Mein FILMSTARTS
    Kinobar "Prager Frühling"
    Kinobar "Prager Frühling"
    Kinobar "Prager Frühling"
    Bernhard-Göring-Straße 152 04277 Leipzig
     Messer im Herz
    Neustart
    Messer im Herz
    18. Juli 2019 / 1 Std. 46 Min. / Thriller, Drama, Romanze / Frankreich, Mexiko, Schweiz
    Von Yann Gonzalez
    Mit Vanessa Paradis, Kate Moran, Nicolas Maury
    FSK ab 16 freigegeben
    Frankreich, 1979: Anne (Vanessa Paradis) lebt in Paris, wo sie ihre Brötchen als Filmemacherin verdient. Sie dreht aber nicht etwa allseitsbeliebte Kassenschlager, für die die Zuschauer scharenweise in die Lichtspielhäuser strömen, sondern drittklassige Schwulenpornos, die sie nicht nur selbst produziert, sondern auch persönlich inszeniert und sogar schneidet. Als sie eines Tages jedoch von ihrer Freundin Loïs (Kate Moran) verlassen wird, sieht Anne nur eine Möglichkeit, ihre Geliebte zurückzugewinnen: Ihr nächster Film muss total ausgefallen werden, etwas ganz Besonderes, sodass Loïs gar keine andere Wahl hat, als zu ihr zurückzukommen. Doch was ihr ambitioniertestes Werk hätte werden sollen, droht schnell außer Kontrolle zu geraten, als plötzlich ein mit einem Dildo bewaffneter Mörder die Belegschaft dezimiert. Als sich dann auch noch die polizeilichen Ermittlungen als schwierig herausstellen, beschließt die Filmemacherin, die Sache selbst in die Hand zu nehmen…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,2
    Nächste Vorstellungen ab 24.07.19
    Nächste Vorstellungen ab 24.07.19
    Format: Deutsch, Digital
    20:45
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Ein Becken voller Männer
    Ein Becken voller Männer
    27. Juni 2019 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Komödie / Frankreich
    Von Gilles Lellouche
    Mit Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde
    FSK ab 6 freigegeben
    Die Männer Bertrand (Mathieu Amalric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) befinden sich im besten Alter und doch mitten in einer schwierigen Sinneskrise. Um dieser zu entkommen, greifen sie auf eine ungewöhnliche Methode zurück und gründen kurzerhand das erste männliche Snychronschwimmteam der örtlichen Badeanstalt. Von nun an sind die Männer mit Badekappe und Badehose bewaffnet und wollen sie es auch mit der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Angefeuert und gedrillt wird das Team von den zwei Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti), die ebenfalls mit ihren Lebensumständen zu kämpfen haben. Trotzdem sie dem Spott und der Skepsis ihrer Mitmenschen ausgesetzt sind, wagen die Synchronschwimmer den Sprung in ein Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihre Krisen überwinden, sondern auch über sich hinauswachsen.
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Format: Deutsch, Digital
    19:00
    Format: Deutsch, Digital
    17:00
    Format: Deutsch, Digital
    18:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück
    Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück
    11. April 2019 / 1 Std. 32 Min. / Familie / Deutschland
    Von Mark Schlichter
    Mit Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Striesow
    FSK ab 0 freigegeben
    Der 10-jährige Alfons Zitterbacke (Tilman Döbler) träumt davon, endlich sportlich und gut in der Schule zu sein, außerdem wäre er gerne Astronaut. Leider sieht das im echten Leben ganz anders aus: Seine Lehrer behandeln ihn unfair, er wird von seinen Mitschülern wegen seines Nachnamens gehänselt und sein Vater Paul (Devid Striesow)  ist total streng. Einzig sein Freund Benni (Leopold Schill) ist Alfons stets ein treuer Begleiter. Da hört Alfons von einem Fluggerätewettbewerb und sieht seine Chance gekommen, es allen zu beweisen. Bei diesem abenteuerlichen Unterfangen hilft ihm natürlich sein bester Freund Benni, aber auch die neue Klassenkameradin Emilia (Lisa Moell) ist mit Rat und Tat dabei. Gemeinsam bereitet sich das Trio intensiv vor und baut unermüdlich an einer gigantischen Rakete, die die Modelle der anderen Klassenkameraden in den Schatten stellen soll. Doch das ist Alfons nicht genug, denn wer wäre er, wenn seine neuartige Rakete nicht wahrhaft explosiv werden würde.Neuverfilmung der populären Kinderbuch-Reihe "Alfons Zitterbacke - Geschichten eines Pechvogels" von Gerhard Holtz-Baumert, bei dem das erste Werk erstmals 1958 erschien.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
    Nächste Vorstellungen ab 23.07.19
    Format: Deutsch, Digital
    15:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
    7. Februar 2019 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Abenteuer / USA
    Von Dean DeBlois
    Mit Daniel Axt, Emilia Schüle, Lutz Riedel
    FSK ab 6 freigegeben
    Hicks (Stimme: Daniel Axt) hat als Häuptling von Berk seinen langgehegten Traum wahrgemacht und eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Auch Hicks bester Freund, der Nachtschatten Ohnezahn, fühlt sich in dieser Welt wohl – bis er eines Tages einem ungezähmten und eigensinnigen Drachenweibchen begegnet, das ihm völlig den Kopf verdreht. Das Weibchen sieht aus wie Ohnezahn, nur dass es weiß ist und somit wohl ein Tagschatten sein muss. Während der Flirt der beiden Drachen die Freundschaft von Hicks und Ohnezahn gehörig auf die Probe stellt, bahnt sich ein noch viel schwerwiegenderes Problem an: Der fiese Drachenjäger Grimmel (Lutz Riedel) bedroht das Dorf und seine tierischen und menschlichen Bewohner. Nun müssen sich die Drachenreiter und ihre geflügelten Freunde nach einem neuen Ort umsehen, an dem sie leben können – und sie beginnen mit der gefahrvollen Suche nach der sagenumwobenen „verborgenen Welt“, in der sie alle Frieden finden könnten.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 23.07.19
    Format: Deutsch, Digital
    12:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Pünktchen und Anton
    Pünktchen und Anton
    11. März 1999 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Familie, Drama / Deutschland
    Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
    Von Caroline Link
    Mit Elea Geissler, Max Felder, Meret Becker
    FSK ab 0 freigegeben
    Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Erich Kästner. Eigentlich ist Luise (Elea Geissler), von allen nur Pünktchen genannt, ein Mädchen aus wohlhabendem Hause. Doch wirklich glücklich ist sie nicht. Ihre Eltern (Juliane Köhler, August Zirner) vernachlässigen sie und die französische Haushälterin (Sylvie Testud) treibt sie dazu, mit ihr auf der Straße nach Geld zu betteln, weil sich ihr zweifelhafter Liebhaber (Helmfried von Lüttichau) von ihr aushalten lässt. Als sie eines Tages wieder auf der Straße unterwegs sind, trifft Pünktchen auf den Jungen Anton (Max Felder). Der bettelt auch, tut es allerdings aus echter Not, weil er allein mit seiner kranken Mutter (Meret Becker) in ärmlichen Verhältnissen lebt. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft schließen die beiden Kinder dicke Freundschaft und erleben schon bald ein erstes gemeinsames Abenteuer, als sie bemerken, wie ein Fremder den Einbruch in Pünktchens Elternhaus plant...
    User-Wertung
    2,8
    Nächste Vorstellungen ab 24.07.19
    Nächste Vorstellungen ab 24.07.19
    Format: Deutsch, Digital
    09:30 12:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Back to Top