Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    8mm 2
    8mm 2
    1. Januar 2005 / 1 Std. 46 Min. / Krimi
    Von J.S. Cardone
    Mit Lori Heuring, Johnathon Schaech, Alex Scarlis
    Produktionsland USA
    Pressekritiken
    2,0 1 Kritik
    User-Wertung
    2,9 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    „8mm 2” steht frisch in den Videotheken: Doch wo sind Joel Schumacher (Regie), Andrew Kevin Walker (Drehbuch), Nicolas Cage und Joaquin Phoenix (Hauptdarsteller) abgeblieben? Die Eckpfeiler von Teil eins tauchen in der „Fortsetzung“ nicht auf. Des Rätsels einfache Lösung: J.S. Cardones lahmer Erotik-Thriller „8mm 2“ hat überhaupt nichts mit dem harten Snuff-Thriller aus dem Jahr 1999 zu tun. Das Machwerk wurde unter dem Titel „The Velvet Side Of Hell“ als Direct-To-Video-Produktion konzipiert, doch Sony Pictures entschloss sich kurzerhand aus vermarktungstechnischen Gründen, den Titel zum Start zu ändern. Dieser Bauernfängerei sind sicherlich einige aufgesessen.
    Originaltitel

    Eight millimeter 2

    Verleiher Sony Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Ungarisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    8mm 2
    Von Carsten Baumgardt
    „8mm 2” steht frisch in den Videotheken: Doch wo sind Joel Schumacher (Regie), Andrew Kevin Walker (Drehbuch), Nicolas Cage und Joaquin Phoenix (Hauptdarsteller) abgeblieben? Die Eckpfeiler von Teil eins tauchen in der „Fortsetzung“ nicht auf. Des Rätsels einfache Lösung: J.S. Cardones lahmer Erotik-Thriller „8mm 2“ hat überhaupt nichts mit dem harten Snuff-Thriller aus dem Jahr 1999 zu tun. Das Machwerk wurde unter dem Titel „The Velvet Side Of Hell“ als Direct-To-Video-Produktion konzipiert, doch Sony Pictures entschloss sich kurzerhand aus vermarktungstechnischen Gründen, den Titel zum Start zu ändern. Dieser Bauernfängerei sind sicherlich einige aufgesessen. Der erfolgreiche, aufstrebende Anwalt David Huxley (Johnathon Schaech) arbeitet als Rechtsberater für den US-Botschafter Harrington (Bruce Davison, Short Cuts) in Budapest und verbringt mit seiner Verlobten Tish (Lori Heuring...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3225 Follower Lies die 4 387 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Mal wieder ein Fall von dreistem Etikettenschwindel: mit dem Nicolas Cage Thriller hat der Film hier nämlich rein garnichts zu tun, weder inhaltlich noch sonst in irgendeiner weise. Was man hier hat ist eine der üblichen Mischungen aus Krimi und Thriller mit jeder Menge nackter Haut dazu - Videothekenschund halt der aber noch halbwegs erträglich ausfällt. Sorry, das mag jetzt sexistisch sein, aber an die garnichtmal schlechte Lori Heuring ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top