Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brick
     Brick
    21. September 2006 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Action, Gericht
    Von Rian Johnson
    Mit Joseph Gordon-Levitt, Nora Zehetner, Lukas Haas
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 11 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 132 Wertungen - 10 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Einzelgänger Brendan Frye (Joseph Gordon-Levitt) hat mit The Brain (Matt O’Leary) nur einen Freund an seiner High School. Und den braucht er jetzt auch, denn mysteriöse Dinge nehmen ihren Lauf. Brendans Ex-Freundin Emily (Emilie de Ravin), die ihn gerade noch unbedingt sehen wollte, verschwindet kurz darauf ohne jede Spur. Mit Hilfe seines Kumpels macht sich Brendan auf die Suche und gleitet alsbald in eine fremde Welt ab. Emily ist in den Untergrund der High-School-Szene abgerutscht und dort tragisch gescheitert. Brendan findet ihre Leiche und will nun an die Hintermänner der örtlichen Drogenszene herankommen, weil er dort die Täter vermutet. Nach einigen Prügeleien hat er ein Treffen mit dem Unterweltboss The Pin (Lukas Haas) sicher, doch das ist lebensgefährlich...
    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Brick
    Von Carsten Baumgardt
    Die Versuchsanordnung klingt wild, wüst und abenteuerlich. „Brick“ ist ein klassischer amerikanischer Detektivfilm im Stil der Schwarzen Serie 40er Jahre. Der Clou: Kinodebütant Rian Johnson verlegt seinen Stoff an eine südkalifornische High School der Neuzeit, doch die Figuren sprechen so, wie dies die Helden in der Vergangenheit taten. Doch der Regisseur und Autor wählt diesen Ansatz nicht als Fingerübung, wie dies bei Werken wie „O“ oder „10 Dinge, die ich an dir hasse“ als Shakespeare-Adaption der Fall war. Nein, Johnson meint es vollkommen ernst. Und Überraschung: Das filmische Experiment funktioniert hervorragend. Ein Teenage-Bogart kämpft auf den Pfaden von Dashiell Hammett und Raymond Chandler um die Aufklärung eines Mordes und letztlich nicht nur um sein eigenes Leben. Diese Neo-Noir-Offenbarung ist hip, keine Frage. Noch cooler sogar, aber ein ironischer Abgesang auf das Genre...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Brick Trailer DF 2:27
    Brick Trailer DF
    5 741 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joseph Gordon-Levitt
    Rolle: Brendan
    Nora Zehetner
    Rolle: Laura
    Lukas Haas
    Rolle: The Pin
    Noah Fleiss
    Rolle: Tugger
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 34 Follower Lies die 221 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 8. Mai 2011
    Für mich ein spannender Film mit Joseph Gordon-Levitt,man muss sich aber auf die ungewöhnliche Kamera einstellen. Meist werden die Szenen auch nicht mit Musik unterlegt. Es geht um einen Jungen dessen Ex-Freundin gestorben ist und so ermittelt er deren Todesursache. Der FIlm wird nicht jedem gefallen,man musss sich einfach darauf einlassen.
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 116 Follower Lies die 358 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 5. Februar 2016
    Sehr guter Film! Extrem cooler Look, fesselnde Story und bemerkenswerte Dialoge. "Brick" hat ein sellten gesehenes Tempo, sodass ich immer mal wieder zurückspulen musste um manche Szenen ein zweites Mal zu sehen. Wenn man nicht am Ball bleibt, verliert man schnell den Überblick über die Geschehnisse und kann der Story nicht mehr folgen. Wer sich aber auf einen unkonventionellen, intelligenten, düsteren und teilweise skurrilen ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 126 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 3. November 2011
    Brick ist durch und durch ein genialer, stimmiger Film. Den guten Kritiken, auch von der Redaktion, kann ich mich nur anschließen. Meiner Meinung nach geht das Setting aber gar nicht weit genug: Eben dass wir kaum Erwachsene und schon gar keine Schulklassen oder den überfüllten Flur sehen, dafür aber einen wichtigen Vizedirektor lässt das Setting so ein wenig halbgar wirken. Ganz oder gar nicht, hätte man da auch sagen können. Ein wenig ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 277 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 13. September 2011
    Der Film hat mir wirklich sehr gut gefallen. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die mich ein wenig gestört haben wirklich ein toller Film. Auf seine Weise sehr spannend und schauspielerisch wirklich gut. Sollte man sich mal ansehen! 7/10
    10 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Aktuelles

    30 Tattoos, die von Filmen inspiriert wurden
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 10. September 2015

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top