Mein FILMSTARTS
Saalbau-Lichtspiele Rodgau
Saalbau-Lichtspiele Rodgau
Saalbau-Lichtspiele Rodgau
Dudenhöfer Straße 33 63110 Rodgau
 Alita: Battle Angel
Neustart
Alita: Battle Angel
14. Februar 2019 / 2 Std. 02 Min. / Sci-Fi, Action / USA, Argentinien, Kanada
Von Robert Rodriguez
Mit Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly
FSK ab 12 freigegeben
Der Arzt Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) lebt in der fernen Zukunft in der düsteren und brutalen Stadt Iron City. Eines Tages findet er den Kopf eines weiblichen Cyborgs und baut ihr einen neuen Körper. Das Robotermädchen hat keinerlei Erinnerung an ihr bisheriges Leben und Ido setzt alles daran, sie vor ihrer außergewöhnlichen Vergangenheit zu beschützen, während er Alita (Rosa Salazar) – wie er sie nennt – wie seine Tochter aufzieht. Ihr Freund Hugo (Keean Johnson) hingegen setzt alles daran, dass sich die Androidin wieder an ihre Vergangenheit erinnert und die Herrscher von Iron City machen bald Jagd auf Alita. Denn sie verfügt über einzigartige Kampffähigkeiten, die sich die Obrigkeit zunutze machen will. Gleichzeitig könnten Alitas Fähigkeiten jedoch auch der Schlüssel sein, um Iron City und Alitas Freunde und Familie zu retten… „Alita: Battle Angel“ ist die Realverfilmung des gleichnamigen Mangas von Yukito Kishiro.
Pressekritiken
2,9
User-Wertung
4,0
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
16:00 18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
16:00 18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Format: Deutsch, Digital
18:30 21:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 The LEGO Movie 2
The LEGO Movie 2
7. Februar 2019 / 1 Std. 48 Min. / Animation, Abenteuer / USA
Von Mike Mitchell (V)
Mit Oliver Kalkofe, Maya Rudolph, Will Ferrell
FSK ab 6 freigegeben
Fünf Jahre, nachdem die Pläne des skrupellosen Lord Business (Stimme im Original: Will Ferrell) vereitelt werden konnten, haben die DUPLO-Invasoren aus dem Weltall die heile LEGO-Welt zerstört. Mittlerweile ist Steinstadt nur noch eine postapokalyptische Brache, die heute Apokalypstadt heißt. Emmet führt sein Leben jedoch unbeirrt weiter. Im Gegensatz zu allen anderen, die sich für weitere Kämpfe wappnen, sieht er darin keinen Sinn. Doch dann müssen sich die Helden erneut zusammentun, um eine Bedrohung abzuwenden, denn ein außerirdischer Eindringling namens General Mischmasch (Stephanie Beatriz) aus dem Systar-System erscheint auf der Bildfläche. Mischmasch entführt Lucy (Elizabeth Banks), Batman (Will Arnett), EisenBart (Nick Offerman), Einhorn-Kitty (Alison Brie), Benny (Charlie Day) und Emmet (Chris Pratt) bleibt allein zurück. Er bricht auf, um seine Freunde zu retten und erhält dabei Hilfe vom intergalaktischen Abenteurer Rex Abenteuerweste (ebenfalls Chris Pratt)... Fortsetzung zu "The LEGO Movie" aus dem Jahr 2014.
Pressekritiken
3,1
User-Wertung
3,4
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
13:45 16:00 18:30
Format: Deutsch, Digital
13:45 16:00 18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Der Junge muss an die frische Luft
Der Junge muss an die frische Luft
25. Dezember 2018 / 1 Std. 40 Min. / Biografie, Komödie, Drama / Deutschland
Von Caroline Link
Mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring
FSK ab 6 freigegeben
Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen...Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller.
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,9
Filmstarts
4,0
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 22.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 24.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 26.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 A Star Is Born
A Star Is Born
4. Oktober 2018 / 2 Std. 16 Min. / Drama, Romanze / USA
Von Bradley Cooper
Mit Lady Gaga, Bradley Cooper, Sam Elliott
FSK ab 12 freigegeben
Auf dem Höhepunkt seiner Karriere lernt der Musiker Jackson Maine (Bradley Cooper) die Kellnerin Ally (Lady Gaga) kennen, deren großes musikalisches Talent er sofort erkennt. Nach einer romantischen Nacht, die die beiden mit Philosophieren und Liedertexten auf einem verlassenen Parkplatz verbracht haben, lädt Jackson Ally zu seinem seiner Konzerte ein und holt sie dann überraschend auf die Bühne. Der grandiose Auftritt der Nachwuchssängerin geht viral – und nach dem Konzert entwickelt sich nicht nur eine leidenschaftliche Liebesbeziehung zwischen Jackson und seiner musikalischen Entdeckung, sondern Ally wird durch das im Internet kursierenden Video von ihren Sangeskünsten auch schlagartig berühmt. Während ihr Stern nun unaufhaltsam steigt, beginnt der von Jackson zu sinken und er verfällt immer mehr dem Alkohol...
Pressekritiken
4,1
User-Wertung
3,8
Filmstarts
3,5
Nächste Vorstellungen ab 21.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 23.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 25.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Nächste Vorstellungen ab 27.02.19
Format: Deutsch, Digital
21:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Ralph reichts 2: Chaos im Netz
Ralph reichts 2: Chaos im Netz
24. Januar 2019 / 1 Std. 53 Min. / Animation / USA
Von Rich Moore, Phil Johnston
Mit Pierre Peters-Arnolds, Anna Fischer, Lina Larissa Strahl
FSK ab 6 freigegeben
Randale-Ralph (Stimme im Original: John C. Reilly) und seine beste Freundin, die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz (Sarah Silverman), müssen ihre Arcade-Spiele verlassen, um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Automatenspiel Sugar Rush zu suchen. Ihnen bleibt nicht viel Zeit, weil Mr. Litwak (Ed O’Neill) den Automaten bald für immer ausstöpseln möchte. Doch wo sollen sie in den Weiten des World Wide Webs überhaupt mit ihrer Suche anfangen? Verzweifeln hilft nicht, ein neues Lenkrad muss schließlich her. Bei ihrer Suche landen sie schließlich bei eBay, wo sie das Konzept der Auktionsplattform nicht verstehen und Geld bieten, das sie nicht haben. Nun müssen sie aber 27.001 Dollar auftreiben, um das Lenkrad, auf das sie geboten haben, bezahlen zu können und die Annullierung der Auktion zu verhindern. Bei ihrer Suche nach Geld lernen sie den Algorithmus Yesss (Taraji P. Henson) kennen, der ihnen das Netz erklärt und sie auf die Webseite OhMyDisney.com bringt. Das ist der Ort, an dem sich alle Figuren tummeln, die Disney gehören, ob nun Prinzessin, Marvel-Held oder „Star Wars“-Droide. Die Hilfe von Yesss hilft Ralph und Vanellope jedoch nicht viel, denn die beiden sind so unerfahren mit dem Surfen im Netz, dass sie innerhalb kürzester Zeit das reinste Chaos im Internet hinterlassen… Fortsetzung zu Disneys Animationsabenteuer „Ralph reichts“.
Pressekritiken
3,9
User-Wertung
3,7
Filmstarts
4,5
Nächste Vorstellungen ab 23.02.19
Nächste Vorstellungen ab 23.02.19
Nächste Vorstellungen ab 23.02.19
Format: Deutsch, Digital
13:45
Format: Deutsch, Digital
13:45
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Ostwind 4 - Aris Ankunft
Ostwind 4 - Aris Ankunft
28. Februar 2019 / 1 Std. 42 Min. / Familie, Abenteuer / Deutschland
Von Theresa von Eltz
Mit Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard
FSK ab 0 freigegeben
Ärger auf Gut Kaltenbach: Mikas Großmutter (Cornelia Froboess), Sam (Marvin Linke) und Herr Kaan (Tilo Prückner) versuchen trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlassen sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell (Lili Epply). Denn der Hof droht in fremde Hände zu fallen, noch dazu ist Ostwind in Gefahr und Mika (Hanna Binke) selbst kann ihrem geliebten Hengst nicht einmal helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die ebenso freche wie aufgeweckte Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufzubauen scheint. Sie beginnt ihr Training bei Herrn Kaan und hofft so, Ostwind vor dem fiesen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) beschützen zu können und möglicherweise eine Freundschaft fürs Leben zu schließen. Damit ihr das gelingt, muss Ari aber erst einmal lernen, ihr unbändiges Temperament im Zaum zu halten...
User-Wertung
3,1
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Nächste Vorstellungen ab 28.02.19
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Format: Deutsch, Digital
18:30
Back to Top