Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ilsa - The Wicked Warden
    Ilsa - The Wicked Warden
    21. Januar 1977 / 1 Std. 30 Min. / Erotik, Horror
    Von Jesús Franco
    Mit Dyanne Thorne, Jesús Franco, Tania Busselier
    Produktionsländer USA, Schweiz, BRD
    Pressekritiken
    2,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In einem südamerikanischen Land dominiert in einer psychiatrischen Anstalt für Frauen der Terror. Anstaltsleiterin Greta (Dyanne Thorne) erniedrigt die Frauen zu sexuellen Sklavinnen für sich, ihre Aufseher und die Produzenten von Foltersexfilmen. Widerrede und Aufsässigkeit werden mit Grausamkeit bestraft, wer zu fliehen versucht, muss mit dem Tod rechnen. Der Arzt Dr. Milton Arcos (Regisseur Jess Franco in einer Nebenrolle) glaubt schon lange, dass hinter den Mauern der Anstalt mit unzeitgemäßen und barbarischen Methoden gearbeitet wird. Gemeinsam mit der sich für einen humanen Strafvollzug in aller Welt engagierenden Rosenthal-Stiftung würde er gerne die Vorgänge genauer untersuchen - doch leider fehlen ihnen dafür konkrete Anhaltspunkte...
    Originaltitel

    Greta - Haus ohne Männer

    Verleiher Ascot Elite Home Entertainment
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1977
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Ilsa - The Wicked Warden
    Von Björn Becher
    Jesus „Jess“ Franco gilt auch heute noch als der Maestro des Frauengefängnisfilms und die dreiteilige Ilsa-Reihe steht an der Spitze der Werke dieses Grindhouse-Subgenres. So verwundert es ein wenig, dass Franco keinen der drei Ilsa-Filme inszeniert hat. Naja, fast keinen. Ende der Siebziger produzierte der Schweizer Filmmogul Erwin C. Dietrich einen inoffiziellen Teil und übertrug Franco die Regie. Aus Lizenzgründen kam der Film mit der (von den Rechteinhabern der Originalreihe ausgeliehenen) „Ilsa“-Darstellerin Dyanne Thorne in ihrer gewohnten Hauptrolle als brutale Lagerkommandantin im Januar 1977 unter dem Titel „Greta - Haus ohne Männer“ in die deutschen Kinos. Erst später wurde das natürlich mit nackten Frauen nicht geizende Werk in „Ilsa - The Wicked Warden“ umgetauft und wird daher heute auch oft als dritter Teil der vierteiligen Filmreihe ausgewiesen. Unter diesem Titel findet s...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Dyanne Thorne
    Rolle: Greta
    Jesús Franco
    Rolle: Dr. Milton Arcos
    Tania Busselier
    Rolle: Abbie Phillips
    Lina Romay
    Rolle: Juana
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top