Mein FILMSTARTS
    Prestige - Die Meister der Magie
    20 ähnliche Filme für "Prestige - Die Meister der Magie"
    • 21 Gramm

      21 Gramm

      26. Februar 2004 / 2 Std. 04 Min. / Drama
      Von Alejandro González Iñárritu
      Mit Sean Penn, Benicio Del Toro, Naomi Watts
      Ein tragischer Autounfall verknüpft die schicksalhaften Lebenswege von drei unterschiedlichen Personen. Es sind: Der Mathematikprofessor Paul Rivers (Sean Penn), der schwer erkrankt auf ein Spenderherz wartet und sich scheinbar bereits mit seinem baldigen Tod abgefunden hat. Der frühere Gefängnisinsasse Jack Jordan (Benicio Del Toro), der glaubt, sein Seelenheil im christlichen Glauben gefunden zu haben. Und die ehemals drogensüchtige Cristina Peck (Naomi Watts), eine fürsorgliche Mutter und Ehefrau. Ihre Vergangenheit, mit der sie meinten abgeschlossen zu haben, holt sie wieder ein. Ihre Leben in der Gegenwart, mit denen sie sich arrangiert hatten und ihre Zukunft, der sie meinten entgegentreten zu können, sollen durch den Unfall aus ihren Bahnen geworfen werden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Elephant

      Elephant

      8. April 2004 / 1 Std. 21 Min. / Drama
      Von Gus Van Sant
      Mit Alex Frost, John Robinson (IV), Elias McConnell
      In einer Highschool in einer US-Kleinstadt geht alles seinen normalen Gang. Die Gesprächsthemen sind wie immer, der Unterricht ist wie immer und Schüler und Lehrer sind wie immer. Nichts deutet darauf hin, dass die Normalität dieses Tages schon bald Geschichte sein wird. Denn an diesem Tag wird für die Schüler und Lehrer der Highschool das Gefühl der Sicherheit zusammenbrechen, das ihnen die ständige Routine vermittelt. Die Banalität des Alltags weicht einer grausamen Tat, die von den Tätern aber mit der gleichen ruhigen Routine durchgeführt wird, wie der Tag begonnen hat. Die beiden Schüler Alex (Alex Frost) und Eric (Eric Deulen) dringen mit einem Arsenal aus unterschiedlichen Waffen, das sie in einer Sporttasche mit sich führen, in die Schule ein. Sie verüben ein blutiges Massaker und erschießen alle, die ihnen über den Weg laufen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sherlock Holmes

      Sherlock Holmes

      28. Januar 2010 / 2 Std. 08 Min. / Action, Abenteuer
      Von Guy Ritchie
      Mit Robert Downey Jr., Jude Law, Mark Strong
      London, Ende des 19. Jahrhunderts: Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) und seinem Partner Dr. Watson (Jude Law) gelingt es in letzter Sekunde, einen Ritualmörder zu stellen, bevor dieser eine weitere Tat begeht. Unter der schwarzen Kutte verbirgt sich niemand Geringeres als Lord Blackwood (Mark Strong), der nun einem Ende am Galgen entgegensieht. Doch dem Eingekerkerten scheint seine Situation nicht allzu viel auszumachen. Stattdessen verkündet er Holmes, dass er mit bösen Mächten im Bunde stünde und nach seinem Tod noch drei weitere Menschen sterben würden. Während der Privatdetektiv die Drohung zunächst noch als bloßen Humbug abtut, kommen tatsächlich erste hochrangige Mitglieder der Londoner Gesellschaft auf merkwürdige Weise ums Leben. Bei der Exhumierung von Blackwoods Leiche stellt sich außerdem heraus, dass es sich inzwischen ein anderer Toter im Sarg des Mörders bequem gemacht hat. Es ist nun an Holmes, das mysteriöse Treiben als Scharlatanerie zu entlarven - oder sind hier vielleicht doch überirdische Mächte am Werk?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vergiss mein nicht

      Vergiss mein nicht

      20. Mai 2004 / 1 Std. 48 Min. / Tragikomödie, Sci-Fi
      Von Michel Gondry
      Mit Jim Carrey, Kate Winslet, Kirsten Dunst
      Joel Barish (Jim Carrey) und Clementine Kruczynski (Kate Winslet) sind ein äußerst gegensätzliches Paar. Er ist zurückhaltend und geordnet, sie ist das krasse Gegenteil. Doch trotzdem (oder gerade deshalb?) funktionierte diese Liaison über zwei Jahre lang mit kleineren Hochs und Tiefs wunderbar. Doch dann, eines Tages, trennt sich Clementine nach einem Streit plötzlich von Joel. Er verkraftet die Trennung nicht und beschließt kurzerhand, Clementine bei der Arbeit aufzusuchen, um sie um eine letzte Chance für die gemeinsame Zukunft zu bitten. Doch Clementine verhält sich bei Joels Besuch äußerst merkwürdig. Zunächst benimmt sie sich so, als würde sie ihn überhaupt nicht kennen und dann muss er noch beobachten, wie sie mit dem einige Jahre jüngeren Patrick (Elijah Wood) innige Küsse austauscht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Rechnung ging nicht auf

      Die Rechnung ging nicht auf

      Kein Kinostart / 1 Std. 25 Min. / Krimi, Thriller
      Von Stanley Kubrick
      Mit Sterling Hayden, Coleen Gray, Vince Edwards
      Der glücklose Johnny Clay (Sterling Hayden), nach einer fünfjährigen Haftstrafe gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, plant mit der finanziellen Unterstützung von Marvin Unger (Jay C. Flippen) den großen Coup. Er ist der unsicheren Gangsterexistenz überdrüssig und möchte sich zusammen mit seiner Freundin Fay (Coleen Gray) zur Ruhe setzen. Abgesehen hat er es auf die Einnahmen einer Pferderennbahn in San Francisco, die am anvisierten Datum geschätzte zwei Millionen Dollar betragen sollen. Freilich lässt sich dieses gefährliche Unternehmen nicht auf eigene Faust durchführen, fünf weitere Personen, die schwerwiegende Gründe für ihre Beteiligung haben, sind als Komplizen beteiligt. George Peatty (Elisha Cook) verbringt sein ereignisloses Leben hinter der Kasse des Pferdewettenbüros und wird von seiner gefühlskalten Frau Sherry (Marie Windsor) unter Druck gesetzt, ihr doch endlich das versprochene Luxusleben zu bieten. Ebenfalls an der Rennbahn arbeitet der Barkeeper Mike O'Reilly (Joe Sawyer), dessen Gattin schwer erkrankt und bettlägerig ist. Sogar ein Polizist ist mit von der Partie: Randy Kennan (Ted de Corsia) hat sich finanziell übernommen und nur mühselig Aufschub von einem zwielichtigen Kredithai erhalten. Zusätzlich werden der Catcher Maurice Oboukhoff (Kola Kwarain) und der Scharfschütze Nikki Arcane (Timothy Carey) angeworben, um Verwirrung zu stiften und die Polizei vor Ort abzulenken. Erste Komplikationen ergeben sich, als George gegenüber Sherry durchblicken lässt, dass er bald ein reicher Mann sein wird, was diese auf eine folgenschwere Idee bringt. Sherry betrügt ihren Mann nämlich schon seit längerer Zeit mit dem jungen Draufgänger Val Cannon (Vince Edwards)…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Brazil

      Brazil

      26. April 1985 / 2 Std. 12 Min. / Sci-Fi, Drama
      Von Terry Gilliam
      Mit Jonathan Pryce, Robert De Niro, Kim Greist
      In einem von vorne bis hinten durchstrukturierten und bürokratisierten Staat, hat die Regierung völlig unsinnige Maßnahmen entwickelt, um Terroristen ausfindig zu machen. Eines Tages bringt ein verbeamteter Sekretär ausversehen den Nachnamen eines Terroristen namens Tuttle mit dem Namen eines unschuldigen Normalbürgers namens Buttle durcheinander. In Folge dessen wird der falsche Mann verhaftet und exekutiert, während Tuttle weiterhin auf freiem Fuß ist. Sam Lowry, ein absoluter Durchschnittsbürger soll nun ermitteln, wie es zu diesem Fehler gekommen ist. Zur selben Zeit versucht Jill Layton, ein Nachbar des verurteilten Buttles, den begangenen Fehler den Ämtern zu berichten. Doch wegen der zu verzahnten Bürokratie wird dieses Unterfangen zur ermüdenden Tortur. Gleichzeitig wird Sam Lowry - welcher derweil von Jill geträumt hat - ebenfalls ein Opfer der kontraproduktiven Ämter.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nixon

      Nixon

      26. Februar 1996 / 3 Std. 10 Min. / Historie, Biografie, Drama
      Von Oliver Stone
      Mit Anthony Hopkins, Joan Allen, Powers Boothe
      Die Watergate-Affäre zwingt den angeschlagenen US-Präsidenten Richard Nixon (Anthony Hopkins) 1974 schließlich zum Rücktritt. Der Weg zum Präsidenten war für den nie besonders beliebten Politiker ein steiniger. Er musste sich mit aggressiven Kampagnen gegen seine politischen Opponenten wie durchsetzen, verlor bereits 1960 seine Kandidatur zum Präsidenten. Aufgeben war für den streng religiös erzogenen Republikaner eigentlich nie eine Option. Seine Amtszeit war in weiten Teilen geprägt vom Vietnamkrieg und den heimischen Protesten gegen diesen, welche eine ganze Generation geprägt hat. Nixon fühlte sich stets minderwertig. Sei es seinem Idol Abraham Lincoln oder seinem demokratischen Konkurrenten John F. Kennedy gegenüber. Das Volk wollte ihn einfach nicht lieben, so sehr Nixon auch darum buhlte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rashomon – Das Lustwäldchen

      Rashomon – Das Lustwäldchen

      4. August 1952 / 1 Std. 28 Min. / Drama
      Von Akira Kurosawa
      Mit Toshirô Mifune, Masayuki Mori, Machiko Kyô
      Als ein tosendes Unwetter über sie hereinbricht, suchen ein Priester (Minoru Chiaki), ein Holzfäller (Takashi Shimura) und ein Wanderer (Kichijirô Ueda) Zuflucht unter einem Dach einer Ruine. Dort berichten der Priester und der Holzfäller dem Dritten von einem Verbrechen, das sich drei Tage zuvor zugetragen hat. Es handelt sich um den Mord an einem Samurai (Machiko Kyô) und die Vergewaltigung von dessen Frau (Machiko Kyô). Der Holzfäller hat die Leiche und den Tatort gefunden, der Priester die Opfer nur kurz zuvor noch im Wald getroffen. Verdächtigt wird der Bandit Tajômaru (Toshirô Mifune). Um den Fall aufzulösen, werden drei Zeugen zusammengesucht: der Bandit selbst, die geschändete Frau und der Geist des Samurais, der durch ein Medium (Noriko Honma) spricht. Obwohl alle drei Versionen ähnlich sind, gibt es doch gravierende Unterschiede. Doch wer sagt die Wahrheit?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,9
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      2. Oktober 2003 / 1 Std. 50 Min. / Fantasy, Historie, Action
      Von Stephen Norrington
      Mit Sean Connery, Shane West, Peta Wilson
      In einer alternativen Realität des Jahres 1899 versucht eine geheimnisvolle Organisation, die Welt in einen Krieg zu stürzen. Um diesen Plan zu vereiteln, wird der legendäre Abenteurer Allan Quatermain (Sean Connery) aus seinem Exil in Afrika geholt. Der inzwischen sichtbar gealterte Quatermain wird in eine geheimnisvolle Organisation eingeführt - in die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, dem wohl exklusivsten Club überhaupt. Ihm gehören so illustre Gestalten an wie Tom Sawyer (Shane West), Kapitän Nemo (Naseeruddin Shah), Dorian Gray (Stuart Townsend) oder Dr. Henry Jekyll (Jason Flemyng). Der Oberschurke, den es Dingfest zu machen gilt, nennt sich „Das Phantom“. Das erste Ziel der Gentlemen ist Venedig, wo sich die Staatsoberhäupter aller führenden Nationen zu einer geheimen Konferenz treffen, um über eine gemeinsame Vorgehensweise gegen die aufkommende Bedrohung zu beraten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,2
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und der Orden des Phönix

      Harry Potter und der Orden des Phönix

      12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Forrest Gump

      Forrest Gump

      13. Oktober 1994 / 2 Std. 20 Min. / Romanze, Drama, Komödie
      Wiederaufführungstermin 13. Oktober 2019
      Von Robert Zemeckis
      Mit Tom Hanks, Gary Sinise, Robin Wright
      „Forrest Gump“ erzählt eine durch und durch außergewöhnliche Lebensgeschichte. Ihr namensgebender Protagonist (Tom Hanks, als Junge: Michael Conner Humphreys) verfügt lediglich über einen IQ von 75. Während seine Mama (Sally Field) ihm einige Lebensweisheiten mit auf dem Weg gibt, schafft er es, eine Reihe bemerkenswerter Taten in seinem Lebenslauf zu versammeln. So wird er etwa Tischtennisprofi, kämpft in Vietnam, findet in Lieutenant Dan (Gary Sinise) und Bubba (Mykelti Williamson) neue Freunde, beobachtet Gouverneur Wallace beim Versuch, schwarze Studenten am Betreten der Universität zu hindern und deckt (ohne es zu wissen) den Watergate-Skandal auf. Forrests Leben ist immer eng mit der US-amerikanischen Geschichte der 1960 und 1970er verknüpft. Konstant bleibt nur Eines: Seine Liebe zu Jugendfreundin Jenny (Robin Wright / Hanna Hall), mit der ihm seit seiner Kindheit eine enge Freundschaft verbindet. Doch im Gegensatz zu ihm hat sie ihr eigenes Leben vermasselt ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Illusionist - Nichts ist wie es scheint

      The Illusionist - Nichts ist wie es scheint

      5. Januar 2009 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Thriller, Fantasy
      Von Neil Burger
      Mit Edward Norton, Paul Giamatti, Jessica Biel
      Eisenheim (Aaron Johnson, später: Edward Norton) und Sophie (Eleanor Tomlinson, später: Jessica Biel) werden als Kinder wegen ihres unterschiedlichen Standes voneinander getrennt. Als Herzogin weilt Sophie in der Oberschicht, während Eisenheim als berühmter Zauberer durch Wien zieht und mit seiner Show auch den Kronprinzen Österreichs (Rufus Sewell), der mit Sophie liiert ist, auf sich aufmerksam macht. Leopold begutachtet eine Aufführung und will dem Scharlatan sogleich mithilfe von Chefinspektor Uhl (Paul Giamatti) das Handwerk legen. Doch Eisenheim lässt sich nicht unterkriegen - schon gar nicht, wenn er seine Kindheitsliebe wiedergetroffen hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bram Stoker´s Dracula

      Bram Stoker´s Dracula

      11. Februar 1993 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Horror, Romanze
      Von Francis Ford Coppola
      Mit Gary Oldman, Winona Ryder, Keanu Reeves
      Im 15. Jahrhundert wendet sich der rumänische Prinz Vlad Dracul (Gary Oldman) vom Christentum ab, weil seine Frau Elisabeta (Winona Ryder) exkommuniziert wurde, nachdem sie sich aus Trauer über eine Falschmeldung vom Tode Draculs das Leben genommen hatte. Dracul wird zum Vampirdasein verdammt. So überdauert er als unsterblicher Blutsauger die Jahrhunderte. Weil Dracul im Bild der Ehefrau (Winona Ryder) des englischen Anwalts Jonathan Harker (Keanu Reeves) seine einst exkommunizierte Frau Elisabeta zu erkennen glaubt, macht sich Dracul in Gestalt eines attraktiven Mannes auf den Weg nach London. Dort lässt er seinen Charme spielen, um die scheinbare Wiedergeburt Elisabetas in seinen Bann zu ziehen, während er deren Freundin Lucy Westenra (Sadie Frost) das Blut aussaugt. Aber Dracul hat die Rechnung ohne Vampirjäger Prof. Abraham van Helsing (Anthony Hopkins) gemacht, der ihm auf den Fersen ist.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Elefantenmensch

      Der Elefantenmensch

      13. Februar 1981 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Biografie
      Von David Lynch
      Mit Anthony Hopkins, John Hurt, Anne Bancroft
      England, 1881. John Merrick (John Hurt) ist der "Elefantenmensch", übersäht von aufgetriebenen, mosaikartig verteilten, wie tumorartigen Vergrößerungen einzelner Gliedmaßen und Wucherungen an allen Körperpartien. Kopf und Oberkörper sind stark deformiert, sein rechter Arm vollkommen entstellt und unbrauchbar. Unter der lieblosen und ausbeuterischen Obhut des Jahrmarktbetreibers Bytes (Freddie Jones) lebt er unter menschenunwürdigen Verhältnissen und muss tagtäglich vor Menschen auftreten, die seine Entstellung begaffen. Bis zu dem Tag, an dem der britische Chirurg Frederick Treves (Anthony Hopkins) ihn entdeckt und mit nach London nimmt. Dort möchte er ihm helfen und ein Zuhause in einem Hospital geben. Nach anfänglichem Zögern der Hospitalleitung wird dem Wunsch Treves stattgegeben, als bemerkt wird, dass Merrick eine hochintelligente und sensible Person ist. Doch auch in der scheinbar sicheren Umgebung des Krankenhauses ist Merrick nicht vor seiner Vergangenheit und den Grausamkeiten der Menschen sicher ...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • JFK - Tatort Dallas

      JFK - Tatort Dallas

      23. Januar 1992 / 3 Std. 09 Min. / Drama, Historie, Thriller
      Von Oliver Stone
      Mit Kevin Costner, Tommy Lee Jones, Laurie Metcalf
      Dallas am 22.11.1963: Präsident John F. Kennedy wird ermordet. Zwei Tage später wird der mutmaßliche Mörder Lee Harvey Oswald (Gary Oldman) erschossen. Für die Regierung ist der Fall damit erledigt - doch Staatsanwalt Jim Garrison (Kevin Costner) kommt zu einem anderen Ergebnis: Kennedy ist das Opfer eines in höchste Kreise führenden Komplotts geworden. Unerbittlich verfolgt Garrison seine Spur, obwohl ihm von allen Seiten Steine in den Weg gelegt werden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Regeln der Gewalt

      Die Regeln der Gewalt

      13. September 2007 / 1 Std. 39 Min. / Thriller, Drama, Gericht
      Von Scott Frank
      Mit Matthew Goode, Isla Fisher, Carla Gugino
      Eben noch war Chris Pratt (Joseph Gordon-Levitt) ein hochbegabter, ambitionierter Eishockeyspieler, der zu den beliebtesten Jungs seiner Schule gehörte. Dann wird er in einen schrecklichen Verkehrsunfall verwickelt. Zwei seiner Freunde sterben, er selbst überlebt nur schwer verletzt. Danach ist Chris nicht mehr derselbe. Seine Konzentration hält nur kurz und ohne seinen Notizblock würde er selbst die einfachsten Dinge immer wieder vergessen. Dazu kommen Schuldgefühle und Depressionen. Selbst sein blinder Mitbewohner Lewis (Jeff Daniels), der ihm im Alltag viel hilft, ist selbstständiger als er. Statt eines Sport-Stipendiums an einem Elite-College putzt Chris nun jeden Abend eine Kleinstadt-Bank. Ein tristes Leben. Bis Gary Spargo (Matthew Goode), ein Ex-Schüler der gleichen Highschool, in sein Leben tritt. Gary führt Chris in seine Clique ein und auf einmal klappt es auch wieder mit den Frauen – Luvlee (Isla Fisher) ist seine erste Freundin seit Jahren. Sein Leben wendet sich schlagartig zum Positiven. Bis Gary ihm offenbart, dass er mit seiner Hilfe eine Band überfallen will...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • La Vie En Rose

      La Vie En Rose

      22. Februar 2007 / 2 Std. 20 Min. / Biografie, Drama, Musik
      Von Olivier Dahan
      Mit Marion Cotillard, Jean-Pierre Martins, Gérard Depardieu
      Das Leben von Edith Piaf (Marion Cotillard) zeichnet einen Schicksalsschlag nach dem anderen. Die in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Piaf wird schon früh von ihrer Mutter verlassen, lebt an unterschiedlichen Orten und bei verschiedenen Personen, zumeist aber auf der Straße. Bis sie auf ihren Vater trifft. Sie begleitet Louis (Gérard Depardieu), einen Artisten, auf Tournee und beeindruckt bereits in jungen Jahren mit einer ausdrucksstarken Stimme. Eines Tages wird sie auf der Straße entdeckt. Mit 20 Jahren dann nimmt sie ihr erstes Album auf und ihre finanziellen Sorgen, die sie seit der Kindheit plagen, sind mit einem Schlag weggewischt. Doch mit dem Reichtum ziehen auch dunkle Wolken auf. Ihr Leben verläuft nicht so glücklich, wie man meinen könnte. Sie gibt sich dem Alkohol hin, verliert ihre Tochter durch eine Hirnhautentzündung und ihre große Liebe, den Boxer Marcel Cerdan (Jean-Pierre Martins), durch einen Flugzeugabsturz...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Oliver Twist

      Oliver Twist

      22. Dezember 2005 / 2 Std. 10 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Roman Polanski
      Mit Edward Hardwicke, Leanne Rowe, Lewis Chase
      Der Waisenjunge Oliver Twist (Barney Clark) wächst unter den erbärmlichsten Bedingungen auf, die man sich vorstellen kann. Nach dem Tod seiner Mutter wird er in ein Waisenhaus eingeliefert, wo es ihm auch nicht viel besser geht. Nach kurzer Zeit wird er sogar in die Kinderarbeit eingewiesen. Die Kinder müssen Hunger leiden und werden mit äußerst harter Hand geführt. Später kommt er in die Obhut des Bestattungsunternehmers Mr. Sowerberry (Michael Heath), der Oliver ebenso unfreundlich und unwürdig behandelt. Er muss sogar Beleidigungen seiner Mutter über sich ergehen lassen. Als er Hunger, Armut und Prügel nicht mehr erträgt, reißt er aus und schlägt sich bis London durch, um dort sein Glück zu versuchen. Aber hier ergeht es ihm auch nicht viel besser: Er gerät in die Fänge einer Diebesbande, die ihn ausbeutet und zum Stehlen zwingen will.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mary Reilly

      Mary Reilly

      25. April 1996 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Horror, Thriller
      Von Stephen Frears
      Mit Julia Roberts, John Malkovich, Glenn Close
      "Mary Reilly"ist eine Variante von "Dr. Jekyll und Mr. Hyde", in der sich Hausmädchen Mary Reilly (Julia Roberts) in beide Seiten des Mannes verliebt.Mary Reilly arbeitet als Haushaltshilfe bei Dr. Jekyll. In ihrer Kindheit litt sie unter der Gewalt ihres Vaters, nun wähnt sie sich in Sicherheit. Das Geborgenheitsgefühl hält so lange, bis Dr. Jekyll einen neuen Assistenten bei sich aufnimmt, Mr. Hyde. Sie glaubt zu wissen, wer der bösartige Neue wirklich ist, will ihren Dienstherren aber nicht anzeigen. Hin- und hergerissen zwischen zwischen Zuneigung und Abscheu harrt Marcy Reilly aus, bis die Situation immer bedrohlicher wird. Wie schafft sie sie es nur, Dr. Jekyll von Mr. Hyde zu befreien?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hooligans 2

      Hooligans 2

      5. März 2009 / 1 Std. 34 Min. / Drama, Thriller
      Von Jesse V. Johnson
      Mit Treva Etienne, Ross McCall, Luke Massy
      Die Firms der Londoner Clubs West Ham United und FC Millwall liefern sich eine Auseinandersetzung, die tödlich endet und Beteiligten beider Seiten Gefängnisstrafen einbringt. Dave (Ross McCall), Keith (Luke Massy) und Ned (Nick Holender), zur Hooligan-Organisation Green Street Elite von West Ham United gehörend, bekommen weitere Probleme, nachdem man sie in ein anderes Zuchthaus verlegt. Hier gibt nämlich der Anführer der Millwall-Anhänger, Big Marc (Graham McTavish), den Ton an - unterstützt von der korrupten Aufseherin Mavis (Martina Sirtis). Die West-Ham-Fans sind klar in der Unterzahl und werden täglich von anderen Häftlingen attackiert. Als einige Insassen wegen Überfüllung des Gefängnisses vorzeitig entlassen werden sollen, bietet sich für Dave, Keith und Ned eine einmalige Chance: Gewinnen sie ein Fußballspiel gegen die Big Marcs, werden sie freigelassen...
      User-Wertung
      2,1
      Filmstarts
      0,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top