Vorstellungen ab 23.09.18
Nächste Vorstellungen ab 23.09.18
Format: OV, Digital
17:30
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Die Mädchen von Rochefort
Die Mädchen von Rochefort
Kein Kinostart / 2 Std. 05 Min. / Musical / Frankreich
Von Jacques Demy
Mit Catherine Deneuve, Françoise Dorléac, Danielle Darrieux
FSK ab 6 freigegeben
"Die Mädchen von Rochefort" ist ein Filmmusical, das in Bonbon-Farben erstrahlt. Weiß, Gelb, Orange, Rot und Blau dominieren die Bilder.Inhalt: Die Zwillingsschwestern Delphine (Catherine Deneuve) und Solange (Françoise Dorléac) leben in Rochefort - die eine arbeitet als Tanzlehrerin, die andere unterrichtet Klavierschüler. Weil "Die Mädchen von Rochefort" ein romantisches Musical ist, beherbergt der namensgebende Ort auch noch zwei für die weitere Handlung wichtige Herren der Schöpfung: den jungen Künstler Maxence (Jacques Perrin) und den Pariser Kaufmann Simon Dame (Michel Piccoli). Maxence muss hier seinen Militärdienst ableisten, Simon will seine große Liebe wiedertreffen...
User-Wertung
3,2
Nächste Vorstellungen ab 25.09.18
Nächste Vorstellungen ab 25.09.18
Nächste Vorstellungen ab 25.09.18
Nächste Vorstellungen ab 25.09.18
Format: Deutsch, Digital
20:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 El Mar La Mar
El Mar La Mar
7. Juni 2018 / 1 Std. 34 Min. / Dokumentation / USA
Von Joshua Bonnetta, J.P. Sniadecki
Mit -
Dokumentation über die zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten von Amerika liegende Sonora-Wüste, die auf Grund der Einwanderungssituation als politisiertes Stück Land gilt. Nur wenige Menschen leben dort, die meisten, die das von der Sonne ausgetrocknete Stück Erde betreten, sind offizielle und selbsternannte Grenzschützer und zahlreiche undokumentierte Einwanderer. In ihrer Verzweiflung wählen sie den lebensgefährlichen Weg durch die Wüste, in der es sich tagsüber kaum aushalten lässt und nur nachts, wenn die Sonne nicht mehr erbarmungslos auf alles Lebende niederbrennt, an einen Fußmarsch überhaupt zu denken ist. Und doch ist dieser scheinbar lebensfeindliche Ort auch die Heimat von Tieren – auch ihre Fährten sind es, denen die Filmemacher in ihrer Dokumentation folgen.
Pressekritiken
3,0
Nächste Vorstellungen ab 22.09.18
Format: OV, Digital
21:15
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Death Watch - Der gekaufte Tod
Death Watch - Der gekaufte Tod
9. Mai 1980 / 2 Std. 10 Min. / Drama, Sci-Fi / Großbritannien, BRD, Frankreich
Von Bertrand Tavernier
Mit Romy Schneider, Harvey Keitel, Harry Dean Stanton
In einer nahen Zukunft leben die Menschen dank Transplantationen und modernen Operationen länger, als es ihnen ihre biologische Uhr vorgeschrieben hat. Nur wenige Krankheiten können nicht geheilt werden. Das Fernsehen ist allgegenwärtig und bestimmt die Leben der Menschen. Die mit Abstand beliebteste Unterhaltungs-Show ist „Death Watch“, da die Menschen mit dem Tod nur noch selten in Berührung kommen. Denn darin wird jede Woche ein Todessträfling gezeigt, wie er seine letzten Atemzüge macht. Katherine Mortenhoe (Romy Schneider) ist eine erfolgreiche Schriftstellerin und ist eine der wenigen Menschen mit einer unheilbaren Krankheit. Da sie nur noch wenige Wochen zu leben hat, bieten ihr die Produzenten von „Death Watch“ an, sie bei ihrem Tod öffentlich zu begleiten. Zunächst weigert sie sich, doch der öffentliche Druck wird schnell größer.
User-Wertung
3,2
Nächste Vorstellungen ab 22.09.18
Format: Deutsch, Digital
19:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Die Liebe einer Frau
Die Liebe einer Frau
13. September 1979 / 1 Std. 38 Min. / Drama / Frankreich, Italien, Deutschland
Von Costa-Gavras
Mit Romy Schneider, Yves Montand, Romolo Valli
Eigentlich wollte Michel (Yves Montand) nach Caracas fliegen, um nicht dabei sein zu müssen, wenn seine todkranke Frau Selbstmord begeht. Er entscheidet sich jedoch, das Flugzeug nicht zu besteigen und trifft vor dem Flughafen auf Lydia (Romy Schneider), die ebenfalls eine schwere Zeit durchmacht. Denn seit dem kürzlichen Tod ihrer Tochter leidet ihr Mann an einer Sprachstörung. Die emotionale Einsamkeit der beiden Menschen treibt sie einander in die Arme. Michel und Lydia lassen sich vorsichtig aufeinander ein und beginnen, sich kennenzulernen. Aber angesichts der Schicksalsschläge, die sie in ihrem persönlichen Umfeld zu verarbeiten haben, ist es nicht so leicht, eine echte Liebesbeziehung einzugehen. Aber davon wollen sich beide nicht abhalten lassen. Ihre Suche nach dem Glück entwickelt sich zu einem schwermütigen Drama.
User-Wertung
3,2
Nächste Vorstellungen ab 23.09.18
Nächste Vorstellungen ab 23.09.18
Format: Deutsch, Digital
15:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Back to Top