Mein FILMSTARTS
Poltergeist
20 ähnliche Filme für "Poltergeist"
  • Amityville Horror

    Amityville Horror

    17. Januar 1980 / 1 Std. 54 Min. / Horror
    Von Stuart Rosenberg
    Mit James Brolin, Margot Kidder, Rod Steiger
    Die Familie Lutz hat keine Ahnung, was sich in dem Haus im Örtchen Amityville abgespielt hat, das sie gerade gekauft hat. Denn die grausamen Ereignisse hätten möglicherweise dazu geführt, dass sie vom Erwerb Abstand genommen hätten. Der jugendliche Ronald hat dort eines Nachts seine ganze Familie mit einem Schrotgewehr ins Jenseits befördert und anschließend behauptet, von Geistern dazu angestiftet worden zu sein. Was nach dem Hirngespinst eines wahnsinnigen Mörders klingt, könnte sich aber ereignet haben, denn George (James Brolin) und Kathy Lutz (Margot Kidder) erleben mit ihren Kindern nach dem Einzug in das Haus merkwürdige Dinge. Die unerklärlichen Erscheinungen nehmen immer weiter zu und Vater George legt ein immer aggressiveres Verhalten an den Tag, das schließlich für die restlichen Familienmitglieder bedrohlich wird.
    User-Wertung
    3,0
  • Poltergeist II - Die andere Seite

    Poltergeist II - Die andere Seite

    18. September 1986 / 1 Std. 30 Min. / Horror
    Von Brian Gibson
    Mit Craig T. Nelson, JoBeth Williams, Heather O'Rourke
    Vier Jahre nachdem die Familie Freeling unter den schrecklichen Vorkomnissen in ihrem alten Haus leiden musste, lebt sie nun auf dem Land im Haus von Großmutter Jessica (Geraldine Fitzgerald). Die außergewöhnlichen Begabungen von Tochter Carol Anne (Heather O'Rourke) haben sich seitdem auch nicht mehr bemerkbar gemacht. In einem Einkaufszentrum trifft sie dann jedoch auf einen unheimlichen, seltsam gekleideten Mann (Julian Beck), den sie tags zuvor noch selber gemalt hatte. Dieser erscheint kurz darauf auch vor dem Haus der Freelings und möchte unbedingt hinein, bevor es zu spät ist, wie er sagt. Als ihm dies verwehrt wird, beginnen wieder unheimliche Dinge zu geschehen. Ein Indianer-Junge namens Taylor (Will Sampson) hilft der Familie zwar und kann die Erscheinungen für kurze Zeit in Schach halten, um sie endgültig loszuwerden, müssen sie aber herausfinden, was es mit dem unheimlichen Mann auf sich hat und warum er unbedingt ins Haus gelassen werden will.
    User-Wertung
    3,3
  • Tanz der Teufel 2

    Tanz der Teufel 2

    28. Januar 1988 / 1 Std. 25 Min. / Horror
    Von Sam Raimi
    Mit Bruce Campbell, Sarah Berry, Lou Hancock
    Das kommt auch nicht alle Tage vor: Da vergehen nur sechs Jahre und der Regisseur beschließt, seinen eigenen Debütfilms nochmal zu machen. Diesmal allerdings mit dem zehnfachen Budget. Nun ist die Liste der Filmreihen, in denen der zweite Teil besser als der erste ist, relativ übersichtlich. Aber Sam Raimi ist es mit der Neuauflage seines Kultfilms „Tanz der Teufel“ in diesem Fall dennoch gelungen, den Vorgänger in nahezu jeder Hinsicht zu toppen.
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Beetlejuice

    Beetlejuice

    10. November 1988 / 1 Std. 32 Min. / Fantasy, Komödie
    Von Tim Burton
    Mit Michael Keaton, Alec Baldwin, Geena Davis
    Adam (Alec Baldwin) und Barbara (Geena Davis) haben gerade erst ihre neue Villa bezogen, da kommen sie bei einem Autounfall um. Als Geister finden sie sich in ihrem Haus wieder. Bald zieht eine reiche New Yorker Familie - bestehend aus Charles (Jeffrey Jones), Delia (Catherine O'Hara) und Tochter Lydia (Winona Ryder) - bei ihnen ein. Sie planen, was den Geistern gar nicht gefällt, einiges zu verändern. Also setzen die Geister alles daran, die Eindringlinge wieder zu vertreiben...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Das Waisenhaus

    Das Waisenhaus

    14. Februar 2008 / 1 Std. 46 Min. / Fantasy, Drama, Horror
    Von Juan Antonio Bayona
    Mit Belén Rueda, Fernando Cayo, Roger Príncep
    Das Waisenkind Laura (Belén Rueda) kehrt als Erwachsene mit ihrem Mann Carlos (Fernando Cayo) und ihrem kranken Sohn Simón (Roger Príncep) in das Haus zurück, in dem sie aufgewachsen ist. Die Eltern sind beunruhigt, da sich Simón unsichtbare Freunde einbildet, die mit ihm spielen wollen. Dann verschwindet das Kind spurlos. Die Suche verläuft erfolglos - und wird durch mysteriöse Vorgänge im alten Haus noch erschwert...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,0
  • Amityville 3-D

    Amityville 3-D

    9. Oktober 2009 / 1 Std. 33 Min. / Horror
    Von Richard Fleischer
    Mit Tony Roberts, Tess Harper, Robert Joy
    John Baxter (Tony Roberts) und Melanie (Candy Clark) halten nicht viel von Übersinnlichem, es sei denn sie können es als Hirngespinst entlarven. Deswegen mischen sich die beiden Journalisten unter Vorspielung falscher Tatsachen unter ein Grüppchen Übersinnlichkeitsanhänger, die unter Führung von Emma (Leora Dana) und Harold Caswell (John Beal) Kontakt zum Jenseits aufnehmen wollen. Nachdem die Mission der Journalisten erfüllt wurde und die Caswells als Scharlatane entzaubert worden sind, erwirbt John das Amityville-Haus, in dem die Aktion der Caswells stattgefunden hat. Um das Bauwerk ranken sich gespenstische Legenden und da es sich bei "Amityville 3-D" um den dritten Teil einer Horrorserie handelt, kennt der zuschauer die destruktive Kraft des Ortes. Baxter aber will sich mit der Legende auseinandersetzen, weil er nunmal nicht an Übersinnnliches glaubt.
    User-Wertung
    2,9
  • The Others

    The Others

    10. Januar 2002 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Drama, Horror
    Von Alejandro Amenábar
    Mit Nicole Kidman, Elaine Cassidy, Christopher Eccleston
    Im England des Jahres 1945 bewohnen Grace (Nicole Kidman) und ihre Kinder Anne (Alakina Mann) und Nicolas (James Bentley) einen abgelegenen viktorianischen Landsitz. Die Kinder haben eine mysteriöse Lichtallergie, weswegen kein Tageslicht ins Haus gelangen darf. Lärm ist auch nicht erwünscht, sonst wird die migräneanfällige Hausherrin ungemütlich. Die Finsternis, nur durch Kerzenschein erhellt, vertreibt regelmäßig das Dienstpersonal, doch die neuen Hausangestellten (Fionnula Flanagan, Eric Sykes, Elaine Cassidy) lassen sich davon nicht beeindrucken - auch nicht von Annes Geschichte, ihre Mutter sei wahnsinnig geworden oder ihrer Klage, ein Geist lebe in den Gemäuern...
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • Die Frau in Schwarz

    Die Frau in Schwarz

    29. März 2012 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Thriller, Drama
    Von James Watkins
    Mit Daniel Radcliffe, Ciarán Hinds, Janet McTeer
    Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) wird von seiner Kanzlei in ein britisches Hinterland irgendwo in Großbritannien abgeordnet, den Besitz einer verstorbenen Witwe aufzulösen und ihr Anwesen zu verkaufen. Doch allerlei merkwürdige Hindernisse stellen sich ihm in den Weg. So taucht bei der Beerdigung der toten Witwe als einziger Besucher eine seltsame Frau in Schwarz auf. Auf die Frau angesprochen, reagieren alle Dorfbewohner sehr seltsam. Kipps beginnt Fragen zu stellen. Die Einheimischen allerdings können oder wollen ihm keine Antworten geben. Alle vermeiden es, über die Frau in Schwarz zu reden, ignorieren gar ihre Existenz. Kipps merkt, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Kaum ist er zurück im Haus, hört er plötzlich grausame und Angst einflößende Stimmen. Erneut erscheint ihm die seltsame Frau in Schwarz. Kipps stellt Nachforschungen an, um hinter das Geheimnis der geheimnisvollen Ereignisse in Haus und Dorf zu kommen und durchstöbert sämtliche Unterlagen der verstorbenen Eigentümerin. Schon bald muss er feststellen, dass es sich bei der mysteriösen schwarz gekleideten Frau um einen Geist handelt, dessen Sohn einst ertrank. Und dieser Geist ist nun auf Rache aus.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Der Exorzist III

    Der Exorzist III

    31. Januar 1991 / 1 Std. 56 Min. / Horror, Thriller
    Von William Peter Blatty
    Mit George C. Scott, Ed Flanders, Brad Dourif
    Die Einwohner der amerikanischen Kleinstadt Georgetown werden von einer grausamen Mordserie in Angst und Schrecken versetzt. Das Muster des Täters hat eine auffällige Ähnlichkeit mit dem des sogenannten Gemini-Killers, der seine Opfer auf ähnliche Weise verstümmelte: Allen wurde der rechte Zeigefinger abgetrennt und ein Zodiac-Symbol in die linke Handfläche geritzt. Allerdings wurde der berüchtigte Mörder schon vor 15 Jahre zum Tode verurteilt und hingerichtet. Lieutenant William F. Kinderman (George C. Scott) untersucht die schrecklichen Morde und steht vor einem Rätsel, bis bis ihn der Mord an einem katholischen Priester in eine psychiatrischen Anstalt führt. Dort stößt er auf einen namenlosen Patienten, der offenbar von der Seele des Gemini-Killers besessen ist und dessen Werk fortsetzt...
    User-Wertung
    2,9
  • Unheimliche Schattenlichter

    Unheimliche Schattenlichter

    20. Januar 1984 / 1 Std. 42 Min. / Sci-Fi, Fantasy, Horror
    Von Steven Spielberg, Joe Dante, John Landis
    Mit Dan Aykroyd, Albert Brooks, John Lithgow
    Der Episodenfilm besteht aus vier Segmenten, die sich an der erfolgreichen TV-Serie "Twilight Zone" aus den frühen 60er Jahren orientieren und fantastische, gruselige oder humorvolle Geschichten aus der Welt der Schattenlichter erzählen. Nach einer kurzen Einleitung, bei der ein Autofahrer (Albert Brooks) auf einer einsamen, unheimlichen Landstraße die monströse Seite seines Beifahrers (Dan Aykroyd) kennenlernt, folgt eine Geschichte über einen verbitterten Anitsemiten (Vic Morrow), der seine eigene Medizin zu schmecken bekommt und sich plötzlich in der unangenehmen Gesellschaft von SS-Soldaten, Ku-Klux-Klan-Anhängern und Vietcongs wiederfindet. In der zweiten Episode sorgt der freundliche, alte Mr. Bloom (Scatman Crothers) für Stimmung und Heiterkeit im Pflegeheim. Sein unbeschwerter Zauber ist so ansteckend, dass sich einige die Heimbewohner in Kinder zurückverwandeln und schließlich feststellen, dass sie lieber im Geiste jung bleiben wollen. Die dritte Erzählung handelt von dem 10-jährigen Anthony (Jeremy Licht), der sich durch bloße Willenskraft jeden Wunsch erfüllen kann und von seiner übernatürlich Gabe kräftig Gebrauch macht. In der vierten und letzten Geschichte macht der neurotische Mr. Valentine (John Lithgow) eine unheimliche Entdeckung in luftiger Höhe: Ein grässliches Ungeheuer hockt auf der Tragfläche des Flugzeugs, welches sich zunehmend in seine Einzelteile auflöst. Dumm nur, dass niemand dem panischen Passagier glauben will...
    User-Wertung
    3,0
  • Lost Souls - Verlorene Seelen

    Lost Souls - Verlorene Seelen

    18. Januar 2001 / 1 Std. 35 Min. / Horror, Fantasy, Drama
    Von Janusz Kaminski
    Mit Winona Ryder, Ben Chaplin, John Hurt
    Maya Larkin (Winona Ryder) war nicht von Anfang an eine gläubige, katholische Lehrerin. Erst als sie dem Teufel Auge in Auge gegenüber Stand, entkam sie nur durch Hilfe des Pfarrers Lareaux (John Hurt). Er vertrieb die Macht des Bösen durch Exorzismus. Seit dem hilft sie dem Pfarrer bei seinem rituellen Exorzieren. Aber eines Tages geht etwas schief und durch die Augen des Pfarrers sieht Maya den Teufel, der in menschlicher Gestalt wiedergeboren wird, nämlich in der menschlichen Hülle des Bestsellerautors Peter Kelson (Ben Chaplin), der vornehmlich unheimliche Serien-Mörder-Geschichten schreibt. Maya macht sich auf die Suche nach Kelson um persönlich herauszufinden, ob ihre Visionen einen Funken Wahrheit in sich tragen könnten und wenn ja, ob sie den Teufel daran hindern kann, seinen Plan auszuführen?
    User-Wertung
    3,0
  • Die Fliege

    Die Fliege

    8. Januar 1987 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Sci-Fi, Fantasy
    Von David Cronenberg
    Mit Jeff Goldblum, Geena Davis, John Getz
    Seth Brundle (Jeff Goldblum) entwickelt eine unglaubliche Erfindung: einen Teleporter. Mithilfe eines Computers und zwei miteinander verkabelten Kabinen, kann er starre Objekte in Sekundenschnelle bewegen. Problematisch ist aber der Transport von Lebewesen. Beim Versuch einen Affen zu beamen, wird dessen Inneres nach Außen gekehrt. Doch nachdem er die Journalistin Veronica Quaife (Geena Davis) einweiht und eine Beziehung mit ihr anfängt, stößt er bald in der "Poesie des Fleisches" auf eine Lösung. Bei Seths ersten Selbstversuch gelangt unbemerkt eine Fliege in die Kammer und der Computer vermischt die DNA der beiden...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Gremlins - Kleine Monster

    Gremlins - Kleine Monster

    26. Oktober 1984 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Horror, Komödie
    Von Joe Dante
    Mit Zach Galligan, Phoebe Cates, Hoyt Axton
    Zu Weihnachten erhält Billy (Zach Galligan) von seinem Vater, dem erfolglosen Erfinder Rand Peltzer (Hoyt Axton) ein süßes Pelztier. Doch der Inhaber des kleinen Ramschladens in Chinatown, in dem Rand den sogenannten Mogwai erstanden hat, gibt drei wichtige Regeln mit auf den Weg, die unbedingt eingehalten werden müssen: Das Tier darf nicht grellem Licht ausgesetzt werden, nicht mit Wasser in Berührung kommen und niemals nach Mitternacht gefüttert werden. Billy tauft das süße Pelzknäuel auf den Namen Gizmo und ist völlig verzückt. Doch dann kommt Gizmo doch mit Wasser in Kontakt, woraufhin fünf weitere Tierchen entstehen - und die sind weit weniger süß und niedlich als der erste Mogwai. Das Unheil nimmt seinen Lauf, denn schnell werden die Tiere zu einer ernsten Gefahr für die Kleinstadt Kingston Falls...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Exorzist II - Der Ketzer

    Exorzist II - Der Ketzer

    22. September 1977 / 1 Std. 48 Min. / Horror
    Von John Boorman
    Mit Linda Blair, Richard Burton, Louise Fletcher
    Vier Jahre nach ihrer Teufelsaustreibung ist Regan MacNeil (Linda Blair) zu einer hübschen Teenagerin herangereift, aber die Schatten der Vergangenheit holen sie wieder ein: Fürchterliche Albträume plagen das junge Mädchen und erneut scheinen teuflische Mächte Gewalt über sie erlangen zu wollen. Der Vatikan beauftragt Pater Lamont (Richard Burton) den Fall zu untersuchen. Unter Hypnose bekommt er Einblick in die düsteren Visionen Regans, in denen sie der Dämon Pazuzu, der Herr der Heuschrecken, verfolgt. Der Priester findet heraus, dass sein Vorgänger, Pater Merrin (Max von Sydow), der Regan einst von dem Dämon befreite und dabei selbst ums Leben kam, schon vor einigen Jahren in Afrika auf Pazuzu traf. Lamont begibt sich nach Äthiopien, um dort ein Mittel gegen den übermächtigen Gegner zu finden, ehe der Dämon endgültig von Regans Körper Besitz ergreifen kann...
    User-Wertung
    2,8
  • Landhaus der toten Seelen

    Landhaus der toten Seelen

    Kein Kinostart / 1 Std. 56 Min. / Horror
    Von Dan Curtis
    Mit Karen Black, Oliver Reed, Burgess Meredith
    Das Ehepaar Rolf (Karen Black und Oliver Reed) buchen zu einem sagenhaften Preis eine Villa, um dort mit ihrem Sohn Urlaub zu machen. Die Vermieter bitten sie nur um einen kleinen Gefallen: Sie sollen sich um ihre Mutter kümmern, die jedoch nie ihr Zimmer verlässt. Bald schon stellen die Rolfs fest, dass der Aufenthalt weitere Opfer fordert...
    User-Wertung
    3,0
  • Amityville II – Der Besessene

    Amityville II – Der Besessene

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Horror
    Von Damiano Damiani
    Mit Burt Young, Rutanya Alda, James Olson
    In der Fortsetzung des Horrorfilms „Amytiville“ über ein Spukhaus, geht es um eine Familie, die in ein wuchtiges Domizil einzieht. Natürlich entwickelt sich das Leben in der neuen Heimstadt nicht in ruhigen Bahnen, zumal Gerüchte kursieren, das Gebäude sei auf einem alten Indianerfriedhof errichtet worden. Darüber hinaus schlägt der Vater (Burt Young) seine Frau (Rutanya Alda) und die Kinder. Im Zuge der dramatischen Ereignisse, die nahe legen, dass das Haus besessen ist, entwickelt der Sohn (Jack Magner) der Familie ein merkwürdiges Interesse an seiner jüngeren Schwester (Diane Franklin) und beginnt schließlich mit einem Gewehr um sich zu schießen. Das ruft den örtlichen Priester (James Olson) auf den Plan, der davon überzeugt ist, dass die Angelegenheit nur mit Hilfe eines Exorzismus geregelt werden kann. Denn der Sohn ist offensichtlich von einem bösen Geist besessen.
    User-Wertung
    3,0
  • Das Omen

    Das Omen

    25. September 1976 / 1 Std. 51 Min. / Horror, Thriller
    Von Richard Donner
    Mit Gregory Peck, Lee Remick, Harvey Stephens (II)
    Robert Thorn (Gregory Peck) und seine Frau Katherine (Lee Remick) erwarten ihr erstes Kind. Doch bei der Geburt stirbt das Baby, und die in einem römischen Krankenhaus tätigen Priester bieten Thorn an, stattdessen ein zur gleichen Zeit geborenes Kind, deren Mutter angeblich bei der Geburt gestorben ist und das keine Verwandten haben soll, zu adoptieren. Thorn stimmt nach anfänglichem Zögern zu, denn er weiß, wie problematisch für Katherine das Wissen um die Fehlgeburt wäre. Nichts ahnend ist Katherine überglücklich über den scheinbar gemeinsamen Sohn, den die beiden Damien (Harvey Stephens) nennen. Doch der Junge erweist sich schon bald als der personifizierte Antichrist. Schreckliche Dinge geschehen in seiner Gegenwart und viele der Dinge, sind nicht mit natürlichen Überlegungen zu erklären. Und schon bald müssen auch Robert und Katherine um ihr Wohl bangen, denn Damien scheint nichts und niemand stoppen zu können...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Ghostbusters – Die Geisterjäger

    Ghostbusters – Die Geisterjäger

    25. Januar 1985 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Action, Fantasy
    Von Ivan Reitman
    Mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Harold Ramis
    So ein Pech. Da haben die Parapsychologie-Professoren Peter Venkman (Bill Murray), Ray Stantz (Dan Aykroyd) und Egon Spengler (Harold Ramis) endlich den Beweis für paranormale Aktivitäten in Form einer waschechten Geistererscheinung vor den Augen, da werden sie auch schon vom Campus der Uni geworfen. Zu unwichtig und kostenintensiv seien ihre Forschungen. Frisch in der Arbeitslosigkeit angekommen, aber mit dem Wissen um die Existenz übernatürlicher Phänomene und Geisterwesen angereichert beschließen sie aus der Not eine zukunftsweisende Idee umzusetzen: Sie gründen ein Geisterjäger-Unternehmen! Mit selbst entworfenem Equipment und mit einem alten Feuerwehrgebäude als Hauptquartier stellen sie sich den lästigen Bedrohungen aus der Zwischenwelt. Und auch wenn die braven Bürger von New York der ganzen Sache etwas skeptisch gegenüberstehen, werd sie bald merken, wie nötig ihre Stadt diese geisterjagenden Jungs hat ...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
  • The Crow - Die Krähe

    The Crow - Die Krähe

    28. Juli 1994 / 1 Std. 41 Min. / Action, Fantasy, Thriller
    Von Alex Proyas
    Mit Brandon Lee, Michael Wincott, Ernie Hudson
    In Detroit herrscht in der Nacht vor Halloween der Ausnahmezustand. Bei der traditionellen Devil's Night ziehen die Banden der Stadt marodierend und brandschatzend durch die Straßen, um ihre Art des Spaßes auszuleben. Dabei vergreifen sie sich auch an dem Musiker Eric Draven (Brandon Lee) und seiner Verlobten Shelly Webster (Sofia Shinas). Da der Tod der beiden Menschen so grausam ist, wird eine alte Legende Wirklichkeit, nach der es in einem solchen Fall passieren kann, dass eine Krähe den Toten als unverwundbaren Rächer wieder in die Welt der Lebenden zurückholt. Ein Jahr ist seit der brutalen Tat vergangen und Eric Draven taucht als Racheengel wieder auf, um die Menschen heimzusuchen, die damals an den Morden beteiligt waren. Mit düsterer Gradlinigkeit vollzieht er seine ausgeklügelte Rache, muss aber feststellen, dass er in dem Anführer der Gang, Top Dollar (Michael Wincott) einen ebenbürtigen Gegner findet.
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
  • Armee der Finsternis

    Armee der Finsternis

    22. April 1993 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Komödie, Fantasy
    Von Sam Raimi
    Mit Bruce Campbell, Embeth Davidtz, Marcus Gilbert
    Nachdem Ash (Bruce Campbell) die furchtbaren Ereignisse aus "Evil Dead" und "Evil Dead 2" überlebt hat, welche durch das Necronomicon, ein Buch voll mit schwarzer Magie und Beschwörungen, verursacht wurden, kehrt er desillusioniert zurück in seine Heimatstadt. Im Kampf gegen die untoten Horden der Hölle hat er nicht nur seine rechte Hand, sondern auch seine Freundin Linda (Bridget Fonda) verloren. Doch kaum ist er einigermaßen zur Ruhe gekommen, wird er plötzlich durch einen Zeittunnel gesogen und im tiefsten Mittelalter wieder ausgespuckt. Dort angekommen gerät er in den Kampf zweier rivalisierender Fürsten, die ihn sofort für ihre Sache einspannen wollen. Doch er muss dringend das Necronomicon wiederfinden, denn das Buch ist die einzige Möglichkeit für ihn, um wieder in die Gegenwart zu gelangen. Nachdem er das Buch gefunden hat, tritt er allerdings eine Katastrophe epischen Ausmaßes los...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
Back to Top