Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Catch a Fire
     Catch a Fire
    18. Januar 2007 / 1 Std. 44 Min. / Drama, Historie, Thriller
    Von Phillip Noyce
    Mit Derek Luke, Tim Robbins, Mncedisi Shabangu
    Produktionsländer USA, Großbritannien, Südafrika
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    3,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 14 Wertungen - 10 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der dunkelhäutige Südafrikaner Patrick Chamusso (Derek Luke) bekommt zwar auch die Folgen der Apartheid zu spüren, aber das hat aus ihm noch lange keinen politischen Aktivisten gemacht. Stattdessen will er mit der Arbeit in einer Raffinerie sein ruhiges Auskommen haben. Chamussos Realität verwandelt sich von der unangenehmen Drangsalierung durch das System der Rassentrennung aber in einen Albtraum. Denn auf die Raffinerie wurde ein Anschlag verübt und Sicherheitschef Nic Vos (Tim Robbins) ist davon überzeugt, in Chamusso einen der Drahtzieher gefunden zu haben. Mit brutalen Methoden versucht Vos, den festgenommenen Arbeiter zum Reden zu bringen, aber Chamusso ist unschuldig. Die unmenschliche Behandlung treibt ihn immer näher in die Arme des bewaffneten Arms des ANC. In Chamusso reift der Wunsch, für ein Ende der Apartheid zu kämpfen.
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Afrikaans, Zulu
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    Sky zum Angebot
    Alle VoD-Angebote

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Catch a Fire
    Von Deike Stagge
    Wenn Sydney Pollack (Die Dolmetscherin) und Anthony Minghella (Der englische Patient) sich zusammentun, um bei einem politischen Thriller an der Produktion mitzuarbeiten, ist das allein schon ein qualitativ hochwertiges Aushängeschild. Aber darauf ruht sich Phillip Noyces „Catch A Fire“ nicht aus - und überzeugt mit seinem dramatischen Blick in das durch das Apartheidsregime unterdrückte Südafrika. Der eigentlich relativ unpolitische Patrick Chamusso (Derek Luke) wird durch die Verfolgung und Misshandlung des Apartheidstaates in Südafrika, vertreten durch die Person des Sicherheitsdienstes-Mitarbeiters Nic Vos (Tim Robbins), zum Widerständler und Attentäter. Nachdem Patricks Frau Precious (Bonnie Henna) von den Agenten um Nic gefoltert wird, taucht der verzweifelte Südafrikaner unter und lässt sich von der Untergrundbewegung ANC zum Kämpfer und Bombenleger ausbilden, um einen Anschlag...
    Die ganze Kritik lesen
    Catch a Fire Trailer DF 2:07
    Catch a Fire Trailer DF
    178 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Derek Luke
    Rolle: Patrick Chamusso
    Tim Robbins
    Rolle: Nic Vos
    Mncedisi Shabangu
    Rolle: Zuko September
    Terry Pheto
    Rolle: Miriam
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2996 Follower Lies die 4 371 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Zusammen mit "Blood Diamond" startet hier der zweite Politainment Film über Afrika - nur dürfte diesem kein so gewaltiger Erfolg garantiert sein. Der Film erzählt auf tragische Weise ein schmerzhaftes Drama über einen jungen Mann dem sein Leben genommen wird und der auf schauerliche Weise zurück schlägt - dies perfekt verkörpert vom noch unbekannten Derek Luke, ebenso bringt Tim Robbins einen wunderbaren Gegenspieler als unterkühlter ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Der Film war erstklassig. Spannend, bewegend, authentisch. Gerade das Ende gibt dem Film die nötige Schärfe: Die Geschichte war nicht eine nette Erfindung, sondern beruht auf Tatsachen. Die Absage an Gewalt ist kein unerreichbares Ideal, sondern wurde von Männern und Frauen in Südafrika praktiziert - trotz allen Unrechtes, das ihnen widerfahren ist. Das ist nicht "Weichzeichnerei" (so die offizielle Kritik dieser Webseite), sondern im ...
    Mehr erfahren
    10 User-Kritiken

    Bilder

    35 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top