Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Gesetz der Ehre
    Das Gesetz der Ehre
    Starttermin 22. Januar 2009 (2 Std. 10 Min.)
    Mit Edward Norton, Colin Farrell, Jon Voight mehr
    Genres Drama, Krimi
    Produktionsländer USA, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,4 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 112 Wertungen - 14 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Die Tierneys sind eine New Yorker Polizistenfamilie. Der älteste Sohn vom ehemaligen Polizeichef (Jon Voight), Francis jr. (Noah Emmerich), sitzt an der Spitze der Anti-Drogen-Abteilung, sein jüngerer Bruder Ray (Edward Norton) arbeitet beim FBI und auch Schwiegersohn Jimmy Egan (Colin Farrell) ist Cop.
    Als vier Kollegen brutal ermordet werden, sind die Polizisten wütend. Francis sr. setzt durch, dass Ray an den internen Ermittlungen beteiligt wird. Nur widerwillig lässt er sich auf die Untersuchung ein, zu sehr belastet ihn ein Vorfall aus der Vergangenheit seelisch. Dieser kostete ihn außerdem seine Ehe mit Tasha (Carmen Ejogo). Doch Ray beißt sich langsam in den Fall rein und stößt dabei auf allerlei Ungereimtheiten. Die Spur führt ins eigene, offenbar ziemlich korrupte Department...
    Originaltitel

    Pride and Glory

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Das Gesetz der Ehre
    Von Carsten Baumgardt
    Wenn Hollywoods Studios ihre Giftschränke öffnen, kommt meist nichts Appetitliches dabei heraus. Fast immer hat es einen triftigen Grund, warum das betreffende Werk der Öffentlichkeit komplett vorenthalten oder erst mit erheblicher Verzögerung herausgebracht wird. Im Fall von Gavin O’Connors „Das Gesetz der Ehre“ ist es hingegen unverständlich, warum Warner Brothers das Cop-Drama zwei Jahre in den Archiven gären ließ. Sicherlich ist der Film trotz exzellenter Besetzung kein Hitgarant, aber er gefällt als hartes, stimmiges Genrekino. In der New Yorker Familie Tierney gelten Tradition und Zusammenhalt noch etwas. Patriarch Francis sr. (Jon Voight) ist der ehemalige Polizeichef der Stadt. Sein ältester Sohn Francis jr. (Noah Emmerich) leitet eine Anti-Drogen-Abteilung, der jüngere Ray (Edward Norton) ist beim FBI und selbst Schwiegersohn Jimmy Egan (Colin Farrell) trägt das Abzeichen d...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Gesetz der Ehre Trailer DF 2:20
    Das Gesetz der Ehre Trailer DF
    5 902 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Edward Norton
    Rolle: Ray Tierney
    Colin Farrell
    Rolle: Jimmy Egan
    Jon Voight
    Rolle: Francis Tierney Sr.
    Noah Emmerich
    Rolle: Francis Tierney Jr.
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 171 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Wein reift wenn man ihn lange weglegt, bei Filmen klappt das aber nu bedingt: dieses düstere Cop-Drama lag zwei Jahre auf Halde bevor man es rauskramte und ins Kino brachte. An der Besetzung kanns eigentlich nicht gelegen haben, immerhin trumpft der Film mit Colin Farrell, Edward Norton und Jon Voigt in den Hauptrollen auf. Aber wie so oft ist eine Bombenbesetzung kein Garant für einen Bombenfilm – in diesem Falle aber auch nicht für einen ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 24 Follower Lies die 801 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wieder mal ein Film, bei dem man das gefühl hat, dass man alles schonmal irgendwo gesehen hat. Hat mich jetzt nicht wirklich überzeugt. Der Film hat in meinen Augen aber eine sehr gute Besetzung und Schauspielerisch gibts auch nix einzuwenden. Stellenweise auch etwas langweilig. Eher ein durchschnittlicher Film... 5/10
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 13. Juni 2015
    Während der Film in einzelnen Actionszenen durchaus Spannung erzeugt, erweist sich das Drehbuch ungeachtet der auf komplex getrimmten Entwicklungen als ein unzusammenhängendes Flickwerk, in welchem jede Storywendung lediglich der Illustration der zugegebenermaßen oft eindimensionalen Figuren dient. Auch Colin Farrells Charakter sich in einer Zwickmühle befinden mag und auch wenn Nortons Cop ein beeindruckend aufrichtiger Mensch ist, sind dies ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Die ganz großen BoxOffice-Erfolge sind selten im klassischen amerikanischen Genre des DirtyCop-Thrillers. Ausnahmen wie Martin Scorseses Oscar-Abräumer „The Departed“ (2006) oder „Training Day“ (2001), die weltweit auf ein dreistelliges Millionenergebnis kamen, standen im Jahr 2008 „Street Kings“ mit Keanu Reeves und ein Projekt gegenüber, das mit mehr als einem halben Jahrzehnt Verspätung realisiert wurde. Ebenso wie „Street ...
    Mehr erfahren
    14 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (24. Februar bis 1. März)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 24. Februar 2012
    Diese Woche mit Brad Pitt auf Serienkillerjagd, Josh Brolin auf der Flucht und einem Millionär aus dem Slum.
    Neuer Trailer zum Cop-Thriller "Pride and Glory"
    NEWS - In Produktion
    Montag, 4. August 2008
    Warner bietet Einblicke in den noch für dieses Jahr zu erwartenden Thriller rund um stolze und weniger stolze Polizisten....

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top