Mein FILMSTARTS
    Kino im Kulturhaus Spandau
    Kino im Kulturhaus Spandau
    Kino im Kulturhaus Spandau
    Mauerstraße 6 13597 Berlin
     Systemsprenger
    Systemsprenger
    19. September 2019 / 2 Std. 05 Min. / Drama / Deutschland
    Von Nora Fingscheidt
    Mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide
    FSK ab 12 freigegeben
    Die neunjährige Benni (Helena Zengel) heißt eigentlich Bernadette, hasst es aber, wenn sie so genannt wird. Genauso wenig kann sie es leiden, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden, die sie daher absichtlich jedes Mal vergrault. Denn Benni will einfach nur bei ihrer Mutter Bianca (Lisa Hagmeister) leben. Die hat allerdings Angst vor ihrer Tochter und hat sie deswegen überhaupt erst abgegeben. Keine leichte Situation für das Jugendamt, die für Kinder wie Benni einen eigenen Begriff hat: Systemsprenger. Nachdem Benni praktisch jedes Programm, dass das System für Kinder wie sie bietet, durchlaufen hat, ist der Anti-Aggressionstrainer Micha (Albrecht Schuch) die letzte Hoffnung, der sonst eigentlich mit straffälligen Jugendlichen arbeitet. Micha fährt mit Benni für drei Wochen in die freie Natur, um sie intensiv pädagogisch zu betreuen. Kann er Benni von ihrer selbstzerstörerischen Kraft erlösen?
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    17:45 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    17:45 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    17:45
    Format: Deutsch, Digital
    17:45
    Format: Deutsch, Digital
    17:45
    Format: Deutsch, Digital
    10:45 17:45
    Format: Deutsch, Digital
    17:45
    Format: Deutsch, Digital
    17:45
    Format: Deutsch, Digital
    13:00 17:45
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Und der Zukunft zugewandt
    Und der Zukunft zugewandt
    5. September 2019 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Historie / Deutschland
    Von Bernd Böhlich
    Mit Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt
    FSK ab 12 freigegeben
    Das erste, was die junge Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) 1952 bei der Einreise in die DDR vom Funktionär Silberstein (Stefan Kurt) hört, ist: „Wahrheit ist das, was uns nützt“. Denn nichts soll den Aufbau einer neuen, viel besseren Welt stören. Im kleinen Fürstenberg wird sie von der sozialistischen Kreisleitung gebührend in Empfang genommen, man kümmert sich um ihre sterbenskranke Tochter, teilt ihr ihre eigenen vier Wände zu und eine Arbeit. In der Sowjetunion hat Antonia schwere Zeiten verbracht, so wurde sie von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. Nun schöpft sie nach all den Jahren endlich wieder Hoffnung. Als sie sich dann auch noch in den jungen Arzt Konrad (Robert Stadlober) verliebt, scheint das Glück perfekt. Doch für ihr neues, viel schöneres Leben soll sie einen hohen Preis zahlen: Von ihrer schweren Zeit in der Sowjetunion darf niemand erfahren, denn die Wahrheit könnte die noch junge, zerbrechliche Nation ins Wanken bringen. Doch im Herbst 1989, als der Traum von einer besseren Welt vorerst ausgeträumt ist, hat das ein Ende...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    13:30
    Format: Deutsch, Digital
    13:30
    Format: Deutsch, Digital
    13:00
    Nächste Vorstellungen ab 27.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 27.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    13:00
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    13:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Und wer nimmt den Hund?
    Und wer nimmt den Hund?
    8. August 2019 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Komödie / Deutschland
    Von Rainer Kaufmann
    Mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze
    FSK ab 0 freigegeben
    Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze) ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf. Von einem Rosenkrieg zwischen dem ehemaligen Paar ist nach wie vor nichts zu merken. Ganz im Gegenteil: Da sie nun keine Rücksicht mehr auf andere nehmen muss, nutzt Doris die unerwartete Freiheit, um endlich beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf, während Doris ohne ihn aufblüht. Schafft es Georg, alles wieder zum Guten zu wenden?
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    15:45
    Format: Deutsch, Digital
    15:45
    Nächste Vorstellungen ab 25.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    13:15
    Format: Deutsch, Digital
    13:15
    Nächste Vorstellungen ab 28.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    13:15
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Downton Abbey
    Downton Abbey
    19. September 2019 / 2 Std. 03 Min. / Drama, Historie / Großbritannien
    Von Michael Engler
    Mit Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Maggie Smith
    FSK ab 0 freigegeben
    1927 wird Downton Abbey eine große Ehre zuteil: König George V. und Königin Mary kündigen ihren Besuch auf dem Anwesen an und wirbeln damit das Leben der Familie Crawley und ihrer Bediensteten gehörig durcheinander. Denn selbst wenn Downton Abbey immer noch ein Adelssitz ist, hat sich dort doch so einiges geändert und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) und seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) beschäftigen längst nicht mehr so viele Bedienstete wie früher. Eine geeignete Person muss her, um den königlichen Besuch zu organisieren und die Angestellten anzuleiten, und so wird kurzerhand der ehemalige Butler Carson (Jim Carter) aus dem Ruhestand geholt. Doch dann kommt der große Dämpfer: Das Königspaar bringt seinen eigenen royalen Haushalt mit und das Personal von Downton Abbey sieht sich plötzlich seiner Aufgaben beraubt. Und auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) ist nicht gerade begeistert von dem Besuch, denn in dessen Gefolge ist auch ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) und mit dieser ist sich die Dowager Countess nicht gerade grün…Kino-Fortsetzung der britischen Erfolgsserie "Downton Abbey", die 2015 nach sechs Staffeln zu Ende ging.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 24.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 24.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 24.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Format: Deutsch, Digital
    15:15 20:15
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Gloria - Das Leben wartet nicht
    Gloria - Das Leben wartet nicht
    22. August 2019 / 1 Std. 41 Min. / Romanze, Drama, Komödie / USA
    Von Sebastián Lelio
    Mit Julianne Moore, John Turturro, Caren Pistorius
    FSK ab 0 freigegeben
    Die Mittfünfzigerin Gloria (Julianne Moore) fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Ihre Kinder Anne (Caren Pistorius) und Peter (Michael Cera) haben längst ein eigenes Leben - er mit seinem neugeborenen Baby, sie mit ihren Yoga-Kursen und dem heißen neuen Surfer-Freund. Gloria, die das Tanzen liebt, beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Tagsüber kämpft sie sich durch ihren langweiligen Alltag im Büro und nachts schlägt sie sich die Nächte um die Ohren. Bei einer dieser nächtlichen Streifzüge lernt sie Arnold (John Turturro) kennen. Zunächst scheint es für Gloria nun bergauf zu gehen, doch sie ist sich nicht sicher, ob sie ihrem neu gefundenen Glück trauen kann – vor allem als sie herausfindet, dass der ebenfalls geschiedene Arnold sie vor seinen Töchtern verheimlicht ...Remake des chilenischen Films „Gloria“ von Sebastián Lelio, der auch das Drehbuch für die Neuauflage beisteuern wird.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 26.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 26.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 26.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 26.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 26.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    11:15
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Back to Top