Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Berger Kino
Berger Kino
Berger Kino
Berger Straße 177 60385 Frankfurt am Main
 Peter Pfister - der Pferdemann
Neustart
Peter Pfister - der Pferdemann
23. Mai 2019 / 1 Std. 45 Min. / Dokumentation / Deutschland
Von Monika Agler
Wenn Peter Pfister eine Leidenschaft hat, dann sind es Pferde. Sie sind seine Passion. Nicht umsonst sind seine Markenzeichen: Passion, Partnerschaft und Begeisterung. Peter ist Pferdemann durch und durch und ist deswegen aus der aktuellen Pferdeszene kaum wegzudenken. Filmemacherin Monika Agler hat Peter Pfister zusammen mit ihrem Team über vier Jahre lang begleitet. Aus teilweise mehr als vier Jahrzehnten wurden von Agler noch Filmmaterialien und Fotodokumente hinzugefügt, sodass ein umfangreiches Porträt über den „Horseman“ entstand. Monika Agler dokumentiert Peter Pfisters Arbeit mit Pferden aller Rassen und Disziplinen. Dabei legt er Wert auf eine harmonische, niveauvolle und naturorientierten Partnerschaft zwischen Mensch und Tier. Kein Wunder, dass Peter Pfister ein gefragter Mann in der Pfersezene ist, gehört er doch zu den bekanntesten Pferdetrainern im deutschsprachigen Raum, ist erfolgreicher Kurleiter und hat bereits verschiedene Fachücher verfasst und Lehrfilme produziert.
Nächste Vorstellungen ab 26.05.19
Format: Deutsch, Digital
14:55
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Greta
Greta
16. Mai 2019 / 1 Std. 38 Min. / Thriller / USA, Irland
Von Neil Jordan
Mit Isabelle Huppert, Chloë Grace Moretz, Maika Monroe
FSK ab 16 freigegeben
Die junge Frances (Chloe Grace Moretz) vermisst ihre verstorbene Mutter und zieht nach Manhattan, wo sie eines Tages eine vergessene Handtasche in der U-Bahn findet und ihrer dankbaren Besitzerin, Klavierlehrerin Greta (Isabelle Huppert), zurückgibt. Aus einem anfänglichen Gespräch entwickelt sich schnell eine Freundschaft zwischen Frances und Greta, die eine Witwe ist und sich der jungen Frau gegenüber fast schon mütterlich verhält. Doch bald muss Frances erkennen, dass die Klavierlehrerin finstere Pläne verfolgt. Denn in ihrem Haus befinden sich mehrere identische Handtaschen, die jeweils mit Post-Its versehen sind, auf denen unterschiedliche Namen stehen. Frances versteht nicht, was es damit auf sich hat und vertraut Greta nicht mehr. Auch ist sie ihr nicht mehr geheuer, weshalb sie den Kontakt zu Greta abbricht. Doch die Witwe kann den Kontaktabbruch nicht akzeptierten und lauert der jungen Frau auf…
Pressekritiken
2,8
User-Wertung
3,3
Filmstarts
2,5
Format: Deutsch, Digital
19:00
Format: OV, Digital
19:00
Format: Deutsch, Digital
19:00
Format: Deutsch, Digital
19:00
Format: OV, Digital
19:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Die kleinen Hexenjäger
Die kleinen Hexenjäger
2. Mai 2019 / 1 Std. 30 Min. / Abenteuer, Familie / Serbien
Von Rasko Miljkovic
Mit Mihajlo Milavic, Jelena Jovanova, Silma Mahmuti
Der zehnjährige Jovan (Mihajlo Milavic) wurde mit einer partiellen Zerebralparese geboren. Damit ist er körperlich sehr eingeschränkt und kann sich nicht so frei bewegen wie seine Altersgenossen. Schüchtern, zurückgezogen, ohne Selbstvertrauen und ohne viele Freunde begibt er sich in seiner Fantasie oft an einen Ort, an dem er ein Superheld ist, der die Kriminalität bekämpft und nicht von seinem eigenen Körper behindert wird. Jovas Welt beginnt sich zu verändern, als ein neues Mädchen in seine Klasse kommt. Milica (Silma Mahmuti) ist selbstbewusst und wählt den Platz direkt neben Jova und hat sogleich auch eine Bitte an ihn: Er soll ihr dabei helfen, Ihren Vater und seine Freundin auseinanderzubringen, da Milica davon überzeugt ist, dass die Freundin ihres Vaters eine Hexe ist, die ihren Vater in ihren Bann gezogen hat. Zwischen Schule und Physiotherapie planen die beiden Freunde nun die Enthüllung der Freundin und nebenbei hofft Milica, dass sie so ihre Eltern wieder zusammenbringen kann.
User-Wertung
3,0
Nächste Vorstellungen ab 26.05.19
Format: Deutsch, Digital
13:15
Format: Deutsch, Digital
15:00
Format: Deutsch, Digital
15:00
Format: Deutsch, Digital
15:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Royal Corgi - Der Liebling der Queen
Royal Corgi - Der Liebling der Queen
1. Mai 2019 / 1 Std. 25 Min. / Animation, Familie / Belgien
Von Ben Stassen, Vincent Kesteloot
Mit Patrick Baehr, Constantin von Jascheroff, Paula Schramm
FSK ab 0 freigegeben
Seit Rex ein kleiner Corgi-Welpe war, lebt er bei der britischen Königin im Buckingham Palast und genießt den Luxus. Ohne Probleme erobert der Kleine das Herz der Queen, sodass die dienstälteren Corgis im Palast bald nichts mehr zu melden haben. Mit seinen Allüren treibt Rex Prinz Philip, den Ehemann von Königin Elisabeth II., in den Wahnsinn. Doch dann passiert etwas Unvorhergesehenes: Als er während eines Staatsbanketts zu Ehren des US-Präsidenten in Ungnade fällt, ist es mit dem Leben in Saus und Braus schneller vorbei, als man „Gott schütze die Königin“, sagen kann. Kurzerhand landet Corgi Rex auf den Straßen Londons und muss sich wie jeder andere Streuner durchschlagen und ums Überleben kämpfen. Rex lässt sich aber nicht so leicht unterkriegen und will nun allen beweisen, dass er nicht ohne Grund der Lieblings-Corgi der Königin war. Er will um jeden Preis wieder zurück in den Palast! Also begibt sich Rex auf eine abenteuerliche Reise durch die Stadt, auf der nicht nur Gefahren lauern, sondern auch neue Freunde auf ihn warten.
User-Wertung
2,7
Filmstarts
2,5
Format: Deutsch, Digital
15:10
Format: Deutsch, Digital
15:10
Format: Deutsch, Digital
15:10
Format: Deutsch, Digital
15:10
Format: Deutsch, Digital
15:10
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Der Fall Collini
Der Fall Collini
18. April 2019 / 2 Std. 03 Min. / Gericht, Drama, Thriller / Deutschland
Von Marco Kreuzpaintner
Mit Elyas M'Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach
FSK ab 12 freigegeben
Der angesehene Industrielle Hans Meyer (Manfred Zapatka) wird in seiner Berliner Hotelsuite ermordet – scheinbar ohne jedes Motiv. Kurz darauf stellt sich der 70-jährige, mittlerweile pensionierte Gastarbeiter Fabrizio Collini (Franco Nero) als Täter der Polizei. 30 Jahre lebt der Italiener mittlerweile in Deutschland und führte ein unauffälliges Leben und nun soll er anscheinend grundlos Hans Meyer umgebracht haben? Der junge und noch unerfahrene Rechtsanwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek) wird als sein Pflichtverteidiger bestellt. Er überlegt erst abzulehnen, denn er kannte den Toten. Dessen Enkelin Johanna (Alexandra Maria Lara) war seine Jugendliebe und Meyer war wie ein Ersatzvater für ihn. Doch obwohl alles gegen Leinen als Verteidiger spricht und er es mit dem legendären Strafverteidiger Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) aufnehmen muss, nimmt er den Fall an. Als es zu einer mehrtägigen Unterbrechung kommt, macht Leinen aber plötzlich durch Zufall eine Entdeckung und stößt damit auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte...
Pressekritiken
3,5
User-Wertung
3,9
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
20:25
Format: Deutsch, Digital
18:55
Format: Deutsch, Digital
20:25
Format: Deutsch, Digital
20:25
Format: Deutsch, Digital
20:25
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Border
Border
11. April 2019 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Fantasy / Schweden, Dänemark
Von Ali Abbasi
Mit Eva Melander, Eero Milonoff, Jörgen Thorsson
FSK ab 16 freigegeben
Die schwedische Grenzbeamtin Tina (Eva Melander) besitzt eine für eine Zöllnerin besonders praktische Gabe: Sie kann besser riechen als alle anderen Menschen und so etwa Schmuggelware oder auch die Emotionen der Menschen wahrnehmen. Wenn jemand beim Grenzübertritt Angst hat oder sich schuldig fühlt, weil er Schmuggelware dabei hat, entgeht das ihrer Nase nicht. Dazu kommt noch ihr besonderes Aussehen: Tinas Gesicht ist seltsam geschwollen, sie hat einen Blick, der sich förmlich in ihr gegenüber bohrt, außerdem ist sie für eine Frau besonders kräftig. All das verleiht Tinas Ausstrahlung etwas animalisches. Ihr Geruchssinn ist nahezu unfehlbar, aber einmal versagt er doch: Vore (Eero Milonoff) hat wie Tina einen Chromosomenfehler, was bei ihm zu einer Deformation im Gesicht geführt hat. Die beiden Außenseiter kommen einander näher. Vore offenbart Tina ihre gemeinsame mystische Herkunft, was für Tina nicht nur eine vollkommen neue Freiheit bedeutet, sondern auch Herausforderungen, denen Tina sich stellen muss...Basierend auf John Ajvide Lindqvists Geschichtensammlung "Gräns", das in Deutschland 2017 unter dem Titel "Die Grenze" erschien, worin "Border" eine von vier Geschichten ist.
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,3
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
16:55
Format: Deutsch, Digital
16:55
Format: Deutsch, Digital
16:55
Format: Deutsch, Digital
16:55
Format: Deutsch, Digital
16:55
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Wir
Wir
21. März 2019 / 1 Std. 56 Min. / Thriller, Horror / USA
Von Jordan Peele
Mit Lupita Nyong'o, Winston Duke, Elisabeth Moss
FSK ab 16 freigegeben
Adelaide Wilson (Lupita Nyong'o) und ihr Mann Gabe (Winston Duke) möchten mit ihren Kindern Zora (Shahadi Wright Joseph) und Jason (Evan Alex) ein paar entspannte Sommertage an der nordkalifornischen Küste verbringen. Mit ihren Freunden, der Tyler-Familie um Kitty (Elisabeth Moss), Josh (Tim Heidecker) und ihren Zwillingstöchtern Becca (Cali Sheldon) und Lindsey (Noelle Sheldon), haben sie auch einen mehr oder weniger schönen ersten Urlaubstag am Strand. Doch als die Wilsons zurück in ihrem Ferienhaus sind, nähern sich am Abend plötzlich seltsame und furchteinflößende Gestalten ihrem Heim. Die ungebetenen Besucher jagen ihnen nicht nur große Angst ein, sie sehen den einzelnen Familienmitgliedern auch verstörend ähnlich. Brutal dringen sie schließlich in ihre Welt ein und machen gnadenlos Jagd auf die Wilsons. Adelaide, Gabe, Zora und Jason sind gezwungen, um ihr Überleben zu kämpfen und müssen sich gleichzeitig selbst jagen...
Pressekritiken
3,5
User-Wertung
2,3
Filmstarts
3,5
Format: Deutsch, Digital
18:35
Format: Deutsch, Digital
20:55
Format: Deutsch, Digital
18:35
Format: Deutsch, Digital
18:35
Format: Deutsch, Digital
18:35
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Free Solo
Free Solo
21. März 2019 / 1 Std. 40 Min. / Dokumentation / USA
Von Elizabeth Chai Vasarhelyi, Jimmy Chin (III)
Mit Alex Honnold, Sanni McCandless, Tommy Caldwell
FSK ab 6 freigegeben
Der Extremsportler Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf seinen größte Lebenstraum vor: Er will den fast senkrechten Felsen El Capitan erklimmen, der 975 Meter hoch ist und im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien liegt – und das im Alleingang und vollkommen ohne Sicherung. Denn Honnold ist nicht nur irgendein Extremsportler, sondern Free-Solo-Kletterer. Auf seinem Weg begleiten ihn die preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin. Sie zeigen nicht nur wie sich der Athlet auf sein hohes Ziel vorbereitet, sondern erzählen auch von den Rückschlägen, Verletzungen und Opfern, die der Sportler erbringen muss, um seinen Körper in Form zu bringen. Der Dokumentarfilm beschäftigt sich auch mit der Frage, was Hannold antreibt, für seine Leidenschaft sein Leben zu riskieren, und beleuchtet, wie seine Eltern, Freunde und Lebensgefährtin mit dem gefährlichen Lebenstraum des Free-Solo-Kletterers umgehen. Schließlich können jeder Fehler und jede kleine falsche Bewegung schon seinen Tod bedeuten….
Pressekritiken
3,8
User-Wertung
3,5
Filmstarts
4,5
Format: OV, Digital
16:35
Format: Deutsch, Digital
21:10
Format: OV, Digital
21:10
Format: Deutsch, Digital
16:35
Format: OV, Digital
21:10
Format: OV, Digital
16:35
Format: Deutsch, Digital
21:10
Format: Deutsch, Digital
16:35
Format: OV, Digital
21:10
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Ostwind 4 - Aris Ankunft
Ostwind 4 - Aris Ankunft
28. Februar 2019 / 1 Std. 42 Min. / Familie, Abenteuer / Deutschland
Von Theresa von Eltz
Mit Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard
FSK ab 0 freigegeben
Ärger auf Gut Kaltenbach: Mikas Großmutter (Cornelia Froboess), Sam (Marvin Linke) und Herr Kaan (Tilo Prückner) versuchen trotz allerlei Problemen, ihren Hof am Laufen zu halten und verlassen sich dabei auch auf die Hilfe der scheinbar netten Isabell (Lili Epply). Denn der Hof droht in fremde Hände zu fallen, noch dazu ist Ostwind in Gefahr und Mika (Hanna Binke) selbst kann ihrem geliebten Hengst nicht einmal helfen. Da bringt Fanny (Amber Bongard) die ebenso freche wie aufgeweckte Ari (Luna Paiano) mit nach Kaltenbach, die sofort eine ganz besondere Beziehung zu dem traumatisierten Ostwind aufzubauen scheint. Sie beginnt ihr Training bei Herrn Kaan und hofft so, Ostwind vor dem fiesen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) beschützen zu können und möglicherweise eine Freundschaft fürs Leben zu schließen. Damit ihr das gelingt, muss Ari aber erst einmal lernen, ihr unbändiges Temperament im Zaum zu halten...
User-Wertung
3,0
Filmstarts
3,0
Nächste Vorstellungen ab 26.05.19
Format: Deutsch, Digital
13:10
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
15. März 2018 / 1 Std. 42 Min. / Familie, Abenteuer / Deutschland
Von Mike Marzuk
Mit Allegra Tinnefeld, Marinus Hohmann, Ron Antony Renzenbrink
FSK ab 0 freigegeben
Sommerferien! Aber die fünf Freunde George (Allegra Tinnefeld), Julian (Marinus Hohmann), Dick (Ron Antony Renzenbrink), Anne (Amelie Lammers) und Timmy der Hund, die sonst in der freien Zeit spannende Kriminalfälle lösen, müssen mit ihrer Tante Fanny (Bernadette Heerwagen) zur Hochzeitsfeier eines Cousins fahren. Ein Glück, dass ein Motorschaden sie zu einem unfreiwilligen Zwischenstopp in einer Kleinstadt zwingt. Zur großen Freude der Fünf soll am Tag darauf im Naturkundemuseum des Ortes der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart präsentiert werden. Während der Ausstellung lernen sie den kauzigen Marty Bach (Jacob Matschenz) kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe einst ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Natürlich werden die Nachwuchsdetektive hellhörig – und als ihrem neuen Bekannten ein Foto gestohlen wird, auf dessen Rückseite ein Zahlencode notiert war, übernehmen die Fünf den Fall und machen sich auf die Suche nach dem legendären „Tal der Dinosaurier“. Doch schnell wird ihnen dabei klar, dass Eile angesagt ist, denn sollte der Fotodieb das Tal vor ihnen finden, wäre das Skelett womöglich für immer verloren…
User-Wertung
3,5
Filmstarts
2,5
Nächste Vorstellungen ab 26.05.19
Format: Deutsch, Digital
17:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Back to Top