Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die süße Haut
     Die süße Haut
    15. Januar 1965 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Romanze
    Von François Truffaut
    Mit Françoise Dorléac, Jean Desailly, Nelly Benedetti
    Produktionsländer Portugal, Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Pierre Lachenay (Jean Desailly) ist ein bekannter Verleger und Lektor. Er ist mit Franca (Nelly Benedetti) verheiratet und hat eine etwa zehnjährige Tochter, Sabine (Sabine Haudepin). Auf einer Vortragsreise nach Lissabon lernt er die hübsche Stewardess Nicole (Francoise Dorléac) kennen und beginnt eine heimliche Affäre mit dem 20 Jahre jüngeren Mädchen. Zurück in Paris möchte er sie unbedingt wiedersehen und organisiert eine Reise nach Reims, um einige Tage ungestört mit Nicole zu verbringen. Als ihm plötzlich die Arbeit dazwischen kommt, fühlt sich Nicole vernachlässigt und erste Risse zeichnen sich in ihrer Beziehung ab. Ein Urlaub auf dem Land soll es wiedergutmachen, doch Pierres Ehefrau Franca (Nelly Benedetti) wird langsam misstrauisch...
    Originaltitel

    La Peau douce

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1964
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Portugiesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die süße Haut
    Von Gregor Torinus
    Mit seinen ersten drei Langfilmen „Sie küssten und sie schlugen ihn" (1959), „Schließen sie auf den Pianisten" (1960) und „Jules und Jim" (1962) wurde François Truffaut zum neben Jean-Luc Godard wichtigsten Regisseur der Nouvelle Vague. Diese „neue Welle" machte sich im Frankreich der ausklingenden fünfziger Jahre daran, dem als verstaubt empfundenen französischem „Qualitätskino" eine neue, frische Art des Filmemachens entgegen zu setzen. Im direkten Vergleich mit seinen ersten Filmen wirkt Truffaults Liebesdrama „Die süße Haut" allerdings selbst fast wie ein Vertreter des verpönten „Qualitätskino", was selbst Truffaut im Nachhinein eingestand. Doch auch wenn „Die süße Haut" alles andere als revolutionäre sein mag, verhelfen ihm Truffauts feine Ironie zu ganz eigenen Qualitäten. Der angesehene französische Literaturkritiker und Wissenschaftler Pierre Lachenay (Jean Desailly) hält in L...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die süße Haut Trailer OV 2:05
    Die süße Haut Trailer OV
    448 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Françoise Dorléac
    Rolle: Nicole
    Jean Desailly
    Rolle: Pierre Lachenay
    Nelly Benedetti
    Rolle: Franca Lachenay
    Daniel Ceccaldi
    Rolle: Clément
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bild

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top