Mein FILMSTARTS
    Schaubühne Lindenfels
    Schaubühne Lindenfels
    Schaubühne Lindenfels
    Karl-Heine-Straße 50 04229 Leipzig
     Leid und Herrlichkeit
    Leid und Herrlichkeit
    25. Juli 2019 / 1 Std. 54 Min. / Drama / Spanien
    Von Pedro Almodóvar
    Mit Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Leonardo Sbaraglia
    FSK ab 6 freigegeben
    Salvador Mallo (Asier Flores) wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters (Raúl Arévalo) und seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz) auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico (Leonardo Sbaraglia) kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo (jetzt: Antonio Banderas) ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens, und blickt auf ein ereignisreiches Leben voller Exzesse, Erfolge und Verluste zurück. Während er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt, überkommt ihn die Erkenntnis, dass er seine Erlebnisse mit anderen teilen muss – und schließlich scheint sich für Salvador ein Weg in ein neues Leben aufzutun…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 20.08.19
    Format: Deutsch, Digital
    20:30
    Format: Deutsch, Digital
    20:30
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.08.19
    Format: Deutsch, Digital
    21:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Yesterday
    Yesterday
    11. Juli 2019 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Musik / Großbritannien
    Von Danny Boyle
    Mit Himesh Patel, Lily James, Ed Sheeran
    FSK ab 0 freigegeben
    Jack (Himesh Patel) ist zwar ein leidenschaftlicher Musiker, doch kann sich gerade mit Mühe und Not über Wasser halten, denn erfolgreich ist er mit seiner Musik nicht. Aus seinem kleinen verschlafenen Heimatdorf an der englischen Küste hat er es noch nie in die weite Welt geschafft. Doch eine Person glaubt nach wie vor an Jack: Seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) hält unerschütterlich an Jacks Talent fest. Bis ihm eines Tages ein Wunder geschieht. Nach einem mysteriösen weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Nachdem er wieder zu Bewusstsein kommt, wirkt eigentlich alles so wie immer. Doch dann stellt Jack fest, dass sich plötzlich niemand außer ihm mehr an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt diese Situation und verkauft die Welthits als seine eigenen Kompositionen. In kürzester Zeit wird er zur weltweiten Sensation und zu einem Mega-Popstar, dem die Herzen reihenweise zufliegen und der mit Ed Sheeran auf Tournee geht. Allerdings stellt sein neu gewonnener Ruhm die Beziehungen zu seinen Freunden und seiner Familie auf eine harte Probe.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 23.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 23.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 23.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 23.08.19
    Format: Deutsch, Digital
    21:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Rocketman
    Rocketman
    30. Mai 2019 / 2 Std. 01 Min. / Biografie, Musical / Großbritannien
    Von Dexter Fletcher
    Mit Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden
    FSK ab 12 freigegeben
    Mitte der 60er Jahre in einem Vorort von London: Reginald Dwight (Taron Egerton) ist ein ganz normaler Junge – ein bisschen kräftiger gebaut und ziemlich schüchtern. Nur wenn er am Klavier sitzt, kommt er so richtig aus sich heraus. Seine wahre Leidenschaft allerdings gilt dem Rock’n’Roll, den er aber erst nach seinem Umzug in die englische Hauptstadt ausleben kann. Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin (Jamie Bell) mischt er die Londoner Szene schon bald auf, nur der richtige Name fehlt ihm noch. Mit seiner Umbenennung in Elton John beginnt für ihn schließlich der Aufstieg zu einer der schillerndsten Figuren, die die britische Unterhaltungsbranche jemals hervorbrachte. Er fällt mit seinen aufwändigen Kostümen auf, in denen er einen Nummer-1-Hit nach dem anderen abliefert – bis er eines Tages feststellt, dass nach einem raketenhaften Aufstieg ein tiefer Fall droht. Er kann nicht auf ewig Rocketman bleiben...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 22.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 22.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 22.08.19
    Format: Deutsch, Digital
    21:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Gundermann
    Gundermann
    23. August 2018 / 2 Std. 07 Min. / Drama, Biografie / Deutschland
    Von Andreas Dresen
    Mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Eva Weißenborn
    FSK ab 0 freigegeben
    1992: Einige Jahre nach dem Mauerfall arbeitet Gerhard Gundermann (Alexander Scheer) immer noch im Tagebau in Hoyerswerda. Der Mittdreißiger möchte aber eine neue Band gründen und auf Tour gehen. Seine Texte über „einfache“ Menschen, Ausbeutung und Ökologie sprachen dem Publikum schon immer aus der Seele. Dennoch behielt der Musiker seinen Job als Baggerfahrer bei, um unabhängig vom Erfolg seiner Kunst zu sein. Doch die Vergangenheit holt ihn ein, als herauskommt, dass Gundermann ein Informant der Stasi war. Während immer mehr ans Licht kommt, wie viel er aus Liebe zum Land über seine Freunde verraten hat, zerbricht Gundermanns Bild von sich selbst. Parallel dazu beginnt Gundermanns Geschichte im Jahr 1975: Der Querdenker ist gerade aus dem Militär geschmissen worden und tritt mit der Werkband auf, deren Mitglied auch seine Jugendliebe Conny (Anna Unterberger) ist, die später mal seine Frau wird.
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.08.19
    Format: Deutsch, Digital
    21:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Back to Top