Mein FILMSTARTS
    Cinetech Open-Air-Kino
    Cinetech Open-Air-Kino
    Cinetech Open-Air-Kino
    Mühlenmathe 37 48599 Borken
     Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Neustart
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    17. Oktober 2019 / 1 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer / USA
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    FSK ab 12 freigegeben
    Prinzessin Aurora (Elle Fanning) ist kein kleines Mädchen mehr, sondern eine erwachsene Frau, die bald Prinz Philipp (Harris Dickinson) von Ulstead heiraten soll. Zusammen mit der Fee Maleficent (Angelina Jolie) pflegt und schützt sie die magischen Moore und kümmert sich um das Waldkönigreich, um es so zu erhalten, wie es immer war. Die Fee ist glücklich und hat mit ihrer schrecklichen Vergangenheit abgeschlossen. Als allerdings Königin Ingrith (Michelle Pfeiffer), Auroras zukünftige Schwiegermutter, ins Leben von Maleficent tritt, ist das friedliche Miteinander im Königreich in Gefahr. Denn obwohl durch die bevorstehende Hochzeit das Königreich Ulstead mit dem Reich der Moore zusammengeführt werden soll, besteht zwischen den Menschen und den Feen noch immer Konfliktpotenzial. Maleficent und Aurora steht ein großer Kampf bevor, der alles zerstören könnte, was sie sich aufgebaut haben ... Fortsetzung der Dornröschen-Realverfilmung „Maleficent - Die dunkle Fee“ mit Angelina Jolie in der Titelrolle.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,0
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 17:00 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 17:00 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 17:00 19:50
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Ich war noch niemals in New York
    Neustart
    Ich war noch niemals in New York
    17. Oktober 2019 / 2 Std. 09 Min. / Komödie, Drama, Romanze / Deutschland, Österreich
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    FSK ab 0 freigegeben
    Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich allerdings, als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch eines weiß: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs, um die Stadt, die niemals schläft, endlich hautnah zu erleben. Ihrer Tochter bleibt nichts anderes übrig, als sich gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen – und wird tatsächlich fündig! Das einzige Problem an der ganzen Sache: Das Schiff legt ab, bevor Lisa und ihr Kompagnon Maria von Bord bekommen. Es beginnt eine chaotische Reise quer über den Atlantik, auf der Lisa nicht nur Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn (Marlon Schramm) kennenlernt, auch ihre Mutter macht eine aufregende Bekanntschaft...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 16:50 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:20 16:50 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:20 16:50 19:50
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Neustart
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    17. Oktober 2019 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie / Brasilien
    Von Rafael Ribas
    Mit Fabian Heinrich, Armin Schlagwein, Anne Menden
    FSK ab 0 freigegeben
    Lino arbeitet als Entertainer auf Kinderfeiern, hält es aber einfach nicht mehr aus, wie mies, respektlos und abschätzig er von den Kindern behandelt wird. Alle machen sich über ihn lustig, weil er in einem Katzenkostüm steckt, ungeschickt und ein Tollpatsch ist. Doch schließlich fasst er den Entschluss, sein Leben zu ändern. Er will einfach kein Pechvogel mehr sein! Also besucht er kurzerhand einen Zauberer, der ihm dabei helfen soll. Die Zauberei geht allerdings gewaltig schief und plötzlich ist Lino eine waschechte Katze! Sein Leben sollte sich also tatsächlich gehörig ändern: Während die Polizei Jagd auf ihn macht, erobert er außerdem das Herz eines kleines Waisenmädchens, ddem er auf einer Flucht begegnet. Und die weicht ihn von nun an nicht mehr von der Seite! Trotzdem hat Lino vor allem ein Ziel: Er will um jeden Preis wieder sein altes Leben als Mensch zurück!
    Pressekritiken
    1,0
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:10
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:10
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:10
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Joker
    Joker
    10. Oktober 2019 / 2 Std. 02 Min. / Drama / USA, Kanada
    Von Todd Phillips
    Mit Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz
    FSK ab 16 freigegeben
    1981 in Gotham City: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) fristet ein trostloses Leben. Wenn er nicht gerade auf den Straßen von Gotham City als Clown verkleidet Werbeschilder für Schlussverkäufe herumwirbelt oder von jugendlichen Schlägern verprügelt wird, kümmert er sich zuhause um seine kranke Mutter Penny (Frances Conroy). Flecks Geisteskrankheit wird durch die ständigen Demütigungen immer schlimmer. Mittlerweile schluckt er sogar sieben Psychopharmaka gleichzeitig. Sein Leben nimmt eine dramatische Wendung, als er von seinem Kollegen Randall (Glenn Flesher) einen Revolver geschenkt bekommt, für den er kurz danach auch Verwendung findet: Als in der U-Bahn drei betrunkene Yuppies für Stunk sorgen, knallt er sie kurzerhand ab – und löst damit unbeabsichtigt eine Bewegung aus, die gegen die Oberschicht aufbegehrt. Trotz seiner instabilen psychischen Verfassung verfolgt Arthur seine Karriere als Stand-up-Comedian dennoch weiter und landet schließlich bei seinem großen Idol, dem Late-Night-Talker Murray Franklin (Robert DeNiro). Der hat für das Nachwuchstalent jedoch nichts als Spott übrig und führt ihn als unlustigsten Komiker aller Zeit vor ...
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    2,0
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 16:50 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 16:50 19:50
    Format: Deutsch, Digital
    14:10 16:50 19:50
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Dem Horizont so nah
    Dem Horizont so nah
    10. Oktober 2019 / 1 Std. 57 Min. / Drama, Romanze / Deutschland
    Von Tim Trachte
    Mit Luna Wedler, Jannik Schümann, Luise Befort
    FSK ab 12 freigegeben
    Jessica (Luna Wedler) ist eine junge Frau, die ein unkompliziertes Leben lebt und beste Aussichten für die Zukunft hat. Doch als sie eines Abends vor die Tür geht, ahnt sie nicht, dass sie ihre große Liebe kennenlernen wird. Ihr gesamtes Weltbild wird sich ändern und schon bald steht sie vor der schwerwiegendsten Entscheidung ihres Lebens. Denn Danny (Jannik Schürmann) ist nicht nur gut aussehend, charmant und selbstbewusst, sondern verbirgt vor allem ein dunkles Geheimnis. Die gemeinsame Zukunft, von der Jessica träumt, wird immer unwahrscheinlicher. Doch die 18-Jährige glaubt an Danny und an ihre Liebe und dafür ist sie bereit zu kämpfen. Schließlich kommt es für die beiden nicht darauf an, wie lange sie sich noch lieben können, sondern wie intensiv sie ihre gemeinsame Zeit genossen und gelebt haben ...Verfilmung von Jessica Kochs gleichnamigem Bestseller, in dem sie ihre eigene Geschichte beschreibt.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    2,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    16:50 19:40
    Format: Deutsch, Digital
    16:50 19:40
    Format: Deutsch, Digital
    16:50 19:40
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     47 Meters Down: Uncaged
    47 Meters Down: Uncaged
    10. Oktober 2019 / 1 Std. 28 Min. / Horror, Thriller / Großbritannien
    Von Johannes Roberts
    Mit Sophie Nélisse, Corinne Foxx, Brianne Tju
    FSK ab 12 freigegeben
    Die vier Frauen Nicole (Sistine Rose Stallone), Alexa (Brianne Tju), Sasha (Corinne Foxx) und Mia (Sophie Nélisse) könnten unterschiedlicher nicht sein, doch eint sie der Traum vom großartigen Backpacking-Abenteuer-Urlaub in Brasilien: Dabei wollen sie unbedingt vor der legendären Küste von Recife tauchen. Als die jungen Frauen von einer versteckten Unterwasserruine hören, sind sie direkt begeistert und machen sich gemeinsam auf, den wenig touristischen Tauch-Spot zu erkunden. Doch so schön dieser ist, so gefährlich ist er auch. Denn die unerforschten Überbleibsel einer versunkenen Maya-Stadt sind nicht komplett unbewohnt. Es ist das Territorium einer der gefährlichsten Hai-Arten, die es überhaupt im gesamten Ozean gibt. Was folgt, ist eine Hetzjagd, bei der die vier Abenteurerinnen einen Ausweg aus den engen Höhlen und den unendlichen Tunneln finden müssen - und das, bevor die weißen Haie sie schnappen oder ihnen der Sauerstoff ausgeht ...
    Pressekritiken
    2,4
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: OV, Digital
    19:50
    Format: OV, Digital
    19:50
    Format: OV, Digital
    19:50
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Gemini Man
    Gemini Man
    3. Oktober 2019 / 1 Std. 57 Min. / Action, Sci-Fi / USA, China
    Von Ang Lee
    Mit Will Smith, Mary Elizabeth Winstead, Clive Owen
    FSK ab 12 freigegeben
    Henry Brogan (Will Smith) ist ein Weltklasse-Attentäter, der sich in den Ruhestand begeben will. Da setzt sein ehemaliger Vorgesetzter Clay Verris (Clive Owen) plötzlich einen gefährlichen Assassinen auf ihn an, der sich als Henrys eigener, im Geheimen erzeugter und vor allem viel jüngerer Klon (ebenfalls Smith, aber aus dem Computer) entpuppt. Es entbrennt ein ebenbürtiges Duell zwischen dem menschlichen Original und seiner Kopie, in dem beide immer den nächsten Schritt des jeweils anderen zu kennen scheinen. Brogan wird dabei von der Regierungsagentin Danny Zakarweski (Mary Elizabeth Winstead) und seinem Kollegen Baron (Benedict Wong) beim Überleben unterstützt, während sein Klon in eine Identitätskrise stürzt. Werden die Profi-Killer den tödlichen Teufelskreis durchbrechen können, den der undurchsichtige Verris in Gang gesetzt hat?
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    19:40
    Format: Deutsch, Digital
    19:40
    Format: Deutsch, Digital
    19:40
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Enzo und die wundersame Welt der Menschen
    Enzo und die wundersame Welt der Menschen
    3. Oktober 2019 / 1 Std. 49 Min. / Drama / USA
    Von Simon Curtis
    Mit Milo Ventimiglia, Amanda Seyfried, Kathy Baker
    FSK ab 6 freigegeben
    Denny Swift (Milo Ventimiglia) ist Rennfahrer in der Formel 1, aber auch Kundenvertreter in einem Autohaus in Seattle. Sein Hund Enzo (Stimme im Original: Kevin Costner) glaubt an die mongolische Legende, die besagt, dass ein Hund, sobald er dazu bereit ist, in seinem nächsten Leben als Mensch wiedergeboren wird. Darauf will Enzo bestmöglich vorbereitet sein und so verbringt der Hund viel Zeit damit, die Menschen um sich herum zu beobachten und über das Leben zu philosophieren. Besonders viel lernt er von seinem besten Freund Denny, dessen Frau Eve (Amanda Seyfried) und deren gemeinsamer Tochter Zoe (Ryan Kieran Armstrong). Doch wer hätte gedacht, dass auch das Rennfahren den wissbegierigen Enzo vieles lehrt: Denn so einige Tricks und Techniken, die ein Fahrer auf der Formel-1-Strecke anwenden kann, können auch helfen, die oft holprigen Wege des Lebens erfolgreicher zu beschreiten. Verfilmung von Garth Steins Roman „The Art of Racing in the Rain“ aus dem Jahre 2008, der in Deutschland unter dem Titel „Enzo. Die Kunst, ein Mensch zu sein“ erschien.
    Pressekritiken
    2,6
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:20
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Everest - Ein Yeti will hoch hinaus
    Everest - Ein Yeti will hoch hinaus
    26. September 2019 / 1 Std. 37 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie / USA
    Von Jill Culton, Todd Wilderman
    Mit Nilam Farooq, Julien Bam, Bodo Wolf
    FSK ab 6 freigegeben
    Als das Teenager-Mädchen Yi (Stimme im Original: Chloe Bennet) auf dem Dach ihrer Wohnung in Shanghai auf einen verängstigten Yeti trifft, kann sie ihren Augen kaum trauen. Doch nachdem sie sich das Vertrauen des magischen Geschöpfs erarbeiten konnte, tauft sie ihn schließlich auf den Namen Everest. Immerhin ist das gleichzeitig auch die Heimat der Kreatur - und genau dorthin will diese auch unbedingt wieder zurück. Gemeinsam mit ihren Freunden Jin (Tenzing Norgay Trainor) und Peng (Albert Tsai) begeben sich Yi und Everest auf eine abenteuerliche Reise durch ganz China, um ihren neuen Gefährten wieder mit seiner Familie zu vereinen. Dabei müssen sie sich unter anderem mit dem stinkreichen Laborleiter Burnish (Eddie Izzard) und der Zoologin Dr. Zara (Sarah Paulson) herumschlagen. Denn die haben es auf das Fabelwesen abgesehen, um dessen Fähigkeit, die Natur zu beeinflussen, für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen.
    Pressekritiken
    3,1
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:00
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:00
    Format: Deutsch, Digital
    14:30 17:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm
    Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm
    26. September 2019 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Familie, Komödie / Großbritannien
    Von Will Becher, Richard Phelan
    Mit Justin Fletcher, John B. Sparkes, Amalia Vitale
    FSK ab 0 freigegeben
    Da tut sich was in Mossingham! Als eines Tages, wie aus dem Nichts, merkwürdige Lichter am Himmel auftauchen, wissen die Bewohner des verschlafenen Städtchens gar nicht, wie ihnen geschieht. Was ist das bloß dort oben? Shaun das Schaf hat dafür allerdings keinen Kopf, stattdessen muss der sich nämlich mit  Bitzer herumschlagen, der all seine tollen Streiche vereitelt. Als Shaun jedoch auf ein außerirdisches Mädchen trifft, das hinter den merkwürdigen Ereignissen am Himmel steckt und mit ihrem Raumschiff nahe der Mossy Bottom Farm bruchlandete, sieht er seine große Chance gekommen: Gemeinsam mit seiner neuen Bekanntschaft aus einer weit entfernten Galaxis tun sich völlig neue Möglichkeiten auf, um den Bewohnern von Mossingham geniale Streiche zu spielen! Gemeinsam erleben die beiden jede Menge Abenteuer, auch wenn gleichzeitig klar ist, dass ihre Zufallsbegegnung nicht von Dauer ist. Oberstes Ziel der gestrandeten Alien-Dame ist es nämlich, wieder nach Hause zu kommen...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:40 17:00
    Format: Deutsch, Digital
    14:40
    Format: Deutsch, Digital
    14:40
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     ES Kapitel 2
    ES Kapitel 2
    5. September 2019 / 2 Std. 50 Min. / Horror / USA
    Von Andy Muschietti
    Mit Bill Skarsgård, James McAvoy, Jessica Chastain
    FSK ab 16 freigegeben
    27 Jahre sind vergangen, seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon (Isaiah Mustafa), dass ES zurück ist und er beschließt, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Sie alle haben Derry längst den Rücken gekehrt und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch als Bill Denbrough (James McAvoy), Beverly Marsh (Jessica Chastain), Ben Hanscom (Jay Ryan), Richie Tozier (Bill Hader), Eddie Kaspbrak (James Ransone) und Stanley Uris (Andy Bean) den Anruf von Mike erhalten und von ihm an ein altes Versprechen erinnert werden, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Bevor sie jedoch erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auftretenden ES aufnehmen können, müssen sie sich erst einmal daran erinnern, was in ihrer Vergangenheit passiert ist…
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    19:30
    Nächste Vorstellungen ab 23.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    19:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
    A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
    15. August 2019 / 1 Std. 40 Min. / Animation, Abenteuer, Familie / USA
    Von Josh Cooley
    Mit Michael Bully Herbig, Michael Beck, Sonja Gerhardt
    FSK ab 0 freigegeben
    Mittlerweile ist Andy aus dem Alter raus, in dem er noch mit seinen Spielzeugen spielt. Also hat er den Cowboy Woody (Originalstimme: Tom Hanks) und den Space-Ranger Buzz Lightyear (Tim Allen) an seine kleine Freundin Bonnie (Madeleine McGraw) weitergereicht, damit sie fortan ihre Fantasie mit ihnen ausleben kann. Dann aber bastelt sie in der Vorschule aus einer Gabel ein neues Spielzeug und die harmonische Idylle im Kinderzimmer ist dahin. Denn Forky (Tony Hale), so der Name des Gefährten, ist alles andere als glücklich mit seinem Leben als Spielzeug-Gabel. Er ist sich sicher, dass er kein Spielzeug ist, sondern Müll! Als die ganze Familie einen Ausflug macht, springt er kurz entschlossen aus dem Auto. Woody kann und will Forky nicht seinem Schicksal überlassen und eilt ihm hinterher. Der Cowboy will der Gabel aus seiner Identitätskrise helfen und macht sich mit ihm auf den Weg in ein aufregendes Abenteuer, bei dem sie auch auf die alte Bekannte, Bo Peep (Annie Potts) treffen. Doch Buzz will nicht auf seinen Freund Woody verzichten und begibt sich währenddessen selber auf eine Reise, um das ungewöhnliche Duo aufzuspüren ... Das vierte Abenteuer der beliebten Spielzeughelden aus der Pixar-Trickschmiede.
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,5
    Nächste Vorstellungen ab 21.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:20
    Nächste Vorstellungen ab 23.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    14:20
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Der König der Löwen
    Der König der Löwen
    17. Juli 2019 / 1 Std. 58 Min. / Abenteuer, Animation / USA
    Von Jon Favreau
    Mit Leonard Hohm, Magdalena Turba, Matti Klemm
    FSK ab 6 freigegeben
    Die Tiere Afrikas sind überglücklich, als mit dem Löwenjungen Simba (im Original gesprochen von JD McCrary) der zukünftige König der Savanne geboren wird. Als Sohn von Mufasa (James Earl Jones) gehört diesem nämlich der rechtmäßige Thron. Doch Mufasas Bruder Scar (Chiwetel Ejiofor) erhebt seinen Anspruch und erschleicht ihn sich auf tückische Weise, woraufhin Simba ins Exil verbannt wird und seine Freundin Nala (Beyoncé Knowles-Carter) verlassen muss. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon (Billy Eichner) und dem lebensfrohen Warzenschwein Pumbaa (Seth Rogen) findet Simba aber neue Freunde und Wegbegleiter, die ihm helfen, trotz der schweren Zeit unbeschwert heranzuwachsen. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und als junger Löwenmann erkennt Simba (nun gesprochen von Donald Glover), dass er in die Steppe zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muss, um seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern. Disney-Remake des Zeichentrickklassikers „Der König der Löwen“ von 1994.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 22.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    19:30
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Das perfekte Geheimnis
    Vorab-Premiere
    Das perfekte Geheimnis
    31. Oktober 2019 / 1 Std. 51 Min. / Komödie / Deutschland
    Von Bora Dagtekin
    Mit Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Jella Haase
    FSK ab 12 freigegeben
    Drei Frauen (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz) und vier Männer (Elyas M'Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring): Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammenkommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz - alles muss mit den anderen geteilt werden. Telefonate sind nur über den Lautsprecher erlaubt. Doch was als kurzweiliger Zeitvertreib beginnt, der ein bisschen Spannung in den Abend bringen soll, führt schon bald zu einigen peinlichen und angespannten Situationen voller Überraschungen. Und schon bald droht nicht nur die Stimmung zu kippen, auch die langjährigen Beziehungen stehen durch die Aufdeckung von brisanten Lügen und Geheimnissen auf dem Spiel...
    User-Wertung
    3,0
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    20:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Penguin Highway
    Vorab-Premiere
    Penguin Highway
    29. Oktober 2019 / 1 Std. 57 Min. / Animation / Japan
    Von Hiroyasu Ishida
    Mit Kana Kita, Yû Aoi, Hidetoshi Nishijima
    FSK ab 6 freigegeben
    Der Viertklässler Aoyama lernt immer wieder gerne neu dazu, bis er eines Tages vor einer besonderen Herausforderung steht: Denn obwohl sein Dorf nicht im Küstengebiet liegt, sieht er plötzlich überall Pinguine durch die Gegend watscheln. Weil er unbedingt herausfinden will, was es mit dem rätselhaften Ereignis auf sich hat, bittet er sogar die Aushilfe in der örtlichen Zahnklinik um Rat, für die er heimlich schwärmt. Ein wildes Abenteuer beginnt!
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 29.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    20:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
     Halloween Haunt
    Vorab-Premiere
    Halloween Haunt
    31. Oktober 2019 / 1 Std. 33 Min. / Horror, Thriller / USA
    Von Scott Beck, Bryan Woods
    Mit Katie Stevens, Will Brittain, Lauryn Alisa McClain
    FSK ab 18
    2019: An Halloween stoßen die Studentin Harper (Katie Stevens) und ihre Freunde auf ein Spukhaus, das ihnen vor Augen führt, dass manche Albträume wahr sind. Genau am gruseligsten Tag des Jahres so eine unheimliche Entdeckung zu machen, ist für die Gruppe wie eine Einladung, sich auf dieses Haus einzulassen. Also geben alle am Eingang ihre Handys ab und der Spaß kann losgehen. Die ersten „gruseligen“ Attraktionen können die Jugendlichen nicht beeindrucken, doch bald werden sie eines besseren belehrt werden. An der nächsten Station wird ein Mädchen grausam gefoltert  – oder doch nicht? Die Freunde sind sich nicht einig, ob hier nicht eher überzeugende Schauspieler am Werk sind. Je tiefer sie in das Haus vorrücken, desto mehr bemerken sie, dass sie dem Spuk nicht mehr entfliehen können. In der Hoffnung, irgendwann doch einen Ausweg zu finden, haben sie keine andere Wahl, als sich weiter auf das mörderische Experiment einzulassen. Wie viele von ihnen können den tödlichen Räumen entfliehen?
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Nächste Vorstellungen ab 30.10.19
    Format: Deutsch, Digital
    20:00
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Keine Vorstellungen zu diesem Film
    Back to Top