Mein FILMSTARTS
Wolf Kino
Wolf Kino
Wolf Kino
Wesertraße 59 12045 Berlin
 Climax
Climax
6. Dezember 2018 / 1 Std. 33 Min. / Drama, Thriller / Frankreich
Von Gaspar Noé
Mit Sofia Boutella, Romain Guillermic, Souheila Yacoub
FSK ab 16 freigegeben
Eine Tanzgruppe aus 21 jungen Tänzern quartiert sich in einem abgelegenen Übungszentrum ein, um sich auf eine anstehende Tournee vorzubereiten. Am Abend bevor es endlich losgeht, feiern die jungen Tänzer und Tänzerinnen eine rauschende Party, sie wollen sich besser kennenlernen und bei Sangria und elektronischer Musik zusammen feiern. Doch dann macht Selva (Sofia Boutella) eine unglaubliche Entdeckung: Ein Unbekannter hat sie unbemerkt unter Drogen gesetzt – als sich die Wirkung zu entfalten beginnt, mutiert die Nacht zum wahren Höllentrip: Panik macht sich unter den jungen Künstlern breit, unterschwellige Abneigung eskaliert in plötzlichen Gewaltausbrüchen und aus harmloser Zuneigung wird gefährliche Begierde. Bis zum Morgengrauen dauert der Trip an, als endlich die Polizei eintrifft und sich das ganze Ausmaß der Eskalation offenbart...
Pressekritiken
4,2
User-Wertung
3,4
Filmstarts
4,0
Format: OV, Digital
14:50 21:10
Format: OV, Digital
14:50 21:10
Format: OV, Digital
14:50 21:10
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Under The Silver Lake
Under The Silver Lake
6. Dezember 2018 / 2 Std. 19 Min. / Thriller, Komödie / USA
Von David Robert Mitchell
Mit Andrew Garfield, Riley Keough, Topher Grace
FSK ab 16 freigegeben
Der 33-jährige Sam (Andrew Garfield) wohnt noch immer in seinem Apartment, obwohl die Miete dafür schon längst überfällig ist. Doch warum sollte er sich einen Job suchen, wenn man stattdessen den ganzen Tag auf dem Balkon abhängen, Comics lesen und die Nachbarinnen durchs Fernglas beobachten kann? Eines Nachts entdeckt Sam eine mysteriöse schöne junge Frau namens Sarah (Riley Keough) im Swimmingpool der Apartmentanlage und kommt mit ihr ins Gespräch. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht ist Sarah jedoch plötzlich verschwunden. Sam ist am Boden zerstört, glaubt jedoch, dass Sarah ihm eine Reihe von Spuren und Hinweisen hinterlassen hat. So beginnt eine skurrile Odyssee durch Los Angeles, bei der Sam von globalen Verschwörungstheorien, Hundemördern bis hin zu involvierten Millionären und Prominenten, keine Theorie auslässt.red
Pressekritiken
3,2
User-Wertung
2,9
Filmstarts
2,5
Format: OV, Digital
21:00
Format: OV, Digital
21:00
Format: OV, Digital
21:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Die Erbinnen
Die Erbinnen
29. November 2018 / 1 Std. 38 Min. / Drama / Paraguay, Deutschland, Uruguay, Norwegen, Frankreich, Brasilien
Von Marcelo Martinessi
Mit Ana Brun, Margarita Irún, Ana Ivanova
FSK ab 0 freigegeben
Chela (Ana Brun) und Chiquita (Margarita Irún) sind schon seit über 30 Jahren ein Paar. Längst sind ihre Rollen innerhalb ihrer Beziehung festgelegt: Während sich Chela gerne in ihrem Heim in gedämpftem Licht hinter ihrer Staffelei versteckt, organisiert die extrovertierte Chiquita ihr gemeinsames Leben. Die beiden Frauen leben von ihrem Erbe, doch langsam geht ihnen das Geld aus und Chiquita muss sogar für einen Monat wegen Betrugs ins Gefängnis. Für ihre Lebensgefährtin ist das eine große Herausforderung, da plötzlich sie in der Rolle ist, sich um Autofahrten, Haushaltshilfen und Finanzen zu kümmern. Chela kommt nun auf die Idee, einen kleinen Taxi-Service für die älteren Damen in ihrem reichen Nachbarsviertel anzubieten. Bei einer Fahrt lernt sie dann die lebensfrohe Angy (Ana Ivanova) kennen und ist sogleich fasziniert von ihr. Die junge Frau lockt Chela sogar aus ihrer Passivität und erweckt fast vergessene Sehnsüchte in ihr…
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,1
Filmstarts
3,5
Format: OV, Digital
14:20
Format: OV, Digital
14:20 19:00
Format: OV, Digital
14:20
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 November
November
29. November 2018 / 1 Std. 55 Min. / Fantasy, Drama / Estland, Niederlande, Polen
Von Rainer Sarnet
Mit Rea Lest, Jörgen Liik, Taavi Eelmaa
FSK ab 16 freigegeben
In einem kleinen estnischen Dorf, das von bösen Geistern, Kreaturen und Seuchen heimgesucht wird, verliebt sich die junge Liina (Rea Lest) in Hans (Jörgen Liik). Um mit ihm zusammen sein zu können, lässt sie sich auf einen Pakt ein und wird daruch zum Werwolf...
Pressekritiken
4,0
User-Wertung
3,0
Filmstarts
4,0
Format: OV, Digital
12:00
Nächste Vorstellungen ab 19.12.18
Format: OV, Digital
12:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Suspiria
Suspiria
15. November 2018 / 2 Std. 32 Min. / Horror / Italien, USA
Von Luca Guadagnino
Mit Dakota Johnson, Tilda Swinton, Mia Goth
FSK ab 16 freigegeben
Die junge und hoffnungsvolle amerikanische Tänzerin Susie Bannion (Dakota Johnson) zieht nach Deutschland, um dort beim renommierten Markos Tanzensemble in Berlin eine Ausbildung zu absolvieren. Nachdem sie das Vortanzen bestanden hat, freundet sie sich dort mit Sara (Mia Goth) an und macht unter der Aufsicht der künstlerischen Leiterin Madame Blanc (Tilda Swinton), die als eine Revolutionärin gilt, schnell erstaunliche Fortschritte. Doch in der Tanzschule gehen seltsame Dinge vor sich: Kurz vor Susies Ankunft verschwand etwa sogar die Tänzerin Patricia (Chloë Grace Moretz) unter ungeklärten Umständen und Dr. Jozef Klemperer (Lutz Ebersdorf), der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, kommt bald einem dunklen Geheimnis auf die Spur: Hinter der Fassade der Tanzschule verbergen sich grausame Hexen...
Pressekritiken
3,8
User-Wertung
3,2
Filmstarts
3,5
Format: OV, Digital
12:00
Format: OV, Digital
12:00
Format: OV, Digital
12:00
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
 Touch Me Not
Touch Me Not
1. November 2018 / 2 Std. 05 Min. / Drama / Rumänien, Deutschland, Tschechische Republik, Bulgarien, Frankreich
Von Adina Pintilie
Mit Laura Benson, Tomas Lemarquis, Christian Bayerlein
FSK ab 16 freigegeben
Laura (Laura Benson) ist in ihren Fünfzigern und hat ein großes Problem mit körperlicher Nähe, sehnt sich aber nach Intimität. Ihren Zwiespalt versucht sie durch verschiedene Ansätze zu überwinden: So engagiert sie zum Beispiel einen Callboy, dem sie beim Onanieren zusieht, und sucht Rat bei der Transfrau Hanna (Hanna Hofmann) und einem Rollenspiel-Therapeuten. Laura besucht auch einen Kurs, in dem Behinderte und Nichtbehinderte das gegenseitige Berühren erproben, und lernt dort Tómas (Tómas Lemarquis) und den an spinaler Muskelatrophie erkrankten Christian (Christian Bayerlein) kennen. Während es dem nichtbehinderten Tómas nicht leichtfällt, bei einer Übung des Gesicht von Christian abzutasten und dann über seine Gefühle zu sprechen, hat Christian ein positives Verhältnis zu seinem Körper und ein erfülltes Sexualleben mit seiner Partnerin. Für jeden von ihnen ist der Weg zur Intimität ein anderer.
Pressekritiken
3,6
User-Wertung
3,1
Filmstarts
3,0
Nächste Vorstellungen ab 18.12.18
Format: OV, Digital
18:40
Format: OV, Digital
16:40
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Pettersson & Findus
Pettersson & Findus
4. Januar 2001 / 1 Std. 15 Min. / Animation, Familie / Schweden
Von Torbjörn Jansson, Albert Hanan Kaminski
Mit Tord Peterson, Kalle Lundberg
FSK ab 0 freigegeben
Pettersson ist ein alter Mann und Findus eine Katze. Beide unternehmen eines Tages einen Ausflug zum See, um zu segeln und zu angeln. Aber plötzlich beginnt das Wetter umzuschwenken und es schneit. Als beide auch noch bemerken, dass sie die Orientierung verloren haben, baut Pettersson ein beschauliches Iglu. Damit sie nicht einschlafen, vertreiben sie sich die Zeit mit Geschichten erzählen.
Format: Deutsch, Digital
16:40
Nächste Vorstellungen ab 19.12.18
Format: Deutsch, Digital
16:20
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Keine Vorstellungen zu diesem Film
Back to Top