Mein FILMSTARTS
Dialog mit meinem Gärtner
20 ähnliche Filme für "Dialog mit meinem Gärtner"
  • Little Odessa - Eiskalt wie der Tod

    Little Odessa - Eiskalt wie der Tod

    13. April 1995 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Thriller
    Von James Gray
    Mit Tim Roth, Edward Furlong, Moira Kelly
    Joshua Shapira (Tim Roth) ist ein eiskalter Auftragsmörder, den ein Job in seine alte Heimat, Brighton Beach, führt. In dem russischen Einwanderer-Viertel, in dem er seine Jugend verbrachte, trifft er auf seine Familie. Zu sehen, wie sein kleiner Bruder Reuben (Edward Furlong) zu ihm aufblickt und dass seine Mutter ihn noch immer liebt, treibt den eigentlich gefühlskalten Profi an den Rand des Wahnsinns. Nach einem Streit mit seinem Vater, der ihn über Jahre hinweg misshandelte, bricht die emotionale Mauer, die Joshua um sich errichtet hat zunehmend zusammen. Zwischen all den Gefühlen und Eindrücken, gerät Joshua in einen Strudel aus Zweifel. Er stellt seinen Lebensweg in Frage und weiß schon bald nicht mehr, ob er den Weg aus Selbsterhaltungs- oder Selbstzerstörungs-Trieb heraus gewählt hat.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Krieg der Knöpfe

    Der Krieg der Knöpfe

    26. Oktober 1962 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Yves Robert
    Mit Andre Treton, Martin Lartigue, Michel Galabru
    Die Jungen aus zwei benachbarten Dörfern in der französischen Peripherie liegen miteinander im Clinch. In einer Mischung aus Spiel und Krieg bekämpfen sich die beiden Gruppen erbittert. Als nach einer Keilerei einer der Jungen von der feindlichen Gruppe gefangen genommen wird, werden dem Gefangenen die Knöpfe von der Kleidung geschnitten, damit er zu Hause von seinen Eltern Ärger bekommt. Damit ist ein fieses Ritual geboren, mit dem sich die jungen Wilden regelmäßig geißeln. Doch eine Gruppe findet ein passendes Gegenmittel: Sie rekrutieren einige Mädchen für ihre Bande, damit diese die verlorenen Knöpfe wieder festnähen. Doch der Streit eskaliert immer weiter – wo ist die Grenze? Wann wird aus Spiel bitterer Ernst?
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Tage oder Stunden

    Tage oder Stunden

    30. April 2009 / 1 Std. 25 Min. / Drama, Romanze
    Von Jean Becker
    Mit Albert Dupontel, Marie-Josée Croze, Pierre Vaneck
    Der 42-jährige Antoine Méliot (Albert Dupontel) führt genau das Leben, das Filme und Zeitschriften, Fernsehen und Werbung gerne zum Ideal erklären. Als Mitinhaber einer erfolgreichen Pariser Werbeagentur hat er selbst seinen Teil dazu beigetragen, dass nun alle glauben, sein Leben sei ein Traum. Doch irgendetwas stimmt nicht mehr. Sein Job geht Antoine nur noch auf die Nerven. Selbst das viele Geld, das er verdient, kann ihn nicht mehr versöhnen. Zudem scheint ihn auch nichts mehr mit seiner Familie, seiner wundervollen Frau Cécile (Marie-Josée Croze) und seinen beiden reizenden Kindern, zu verbinden. Seine Frustration entlädt sich dann unglücklicherweise bei der Überraschungsparty zu seinem Geburtstag. In weniger als 48 Stunden scheint er seine gesamte Existenz und sein unbeschwertes Leben unüberlegt wegzuwerfen...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Die Mühle und das Kreuz

    Die Mühle und das Kreuz

    24. November 2011 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Historie
    Von Lech Majewski
    Mit Rutger Hauer, Charlotte Rampling, Michael York
    Die Kreuztragung Christi ist ein Gemälde von Pieter Bruegel dem Älteren aus dem Jahr 1564, das die Passionsgeschichte Jesu vor dem Hintergrund der spanischen Besetzung Flanderns zeigt. Doch wer sind die Figuren, die auf dem Bild zu sehen sind und wie entstand es? Im Zentrum des Geschehens stehen der Maler Bruegel (Rutger Hauer), sein Freund Nicholas Jonghelinck (Michael York) und die Jungfrau Maria (Charlotte Rampling), die mit ihren Geschichten zur Einzigartigkeit des Gemäldes beigetragen haben. Episoden aus unterschiedlichen Schicksalen- vom Leiden Christi bis zur religiösen Verfolgung im Flandern des 16. Jahrhunderts- werden nacherzählt.
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Sons of Norway

    Sons of Norway

    5. Juli 2012 / 1 Std. 28 Min. / Drama, Komödie
    Von Jens Lien
    Mit Åsmund Høeg, Sven Nordin, Sonja Richter
    In den 70er Jahren schwappt die Punkwelle aus England auch nach Norwegen. Der 14-jährige Nikolaj (Åsmund Høeg) ist sofort von der wilden Musik und der neuen radikalen Anti-Establishment-Lebenseinstellung infiziert und versucht alles, um gegen seine Eltern aufzubegehren. Doch das Schicksal macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Nikolajs Mutter (Sonja Richter) kommt bei einem Autounfall ums Leben. Der Heranwachsende bleibt mit seinem Vater allein zurück. Vater Magnus (Sven Nordin) ist ein Alt-Hippie, Architekt und Freigeist; ein heller rebellischer Funke in einer ansonsten durchweg auf Norm und Einheitsgrau getrimmten Vorstadthölle. Als wäre dies nicht schon schlimm genug, ist Nikolajs Vater beständig darauf bedacht seinen Sohn zu unterstützen, wo er nur kann. Selbst als die Eskapaden des jungen Punks wilder und wilder werden, hält sein Vater eisern zu ihm, was alles für Nikolaj noch schlimmer macht.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Der Engel mit den dunklen Flügeln

    Der Engel mit den dunklen Flügeln

    7. März 2012 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Fantasy, Romanze
    Von Niki Caro
    Mit Jérémie Renier, Gaspard Ulliel, Vera Farmiga
    Kleinbauer Sobran (Jeremie Renier) kümmert sich um die Weinberge rund um ein Schloss in Burgund. Obwohl er nur ein kleiner Angestellter ist, der ganz unten in der Hierarchie steht, ist er überzeugt, ein Weinkenner zu sein, der einen besseren Tropfen keltern könne, als seine Vorgesetzten. Eines Nachts trifft er im Vollrausch auf den Engel Xas (Gaspard Ulliel), der ihn ermutigt an seinem eigenen Wein zu arbeiten. Sobran ist überzeugt, dass mit einem Schutzengel an seiner Seite nichts schief gehen kann und heiratet erst einmal eine seine geheime Liebe Celeste (Keisha Castle-Hughes), um sich anschließend den napoleonischen Truppen anzuschließen. Als Soldat will er genug Geld für ein eigenes Weingut verdienen. Doch der Russlandfeldzug ist härter als gedacht…
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Jean Florette

    Jean Florette

    3. September 1987 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Claude Berri
    Mit Gérard Depardieu, Yves Montand, Daniel Auteuil
    Die französische Provence zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der nicht gerade gebildete, aber sicher nicht dumme Ugolin Soubeyran (Daniel Auteuil) lebt alleine mit seinem Onkel Papet (Yves Montand). Ugolin möchte sein eigenes Gewerbe starten, er erhofft sich große Gewinne von einer Nelkenplantage. Er überzeugt auch seinen Onkel von der Idee. Es stellt sich nur ein Problem. Das eigene Grundstück, bietet nicht genug Wasser für den Anbau der Pflanzen, also reden sie mit dem benachbarten Bauern Pique-Bouffigue (Marcel Champel), der jedoch nicht verkaufen will. Kurzerhand tötet Papet Pique-Bouffigue. Der Erbe des Landstücks, Jean Florette (Gérard Depardieu), ein Finanzbeamter aus der Stadt, dem aber das Landleben zusagt und der ganz eigene Pläne für die Nutzung des Grundstücks hat. Er will eine Kaninchenzucht aufziehen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Die schönen Wilden

    Die schönen Wilden

    16. Januar 1976 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Jean-Paul Rappeneau
    Mit Yves Montand, Catherine Deneuve, Luigi Vannuchi
    Martin (Yves Montand) hat es satt. Sein mittleres Alter, der stressige Alltag und seine anstrengende amerikanische Ehefrau (Dana Wynter) sowieso. Also fasst der unzufriedene Parfüm-Hersteller den Entschluss, auszusteigen. Er wandert auf eine verlassene Karibikinsel aus, auf der er genauso leben will wie Defoes Robinson Crusoe. Seine Einkäufe dafür erledigt er regelmäßig auf dem Festland, wo er sich für kurze Zeit in einem Hotel einquartiert. Dort stößt er eines Tages zufällig auf Nelly (Catherine Deneuve), ein französisches Mädel, das ihrem Chef (Tony Roberts) ein wertvolles Gemälde geklaut hat und sich zudem noch auf der Flucht vor ihrem italienischen Verlobten Vittorio (Luigi Vannucchi) befindet, den sie gerade am Altar hat stehen lassen. Martin bietet ihr seine Hilfe an und besorgt ihr ein Flugticket nach Paris. Umso erstaunter reagiert er, als Nelly nicht in Paris, sondern auf seiner Insel auftaucht...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Die Axt

    Die Axt

    26. Mai 2006 / 2 Std. 02 Min. / Thriller, Komödie, Drama
    Von Costa-Gavras
    Mit José Garcia, Karin Viard, Ulrich Tukur
    Serienmord als Karriere-Sprungbrett: Der verantwortungsvolle Familienvater Bruno Davert (José Garcia) hat vor drei Jahren seinen Managerposten in einer Papierfabrik verloren, weil das Unternehmen mit einem ausländischen Konkurrenten fusionierte. Jetzt sitzt er als Arbeitsloser zu Hause und hat nur wenig Chancen auf einen neuen Job, da die Zahl der Bewerber auf jede freie Stelle so hoch ist, dass es dem Gewinn in einem Glücksspiel gleichkommt, wenn man genommen wird. Aber die Not macht Davert erfinderisch. Denn was liegt näher, als die möglichen anderen Bewerber auf eine lukrative Stelle einfach ins Jenseits zu befördern, sodass dem Unternehmen gar nichts anderes übrig bleibt, als Davert einzustellen. Gesagt getan: Mithilfe eines Tricks gelingt es ihm, diejenigen aufzuspüren, die sich auch auf eine Stelle des Unternehmens Arcadia bewerben wollen. Mit mörderischer Tatkraft beginnt Davert sein Werk.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • The Giants

    The Giants

    Kein Kinostart / 1 Std. 25 Min. / Komödie, Drama
    Von Bouli Lanners
    Mit Zacharie Chasseriaud, Martin Nissen, Paul Bartel (II)
    Der fünfzehnjährige Seth (Martin Nissen) und sein ein Jahr jüngerer Bruder Zak (Zacharie Chasseriaud) verbringen ihren Sommer ganz alleine und mit nur wenig Geld im Haus ihres verstorbenen Großvaters. Ihre Mutter ist anderweitig beschäftigt, weshalb die beiden Jungen auf sich alleine gestellt sind. Doch in diesem Jahr begegnen sie Dany (Paul Bartel), einem Jugendlichen aus der Gegend. Gemeinsam gehen die drei Jungs auf Entdeckungsreise und erleben eine aufregende Zeit. Als sie auf die glorreiche Idee kommen, das Haus an den lokalen Drogendealer zu vermieten, zeigt sich schnell, dass dieser Plan gewisse Risiken birgt...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Le Dernier week-end

    Le Dernier week-end

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Drama, Komödie
    Von Ali Borgini
    Mit Daniel Dublet, Hélène Arie, Jean-Marie Mistral
    Der Geschäftsmann Claude Dampierre (Daniel Dublet) bittet Freunde und Verwandte für ein Wochenende in sein Schloss, um an seinem Lebensabend noch einmal mit allen zusammenzukommen. Die meisten erscheinen in der Erwatung, dass Dampierre seinen letzten Willen kundtut. Stattdessen hat der eine besondere Inszenierung vorbereitet...
    User-Wertung
    3,0
  • Beim Leben meiner Schwester

    Beim Leben meiner Schwester

    27. August 2009 / 1 Std. 47 Min. / Drama
    Von Nick Cassavetes
    Mit Abigail Breslin, Sofia Vassilieva, Cameron Diaz
    Brian (Jason Patric) und Sara Fitzgerald (Cameron Diaz) bekommen eine der schlimmsten Nachrichten, die man Eltern überbringen kann: Ihre zweijährige Tochter Kate ist an Leukämie erkrankt. Das Paar trifft daraufhin eine schwerwiegende Entscheidung. Da weder ihr Sohn Jesse (Evan Ellingson) noch sie selbst als passende Spender für die kleine Kate in Frage kommen, entschließen sie sich, ein drittes Kind zu bekommen, das genetisch auf die Bedürfnisse seiner großen Schwester abgestimmt ist. Baby Anna ist fortan also ein lebendiges Ersatzteillager für Kate (Sofia Vassilieva), deren Krebs immer wieder zurückkehrt. Die Eltern sind zu allem bereit, um Kate am Leben zu erhalten. Doch dann, als Anna (Abigail Breslin) elf Jahre alt ist, weigert sie sich, eine ihrer Nieren zu spenden und holt sich dafür Unterstützung von Anwalt Campbell Alexander (Alec Baldwin)...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Türkische Früchte

    Türkische Früchte

    16. August 1973 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze, Erotik
    Von Paul Verhoeven
    Mit Rutger Hauer, Monique van De Ven, Tonny Huurdeman
    Eric (Rutger Hauer) ist ein Schöngeist, ein Künstler - er lebt den Moment und gibt sich ganz seiner Leidenschaft, der Bildhauerei hin. Als er per Anhalter durch das Land reist und von der schönen Olga (Monique van de Ven) mitgenommen wird, treffen zwei Seelenverwandte aufeinander. Sie beginnen eine lustvolle und leidenschaftliche Beziehung, in der sie jeden Moment aufs Ergiebigste auskosten. Nach anfänglichen Spannungen kann sich auch Olgas Mutter (Tonny Huurdeman) mit dem freigeistigen Künstler anfreunden, sodass das Paar schließlich heiratet. Doch nach einer Weile beginnt Olga sich abzugrenzen, bis sie nach einem Streit schließlich mit einem amerikanischen Geschäftsmann anbandelt und Eric sitzen lässt. Erst einige Zeit später treffen sie sich wieder und Eric muss feststellen, dass von seiner Olga kaum noch etwas übrig ist...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Soul Men

    Soul Men

    7. Juni 2011 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama, Musik
    Von Malcolm D. Lee
    Mit Samuel L. Jackson, Bernie Mac, Sharon Leal
    20 Jahre haben die beiden ehemalig besten Freunde Louis Hinds (Samuel L. Jackson) und Floyd Henderson (Bernie Mac) nicht mehr miteinander gesprochen. Anlässlich eines Gedenkkonzerts für ihren kürzlich verstorbenen, früheren Bandleader sollen die Soullegenden noch einmal gemeinsam auf die Bühne gehen. Für Floyd eine grandiose Idee. Er langweilt sich, seit er in den musikalischen Ruhestand gegangen ist und kann sich nichts besseres vorstellen, als seine alte Musik-Vergangenheit noch einmal aufleben zu lassen. Im Gegensatz zu Louis, den die Idee einer Reunion überhaupt nicht anspricht und der auch keine großen Ambitionen erkennen lässt, diese Einstellung in nächster Zeit zu ändern. Doch mit viel Überredungskunst schafft es Floyd doch noch, seinen alten Band-Kollegen zu überzeugen. Nun steht ihnen eine fünftägige Autoreise durch die USA bevor. Doch werden sie sich vertragen?
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Oliver Sherman

    Oliver Sherman

    Kein Kinostart / 1 Std. 22 Min. / Drama, Thriller
    Von Ryan Redford
    Mit Garret Dillahunt, Donal Logue, Molly Parker
    Veteran Oliver Sherman ist allein in der Welt. Also macht er sich auf die Suche nach dem Mann, der ihm einst im Krieg das Leben gerettet hat. Dieser hat sich mittlerweile ein schönes Leben mit Frau, zwei Kindern und einem guten Job aufgebaut. Doch mit Shermans Ankunft ändert sich das, denn der ist neidisch auf seinen einstigen Kameraden…
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Der Gefallen, die Uhr und der sehr große Fisch

    Der Gefallen, die Uhr und der sehr große Fisch

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Von Ben Lewin
    Mit Bob Hoskins, Jeff Goldblum, Michel Blanc
    Ein Fotograf sieht sich wegen des drohenden Jobverlusts gezwungen, ein neues Model für Jesus zu finden. Daraufhin trifft er auf einen ehemaligen Gauner und jetzigen Pianisten sowie dessen Ex-Freundin.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Wir verstehen uns wunderbar

    Wir verstehen uns wunderbar

    3. Januar 2008 / 1 Std. 31 Min. / Komödie, Romanze
    Von Antoine de Caunes
    Mit Charlotte Rampling, Jean Rochefort, Isabelle Nanty
    Sie waren in den Siebzigern das Traumpaar des französischen Kinos: Regisseur Louis Ruinard (Jean Rochefort) und seine Muse, die aus England stammende Schauspielerin Alice d'Abanville (Charlotte Rampling). Die private und berufliche Liaison endet abrupt, als Alice 1975 unvermittelt Paris verlässt und in ihre Heimat zurückkehrt. 30 Jahre später kommt Louis, der inzwischen nur noch seichte Komödien dreht, nach London, um dort sein neuestes Werk zu filmen. Anlässlich einer Preisverleihung soll der Regisseur eine Auszeichnung für sein Lebenswerk erhalten. Als Laudatorin ist, die mittlerweile mit einem Lord (Ian Richardson) verheiratete und zum großen Star des britischen Theaters avancierte, Alice vorgesehen. Die Wiederbegegnung verläuft turbulent, denn auch wenn es beide sich nicht eingestehen wollen, zu hegen sie doch immer noch Gefühle füreinander...
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Die Strandflitzer 3

    Die Strandflitzer 3

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Von Patrice Leconte
    Mit Thierry Lhermitte, Gérard Jugnot, Josiane Balasko
    27 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Abenteuer in den Alpen treffen die damaligen Freunde aus "Sonne, Sex und Schneegestöber" in Afrika wieder zusammen. Die Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Während Popeye (Thierry Lhermitte) das Hotel in der Elfenbeinküste führt, das als Urlaubsdomizil dient, hat es das Schicksal nicht mit allen gut gemeint. Jerôme (Christan Clavier) muss sich wieder als Fahrlehrer durchschlagen, weil er nicht mehr als Arzt tätig sein darf. Gigi (Marie-Anne Chazel) hat er an Jean-Claude Dus (Michel Blanc) verloren. Bernard (Gérard Jugnot) und Nathalie Morin (Josiane Balasko) leben friedlich vor sich hin und sind ins Optikergeschäft eingestiegen. Das Zusammentreffen der sechs ehemaligen Freunde geht natürlich nicht ohne Komplikationen über die Bühne, denn ihre unterschiedlichen Interessen führen zu merkwürdigen Verhaltensweisen. Und dann scheint auch noch ein wildes Tier sein Unwesen zu treiben.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Ich hab euch ganz sehr lieb

    Ich hab euch ganz sehr lieb

    Kein Kinostart / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Familie
    Von Philippe Locquet
    Mit Firmine Richard, Bruno Lochet, Philippe Duquesne
    A la mort de leur mère qu'ils n'ont pas connue, trois demi-frères de 8, 15 et 17 ans ayant grandi dans des milieux différents, se rencontrent pour la première fois. Ils passeront les grandes vacances ensemble chez la Nonna, leur grand-mère...
    User-Wertung
    3,0
  • Rum Diary

    Rum Diary

    2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Bruce Robinson
    Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
    Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
Back to Top