Mein FILMSTARTS
Was ist mit Bob?
Was ist mit Bob?
Starttermin 7. November 1991 (1 Std. 45 Min.)
Von
Mit Bill Murray, Richard Dreyfuss, Julie Hagerty mehr
Genre Komödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,417 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Bob Wiley (Bill Murray) ist ein neurotischer und manipulativer Mensch, der die Angewohnheit hat, seine Therapeuten zu belästigen. Seit Jahren befindet sich Bob, der schizophrene Eigenarten und verschiedene Phobien entwickelt hat, in Behandlung, doch alle seine Therapeuten mussten vor ihm in die Knie gehen. Sein letzter und heillos überforderter Psychologe schickt ihn als letzten Ausweg zu Leo Marvin (Richard Dreyfuss). Nach nur einer Sitzung verabschiedet sich Leo jedoch in den Urlaub, was Bobs Welt aus den Angeln hebt. Der neurotische Patient findet daraufhin heraus, wo sein Therapeut seinen Urlaub verbringt und reist im kurzerhand nach. Die Familie von Leo findet Bob jedoch überaus sympathisch und kommt äußerst gut mit ihm aus, nur Leo selbst hat arge Probleme, dass sein Patient ihm auf Schritt und Tritt folgt. Als Bob dann noch einen langgehegten Traum von Leo vermasselt, reißt es dem sonst so gefassten Psychologen und er versucht Bob mit allen erdenklichen Mitteln loszuwerden...
Originaltitel

What About Bob ?

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1991
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Trailer

Was ist mit Bob? Trailer OV 2:13
Was ist mit Bob? Trailer OV
1 864 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Bill Murray
Rolle: Bob 'Bobby' Wiley
Richard Dreyfuss
Rolle: Dr. Leo Marvin
Julie Hagerty
Rolle: Fay Marvin
Charlie Korsmo
Rolle: Sigmund 'Siggy' Marvin
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Lukas B.
    Der Film war wirklich die gute alte 90er Komödie, mit einer Glanzleistung von Murray und Dreyfuss.Ein Film mit einem amerikanischen Familien Charm in dem der Witz auf keinen Fall zu kurz kommt, was heut zu tage oft nervig ist, wurde damals noch gut umgesetzt. zum kotzen: (Kindsköpfe oder Poppers Pinguine)
Kommentare anzeigen
Back to Top