Mein FILMSTARTS
    Kindsköpfe
    20 ähnliche Filme für "Kindsköpfe"
    • Bride Wars - Beste Feindinnen

      Bride Wars - Beste Feindinnen

      5. Februar 2009 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
      Von Gary Winick
      Mit Kate Hudson, Anne Hathaway, Bryan Greenberg
      Die Sandkastenfreundinnen Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) haben sich fest vorgenommen, ihre Hochzeiten im luxuriösen Ambiete des Plaza-Hotels zu feiern. Da trifft es sich gut, dass beide von ihren Partnern kurz nacheinander Heiratsanträge bekommen. Zunächst geht alles glatt: Liv und Emma engagieren die berühmte Hochzeitsplanerin Marion St. Claire (Candice Bergen), aber dann beginnt ein großes Problem. Wegen eines Reservierungsfehlers wurden beide Hochzeiten auf denselben Tag gelegt. Nur eine von beiden wird im Plaza feiern können...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,4
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • PlayOff

      PlayOff

      30. Mai 2013 / 1 Std. 55 Min. / Drama
      Von Eran Riklis
      Mit Danny Huston, Amira Casar, Max Riemelt
      Im Jahre 1982 kehrt der Basketballtrainer Max Stoller (Danny Houston) nach 30 Jahren wieder zurück in sein Heimatland Israel. Dort will er die erfolglose deutsche Basketball-Nationalmannschaft trainieren, um sie auf ein internationales Niveau zu bringen. Mit dieser Entscheidung macht er sich aber nicht nur Freunde, denn auch all die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust sind die schrecklichen Taten der Deutschen nicht vergessen – vor allem nicht im Staate Israel. Zudem muss sich Max Stoller auch noch mit seinen eigenen schmerzlichen Erinnerungen auseinandersetzen, als er das alte Viertel seiner Kindheit besucht. Doch Stoller ist nicht mehr länger willkommen, seit er die deutsche Mannschaft trainiert. Mit der Übernahme des Trainer-Amtes will der Basketball-Coach zur Versöhnung zwischen dem deutschen Volk und den Israelis beitragen, doch mit seinem Engagement spaltet er mehr, als dass er vereint...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Just Wright - In diesem Spiel zählt jeder Treffer

      Just Wright - In diesem Spiel zählt jeder Treffer

      28. Oktober 2010 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Romanze
      Von Sanaa Hamri
      Mit Queen Latifah, Common, Paula Patton
      Leslie Wright (Queen Latifah) schafft es nicht, den passenden Lebenspartner zu finden. Eines Tages begegnet die korpulente Physiotherapeutin an einer Tankstelle zufällig ihrem großen Idol Scott McKnight, dem größten Star ihres Lieblingsvereins, der Nets. Die Chemie zwischen den beiden stimmt auf Anhieb und Leslie wird sogar zur exklusiven Geburtstagsfeier des Basketballers eingeladen. Dummerweise entscheidet sich Leslie dazu, ihre umwerfend schöne Jugendfreundin Morgan (Paula Patton) mit zur Party zu nehmen. Morgan zieht McKnight sofort in ihren Bann - die beiden werden ein Paar. Dann verletzt sich Scott schwer am Knie und benötigt eine persönliche Therapeutin...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mademoiselle Populaire

      Mademoiselle Populaire

      11. April 2013 / 1 Std. 51 Min. / Komödie
      Von Regis Roinsard
      Mit Romain Duris, Déborah François, Bérénice Bejo
      Frankreich Ende der 50er Jahre. Die junge Rose (Déborah François) ist frisch verlobt und soll demnächst ihr neues Leben als Ehe- und Hausfrau antreten. Doch sie will ihren eigenen Weg gehen und wird darum Sekretärin in einem Versicherungsbüro. Dort trifft sie auf ihren neuen Chef und Eigentümer des Büros, Louis Richard (Romain Duris). Zunächst scheint es so, als wäre Roses Karriere zu Ende noch bevor sie richtig begonnen hat. Doch dann stellt Richard ein bemerkenswertes und sehr nützliches Talent an Rose fest: Sie verfügt über bemerkenswerte Fähigkeiten auf der Schreibmaschine, denn das Tippen geht dem jungen Mädchen besonders schnell, um nicht zu sagen rasant von der Hand. Richard kommt auf die Idee, sie zu einem Schreibwettbewerb anzumelden. Er motiviert sie, indem er ihr einen festen Job verspricht, sollte sie gewinnen. Um Rose vorzubereiten, verbringt er jede Menge Zeit mit ihr…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Forrester - Gefunden!

      Forrester - Gefunden!

      1. März 2001 / 2 Std. 16 Min. / Komödie
      Von Gus Van Sant
      Mit Sean Connery, Rob Brown, F. Murray Abraham
      Der 16-jährige Afroamerikaner Jamal (Rob Brown) ist ein Literaturtalent aus der New Yorker Bronx. Er lernt den berühmten Schriftsteller Forrester (Sean Connery) kennen. Der hat nur einen Roman geschrieben, doch der wurde gefeiert. Forrester, der jetzt ein schrulliges Einsiedlerleben führt, erkennt das Genie in Jamal. Er verbringt mehr und mehr Zeit mit dem Jungen, wird sein Mentor. Während Forrester durch diese Freundschaft wieder Kontakt zur Außenwelt herstellt, bekommt Jamal ironischerweise Probleme an der Eliteuniversität, die ihn aufgenommen hat. Jamal liefert brilliante Arbeiten ab, aber die Professoren glauben aufgrund seiner Herkunft nicht, dass sie aus seiner Feder stammen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Du schon wieder

      Du schon wieder

      4. November 2010 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
      Von Andy Fickman
      Mit Kristen Bell, Sigourney Weaver, Kristin Chenoweth
      Marni (Kristen Bell) wurde auf der Highschool oft von denjenigen Mädels verspottet, die nicht mit Pickeln oder Brillen zu kämpfen hatten. Hinter den meisten Drangsalierungen steckte Cheerleader-Königin Joanna (Odette Yustman). Ein paar Jahre später ist Marni kein hässliches Entlein mehr, sondern ein schöner, beruflich erfolgreicher Schwan. Zur Hochzeit ihres Bruders Will (James Wolk) bricht sie in die alte Heimat auf, um entsetzt festzustellen, dass Will ausgerechnet die fiese Joanna heiraten möchte! Marni wäre mit einer aufrichtigen Entschuldigung zufrieden, aber Joanna startet lieber einen Zickenkrieg. Derweil trifft Marnis Mutter Gail (Jamie Lee Curtis) während der Hochzeitsvorbereitungen auf Joannas Tante, ihre alte Highschool-Freundin Ramona (Sigourney Weaver) – und auch zwischen diesen beiden Damen gibt es genug böses Blut...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,6
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Space Jam

      Space Jam

      6. Februar 1997 / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Fantasy, Abenteuer
      Von Joe Pytka
      Mit Michael Jordan, Bill Murray, Danny Ainge
      Der böse Mr. Swackhammer (Stimme: Danny DeVito) benötigt dringend neue Attraktionen für seinen Vergnügungspark auf dem Planeten Moron Mountain. Er schickt fünf kleine Aliens ins Looney Tune Land, um die Looney Tunes zu kidnappen und als neues Highlight in die ferne Galaxie zu verfrachten. Siegesgewiss kann Bugs Bunny (Stimme: Billy West) die Wesen überreden, die Angelegenheit auf dem Basketballfeld zu klären. Doch die Aliens bemächtigen sich sogleich des Talents von fünf NBA-Stars und verwandeln sich in riesige Monster. Nun kann nur noch einer die Looney Tunes davor bewahren, zur Rummelattraktion zu verkommen. Verzweifelt ziehen sie den ehemaligen Basketball-Superstar Michael Jordan in ihre Comicwelt und überreden ihn, sie zu coachen. Nach einigem Zögern sagt er zu und bereitet sich mit seinen neuen Freunden auf das Spiel ihres Lebens vor...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Flubber

      Flubber

      19. März 1998 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
      Von Les Mayfield
      Mit Robin Williams, Ted Levine, Clancy Brown
      Professor Phillip Brainard ist ein Professor, wie man ihn sich vorstellt. Nett, aber leider ein wenig zerstreut. So zerstreut, daß er immer wieder die Hochzeit mit seiner Freundin vergißt. Bei seinen zahllosen Versuchen findet er plötzlich die Formel für eine grünliche, glibbrige Substanz. Er nennt dies Kind seiner Forschung "Flubber". Doch was kann man mit Flubber anfangen? Die Lösung: Flubber hebt die Schwerkraft auf, und alles, was mit Flubber in Berührung kommt, kann fliegen. Einziger Nachteil: Flubber kann man nicht beherrschen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,6
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hyde Park am Hudson

      Hyde Park am Hudson

      28. Februar 2013 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Romanze, Komödie
      Von Roger Michell
      Mit Bill Murray, Laura Linney, Samuel West
      Im Juni 1939 gastierten zum ersten Mal in der Geschichte der König und die Königin von England (Samuel West und Olivia Colman) ein Wochenende im New Yorker Anwesen des amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt (Bill Murray). Der nahende Krieg in Europa veranlasst die Monarchen, nach Verbündeten zu suchen. Sie hoffen insbesondere auf die Unterstützung durch die mächtigen Vereinigten Staaten. Die Briten bemühen sich sowohl um Erfolg in den politischen Verhandlungen, als auch um die Freundschaft Roosevelts. Aus der Sicht Daisys (Laura Linney) wiederum, die eine entfernte Verwandte des Präsidenten und darüber hinaus auch noch dessen Vertraute ist, entwickelt sich an dem Wochenende nicht nur der Beginn eines besonderen Verhältnisses zweier Nationen, sondern auch ein Verständnis für die Mysterien der Liebe und der Freundschaft.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lucky Star - Mitten ins Herz

      Lucky Star - Mitten ins Herz

      4. Juli 2013 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Komödie
      Von Anne Fassio
      Mit Christophe Lambert, Claude Brasseur, Fleur Lise Heuet
      Louise Marthelemy (Fleur Lise Heuet) ist begeisterte Reiterin und hält sich sehr gerne auf dem Pferdehof ihrer Eltern auf. Die Geschäfte laufen in letzter Zeit sehr schlecht und so ist es ein schwerer Schlag, als Louises Mutter überraschend stirbt und sie nun allein mit ihrem Vater Pierre (Christopher Lambert) für den Hof sorgen muss. Dennoch hält sie an ihrem Traum fest, selbst ein Jockey zu werden und nimmt dafür Reitstunden bei dem netten Reitlehrer Julien (Antoine Berry). Im Verlaufe ihres gemeinsamen Unterrichts verguckt sich das junge Mädchen allmählich in den hübschen Jungen. Außerdem baut sie eine ganz besondere Verbindung zu der Stute Marquise auf, die sie selbst großzieht. Doch die Probleme der Ranch sind allgegenwärtig und nur gemeinsam kann die menschlich-tierische Familie sich diesen stellen und sie bewältigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vergissmichnicht

      Vergissmichnicht

      23. Dezember 2010 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Romanze, Familie
      Von Yann Samuell
      Mit Sophie Marceau, Jonathan Zaccaï, Marton Csokas
      Was für eine Überraschung! Als Margaret (Sophie Marceau) ihren 40. Geburtstag feiert, klopft ein greiser Notar (Michel Duchaussoy) an und übergibt ihr einen Brief – von ihr selbst. 33 Jahre zuvor: Die kleine Margaret ist ganz und gar nicht einverstanden damit, was beim Erwachsenwerden alles schieflaufen kann. Deswegen setzt sie sieben Erinnerungsschreiben auf und überreicht sie einem jungen Notar. Wie vereinbart händigt der Mann ihr die eigenen Schreiben nun aus. Nach anfänglichem Zögern beschäftigt sich Margaret mit den Anordnungen, die sie sich selbst als Kind für die Zukunft gegeben hat. Dabei muss sie feststellen, dass ihre damaligen Ideale vollständig über Bord gegangen sind. Das beeindruckt Margaret so stark, dass sie sich ein Herz fasst, um ein paar Dinge noch einmal zu überdenken. Sie taucht in ihrer Heimat in die Vergangenheit ein, die ihre Gegenwart zunehmend aufmischt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Molière auf dem Fahrrad

      Molière auf dem Fahrrad

      3. April 2014 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
      Von Philippe Le Guay
      Mit Fabrice Luchini, Lambert Wilson, Maya Sansa
      Serge Tanneur (Fabrice Luchini) war einst ein bekannter und erfolgreicher Schauspieler, lebt nun aber zurückgezogen im Ruhestand auf der Île de Ré im Atlantik. Seiner alter Freund Gauthier Valence (Lambert Wilson) plant eine Inszenierung von Molières "Der Menschenfeind" und besucht seinen Ex-Kollegen auf der Insel, den er unbedingt für eine wichtige Nebenrolle gewinnen will. Serge lehnt ab, kann aber nicht verhehlen, dass ihn die Hauptrolle des Alceste reizt - schließlich habe er schon früher davon geträumt, einmal diese berühmte Figur zu spielen. Doch darauf will siech wiederum Gauthier nicht einlassen, der den Protagonisten-Part für sich selbst reserviert hat. Letztlich einigen sie sich darauf, Alceste in gemeinsamen Proben abwechselnd zu spielen. Dabei entdeckt Serge seine alte Liebe wieder – die Schauspielerei – und lernt außerdem die reizende Francesca (Maya Sansa) kennen. Doch die schöne Italienerin von nebenan verdreht auch Gauthier den Kopf...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Für immer Liebe

      Für immer Liebe

      9. Februar 2012 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Romanze
      Von Michael Sucsy
      Mit Rachel McAdams, Channing Tatum, Jessica Lange
      Paige (Rachel McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch verheiratet und schwer verliebt. Beide scheinen für einander geschaffen. Doch als Paige nach einem schweren Verkehrsunfall ins Koma fällt, wird ihr bis dahin so ungetrübtes Glück plötzlich auf eine harte Probe gestellt. Als sie erwacht ist Leo zuerst überglücklich, muss dann aber feststellen, dass sie sich an nichts erinnert, auch nicht mehr an ihn. Die komplette gemeinsame Zeit ist mit einem Schlag aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Leo denkt dennoch nicht daran, sein Ehe-Gelübde zu brechen und versucht, seine Geliebte wieder für sich zu gewinnen. Dabei lässt er fortan nichts unversucht, um das Herz seiner erinnerungslosen Frau wieder aufs Neue zu erobern.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

      Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

      2. Februar 2012 / 2 Std. 13 Min. / Drama, Biografie
      Von Bennett Miller
      Mit Brad Pitt, Jonah Hill, Philip Seymour Hoffman
      Der Baseball-Spieler Billy Beane (Brad Pitt) muss seine eigene Sportlerkarriere an den Nagel hängen, da er den hohen Anforderungen des aktiven Profisports nicht gerecht werden kann. Von nun an steckt er all seinen Ehrgeiz in seinen neuen Job als Manager der Oakland Athletics, ein Team, das aufgrund des beschränkten Budgets eigentlich nicht mit den besten Mannschaften der Liga mithalten kann. Doch Beane und sein Assistent, der junge Yale-Absolventen Peter Brand (Jonah Hill), geben sich nicht geschlagen und gehen völlig neue Wege, um aus der Außenseitermannschaft ein konkurrenzfähiges Team zu machen. Tatsächlich lassen die ersten Siege nicht lange auf sich warten - doch der Erfolg bringt auch ungeahnte Schwierigkeiten mit sich…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

      Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

      17. November 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Douglas McGrath
      Mit Sarah Jessica Parker, Pierce Brosnan, Greg Kinnear
      Kate Reddy (Sarah Jessica Parker) ist nicht nur liebende Ehefrau und zweifache Mutter, sondern auch als Managerin in einer Bostoner Fondsgesellschaft die Brötchenverdienerin im Haus. Als Kate ein großes Projekt übertragen wird, das häufige Reisen nach New York erfordert, und ihrem Mann Richard (Greg Kinnear) ebenfalls ein Traumjob winkt, gerät Kates ausgeklügeltes System komplett aus den Fugen. Und dass ihr neuer Business-Partner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan) so unverschämt charmant und gutaussehend ist, macht die Situation auch nicht gerade leichter.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

      Die Bestimmer - Kinder haften für ihre Eltern

      28. Februar 2013 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von Andy Fickman
      Mit Billy Crystal, Bette Midler, Marisa Tomei
      Alice (Marisa Tomei) bricht zu einer einwöchigen Geschäftsreise auf. Ihre drei Kinder Harper, Turner und Barker (Bailee Madison, Joshua Rush und Kyle Harrison Breitkopf) sollen in der Zwischenzeit von Großvater Artie (Billy Crystal) und Großmutter Diane (Bette Midler) betreut werden. Alice besteht darauf, dass Artie die Rolle des Aufpassers so spielt, wie sie es möchte: Er soll nur moderne Erziehungsmethoden aus dem 21. Jahrhundert anwenden. Doch als die kleinen Kinder ihm auf der Nase herumzutanzen drohen und er Angst bekommt, die Kontrolle über sie zu verlieren, greift der Senior auf seine altbewährten Methoden zurück. Mit diesen verpasst er den Kindern einen ordentlichen Schock. Seine "Old-School-Erziehungsmethoden" hatten sie nicht erwartet und somit beginnt ein Generationenkampf. Jung gegen Alt – wer wird am Ende den Sieg davontragen?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,7
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Battle of the Year

      Battle of the Year

      28. November 2013 / 1 Std. 50 Min. / Musik
      Von Benson Lee
      Mit Josh Holloway, Laz Alonso, Josh Peck
      Das "Battle of the Year" wird auch als die Olympischen Spiele des Break Dance bezeichnet, die regelmäßig einmal im Jahr stattfinden. Doch seit 15 Jahren hat das amerikanische Team den Titel nicht mehr holen können, was der aus Los Angeles stammende Hip-Hop-Mogul Dante (Laz Alonso) nun endlich ändern möchte. Um die USA wieder an die Spitze zu bringen - schließlich wurde dieser Tanzstil in den Vereinigten Staaten erfunden - überredet er seinen Freund und ehemaligen Basketball-Trainer Blake (Josh Holloway), das Team zu trainieren. Dante glaubt fest daran, dass der richtige Trainer jedes Team zur Meisterschaft führen kann. Die beiden Männer versammeln die besten Break Dancer des Landes um sich, haben jedoch nur noch drei Monate Zeit, um aus den zwölf talentierten Tänzern ein echtes Team zu bilden. Blake muss als Coach jeden Trick anwenden, um seine Mannschaft richtig zu motivieren und die Trophäe endlich wieder nach Amerika zu holen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,6
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • High School Musical 3

      High School Musical 3

      23. Oktober 2008 / 1 Std. 55 Min. / Musical
      Von Kenny Ortega
      Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
      Schwierige Entscheidungen liegen vor Sportcrack Troy (Zac Efron). Man erwartet von ihm, dass er an die örtliche Universität geht und zusammen mit Kumpel Chad (Corbin Bleu) in der Basketballmannschaft spielt. Allerdings steht bereits fest, dass Troys hübsche Freundin Gabriella (Vanessa Hudgens) auf die Stanford University wechseln wird - die 1.600 Kilometer entfernt ist. Bevor sich die Oberstufler aber den Lebensentscheidungen stellen, stehen zunächst einmal die Proben für das Frühlingsmusical von Ms. Darbus (Alyson Reed) an. Wieder setzt Diva Sharpay Evans (Ashley Tisdale) alles daran, das Stück an sich zu reißen…
      Teaser anzeigen
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mr. Poppers Pinguine

      Mr. Poppers Pinguine

      23. Juni 2011 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Familie
      Von Mark Waters
      Mit Jim Carrey, Carla Gugino, Ophelia Lovibond
      Geschäftsmann Tom Popper (Jim Carrey) führt ein geordnetes Arbeitsleben, in dem nur kaum Zeit für seine beiden Kinder, geschweige denn für Freizeit bleibt. Das strukturierte Dasein des Arbeitstiers soll sich jedoch von heute auf morgen komplett ändern. Denn Toms verstorbener Vater, ein abenteuerlustiger Arktikforscher, hat seinem Sohn eine schnatternde Erbschaft hinterlassen. Ein Pinguin bringt Mr. Popper von nun an gehörig auf Touren und verwandelt sein luxuriöses Apartment in eine verschneite Winterlandschaft. Mehr noch: Bald ist auch das passende Gegenstück gefunden. Als sich Mr. Popper nach erfolgreicher Pinguin-Balz plötzlich von ganzen zwölf jungen Wrackträgern umwuselt findet, muss er improvisieren – er entwickelt ein Show-Konzept, dressiert seine tierischen Freunde und geht mit ihnen auf Tour!
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • High School Musical

      High School Musical

      4. September 2006 / 1 Std. 33 Min. / Musical
      Von Kenny Ortega
      Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
      Troy (Zac Efron) weiß, was er kann, und was nicht. Körbe versenken, das hat er drauf - als Basketball-Kapitän der Schulmannschaft muss das auch sein. Aber singen? Bisher glaubte Troy nicht, auch ein musikalisches Talent zu besitzen. Dann wird er am Silvesterabend dazu gedrängt, einen Karaoke-Auftritt hinzulegen. Seine Singpartnerin ist Mathegenie Gabriella (Vanessa Ann Hudgens), die ebenfalls keine Lust aufs Singen mitbringt. Wider Erwarten merken beide, dass sie tolle Stimmen haben und dementsprechend viel Spaß dabei, Songs gesanglich zu interpretieren. Selbstverständlich verlieben sie sich, doch der Weg zum ultimativen Glück ist schwierig. Als sie sich nämlich für die Hauptrollen im Schulmusical bewerben, passt das der selbsternannten Gesangsgöttin Sharpay (Ashley Tisdale) mitsamt ihrem trotteligen Bruder Ryan (Lucas Grabeel) ganz und gar nicht. Das Duett gehört nur dem Geschwisterpaar, ginge es nach Sharpay. Außerdem versucht Troys Basketballmannschaft und Gabriellas Mathe-Team auch noch, Troy und Gabriella auseinanderzubringen und so vom Singen abzuhalten - schließlich ist jede Gruppe auf seinen Primus angewiesen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top