Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)
  • Kinoprogramm
  • Trailer & Clips
  • Cast & Crew
  • Kritiken
  • Bilder
  • DVD
  • Wissenswertes
336.904 Besucher haben dieses Video auch gesehen

Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1) Trailer DF

Film : Twilight 4: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)   3,6  von 414 Usern
Stars : Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner, Ashley Greene, Jackson Rathbone
Veröffentlicht am: Donnerstag, 15. September 2011

20 Videos sind mit diesem Film verbunden

previous
    next
    Zurück nach oben
    • PaddyBear

      Das schlimme ist, es ist ein finale was so eine schwache, lahme und langweilige story besitzt, das man sich fragt wieso das überhaupt ein finale is. einfach nur schwach und langweilig.

    • jacksonfan

      Hast du das Buch gelesen oder den Film schon gesehen?

    • MJ_Tronic

      *kotz* muss doch nich sein...

    • Schnafffan

      bin offiziell desinteressiert :D

    • Robbery

      alle wissen das es scheisse ist, alle gucken es sich trotzdem an^^

    • Silvan M.

      Wie ernster sich dieser lächerliche Mist nimmt, desto höher ist der Unterhaltungswert. Das könnte echt eine der witzigsten Kömidien des Jahres werden :D Schon die früheren Teile sind ja wohl zum Teil Comedy-Gold.

    • ach-herr-je

      bella sieht einfach mal aus wie ein junkie :D

    • Flashback2

      Scheißt euch alle mal nicht so ein! Ihr redet alle drüber, also kann es so schlecht nicht sein!!! TWILIGHT FOREVER!!!

    • Ingo Becker

      Hättet Ihr das Buch gelesen wüsstet Ihr warum Bella so aussieht ;-)

    • greek freak

      Also das sieht mal so unfassbar schlecht aus ,das es fast aber nur fast wieder unterhaltsam sein könnte!Für einen Untoten hat der Eddie aber sehr aktive Spermien : )

    • jacksonfan

      Ich weiß gar nicht, was ihr alle habt, sieht doch sehr düster und dramatisch aus. Und so viele echte Highlights hatte der Kinoherbst gar nicht zu bieten gehabt. Im Grunde überhaupt keine. Wenn man von Tilm und Struppi einmal absieht. Alles andere war mehr als dürftige Hausmannskost.